Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis des günstigsten Produktes aus der Serie Nina Ricci L'Air du Temps  ·  2 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 17.11.2017 03:24 Uhr  ·  3 100ml Grundpreis = € 18,50

L'Air du Temps verzaubert mit blumigen und sinnlichen Duftnoten

L'Air du Temps von Nina Ricci ist mit seinem intensiv blumigen Duftcharakter und einer würzigen Note ein zeitloses Eau de Parfum für die Frau. Obwohl L'Air du Temps den Parfummarkt bereits kurz nach dem zweiten Weltkrieg im Jahr 1948 eroberte, ist das Eau de Parfum nach wie vor besonders beliebt. Eröffnet wird das Nina Ricci L'Air du Temps durch eine abwechslungsreiche Kopfnote aus fruchtigen, holzigen und blumigen Noten, die sich in Form von Pfirsich, Rose und vor allem Nelke bemerkbar machen.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Im Herzen des Duftes erblüht ein echter Strauß aus verschiedensten Blüten wie Veilchen, Gardenien, Orchideen, Jasmin, Ylang-Ylang, Nelken und Rosen. Abgerundet wird das verführerisch weibliche Nina Ricci L’Air du Temps durch eine Basis, die sowohl verschiedene Gewürze, als auch Hölzer wie Zedernholz und Sandelholz in sich vereint. Bei Nina Ricci L'Air du Temps handelt es sich um ein revolutionäres, ungewöhnlich leichtes Parfum seiner Zeit. Eine komplexe und feminine Duftkomposition, welche sich an die weibliche, sinnliche und ewig junge Frau richtet.

aller Kunden bewerten
Nina Ricci L'Air du Temps positiv
4 oder 5 Sterne

4,93 von 5 Sternen — basierend auf 49 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
super
Ein Parfüm, das so stimmig in der Komposition ist, braucht sein Alter - über 50 Jahre auf dem Markt - nicht zu verstecken. Zeitlos, besonders, nie aufdringlich, immer wieder aktuell in seiner Note.
Kommentar von vom
Ein tolles Geschenk!
Die Seife verschenke ich an meine besten Freundinnen. Die Cremigkeit und der wunderbare Duft bleiben lange auf der Haut und bleiben bis zum letzten Rest erhalten.
Kommentar von vom
Mein Lieblingsduft
Ich habe Nina Ricci L'air du Temps einmal geschenkt bekommen. Seitdem ist er mein Lieblingsduft, er gehört zu meinem täglichen Wohlfühlsein. Wenn ich ihn nicht habe fehlt mir etwas.

Nina Ricci L'Air du Temps wurde von Robert Ricci und Francis Fabron kreiert

Nina Ricci L'Air du Temps wurde 1948 von Francis Fabron in enger Zusammenarbeit mit Robert Ricci, dem Sohn der Gründerin Nina