Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Eine neue Ära der Joop! - Düfte

Joop! Homme Sport ist ein sportliches Wässerchen, das seit Februar 2016 auf dem Markt ist und eine neue Ära der Joop -Düfte eingeläutet hat. Zu charismatischer Eleganz und Sinnlichkeit gesellt sich sportliche und exotische Frische.
Am Anfang erfrischt Minze, angeheizt von scharfem, aromatischem Ingwer und warm untermalt von der blumigen aber zitrischen Note der Bergamotte. Nach diesem vielschichtigen Auftakt nimmt der Duft Fahrt auf. Zu der sportlichen und durchaus floralen Note gesellt sich ein Spiel mit dem Duft von salziger, nasser Haut und bitter-süßer Orangenblüte. Sie erinnert an die wärmende Sonne. Es ist förmlich spürbar, wie Sonnenstrahlen nasse, gebräunte Haut nach einem Bad im Meer verwöhnen.
Von athletischen und frischen Akkorden schaltet der Duft in der Länge einen Gang der Sinnlichkeit ein. Mexikanische Vanille nennt sich die Tonkabohne zu Recht. Die Baumfrucht versprüht ein pudriges und warm-würziges Aroma, das an Vanille und Mandeln erinnert. Joop bleibt seiner mit Sexappeal und verführerischer Süße gespickten Männerdüften treu, hat aber mit diesem aquatischen, leichtfüßigen Wässerchen eine alltagstaugliche und sportliche Richtung eingeschlagen, die überzeugt. Homme Sport ist elegant und unterstreicht die Sinnlichkeit.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Joop! Homme Sport ist alles in allem ein Dufterlebnis für jede Gelegenheit und jeden Träger. Es ist leicht anzuwenden und wirkt niemals aufdringlich. Die kleineren Abfüllungen sind perfekt für die Reise und passen in jede Sporttasche.
aller Kunden bewerten
Joop! Homme Sport positiv
4 oder 5 Sterne

4,82 von 5 Sternen — basierend auf 41 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Dezenter frischer Duft
Optik der Flasche im schönen Joop!-Design. Frischer sportlicher Duft. Parfum passt zum Alltag und auch zu festlichen Anlässen. Für alle Anlässe genau der richtige Duft.
Kommentar von vom
Joop Homme Sport Deo Stick
Sehr angenehmer, frischer Duft. Ebenfalls sehr angenehm auf der Haut und in der Anwendung. Kann ich nur weiterempfehlen. Preis-Leistung-Service wie immer super bei easyCosmetic.
Kommentar von vom
Joop Homme Sport
Einfach super, schön angenehm auf der Haut und riecht gut. Würde es jedermann weiterempfehlen. Könnte vom Inhalt etwas mehr sein.

Antoine Lie kreierte mit Joop! Homme Sport einen bitter-süßlichen, warmen Duft

Seine Liebe zu handfesten, sich aber widersprechenden Materialien hat Parfumeur Antoine Lie auch in Joop! Homme Sport zur Geltung gebracht. Der im Nordöstlichen Frankreich geborene Kreateur nahm schon als Kind die Welt vornehmlich über Gerüche wahr. Nach einem Chemiestudium besuchte Lie die Parfumeurschule Givaudan. Seitdem erweist seine feine Nase Takasago ihren Dienst.
In einem Interview zu Homme Sport verrät Lie, dass er vor allem die Sinnlichkeit feuchter Haut und den salzigen Geschmack des Ozeans einbringen wollte. Damit ist ihm eine Überraschung gelungen. Das Aroma von Orangenblüte ist typisch französisch. Als Staßburger liebt auch er den bitter-süßlichen und warmen Duft des Zitrusbaums.
Coty, ein amerikanischer Parfum- und Kosmetikhersteller, produziert den Duft für Joop. Gegründet wurde Coty 1904 von dem Franzosen Francois Coty und zwar in Paris. Mittlerweile ist der Konzern börsennotiert. Jedes Odeur von Joop! unterstreicht einen Look oder ein Gefühl. Für alle Gelegenheiten bietet die Palette den passenden Begleiter. Dabei sind die Düfte immer charismatisch und sinnlich. An einer orientalischen Note fehlt es den sportlichen Begleitern ebenfalls nicht.

Die Farben von Kälte und Leidenschaft vereint in einem Flakon

Männer sind einfach so vielschichtig. Der sportliche, gut aussehende Typ wird ganz weich und sinnlich, wenn seine Augen eine schöne Frau wahrnehmen. Die stählernen Muskeln werden zur zärtlichen Kuschelgelegenheit. Das Feuer in den Augen vertreibt den eisernen Ehrgeiz.
Nicht nur der Duft selber hat den fließenden Übergang der Gefühlslagen auf geschickte und neue Weise eingefangen, auch der Flakon von Joop! Homme Sport und seine Verpackung spiegeln dies wider. Die Farbwahl könnte nicht passender sein, um Kälte und Leidenschaft auszudrücken. Der schmale Karton erscheint bis zum unteren Drittel in exotischem und glasklaren Blau. Die Farbe wird immer sanfter, bis sie auf ein immer kräftiger werdendes Pink trifft.
Feuerndes, leuchtendes Pink bildet den Sockel. Mit dem starken Blau des Anfangs schaffen beide Töne einen Rahmen. Der Verlauf ist fließend. Dazu ist der Karton mit Wassertropfen verziert. Oben sind sie groß und deutlich, nach unten verschwimmen sie zu einem kleinen Rinnsal. Das Gesamtbild erinnert an eine gläserne Duschwand. Sportliche Frische und lodernde Sinnlichkeit sind bei Joop! Homme Sport auch farblich elegant manifestiert.

Joop! Homme Sport wirbt mit dem Slogan: "Real Men Score"

Genauso dynamisch wie der Flakon von Joop! Homme Sport wurde auch die Werbekampagne für den Duft gestaltet. Das Plakat in Hochkantformat fällt auf: Joops bekanntes Werbegesicht Justice Juslin stützt sich auf dem Rand eines Pools ab. Sein behaarter, sportlicher aber nicht übertriebener Oberkörper wird von zwei Damenbeinen eingerahmt, die auf sexy Stilettos vor ihm stehen. Der obere Bildrand schließt mit ihrem straffen Po, bekleidet mit einer schlichten schwarzen Bikinihose, ab. Zu lesen ist in pinken Druckbuchstaben "real men score".
Joop! spendierte Homme Sport nicht nur einen Clip, sondern gleich mehrere - mit verschiedenen Sportlern. Dies ist einer davon.
Farblich spiegelt die Schrift das Pink des Flakons wider. Wasser und Himmel erstrahlen in exotischem Blau. Exakt in der Mitte des unteren Bildrandes auf Höhe der Schuhe ist der Flakon zu sehen. Po, Blick und Flakon bilden eine Linie. Der Fluchtpunkt des Bildes richtet sich am Hinterteil des Models aus. Eindeutig eine zweideutige und gewohnt provozierende, aber dabei elegante Aufmachung.
Joop bewarb seine männlichen Düfte auch in der Vergangenheit mit dem Slogan "real men". Der Werbespot schöpft aus dem Vollen. Joop verpflichtete keinen Geringeren als den Cricket-Champion Chris Bolliet für seine Kampagne. Ein gut gekleideter Mann sitzt an seinem Schreibtisch und erläutert in der Sprache des Sports, wie das Parfum beworben werden soll. Der Interessent wird eingebunden. So interaktiv und dynamisch geht es weiter. Der Herr sitzt in einem Golfcart und fährt umher. Während aller Szenen fallen Cricket-Begriffe und Wörter der Übertreibung wie "huge" und "big".
In Fotorahmen oder im Hintergrund erscheinen Werbeplakat, Flakon und Verpackung. Mit großem Boom wird auf das Gewinnspiel aufmerksam gemacht. Hier geht es darum, mit Hilfe des Smartphones nach dem Anruf bei der Hotline einen Schlag nachzuahmen. Die Kraft wird gemessen und zu gewinnen ist der Duft.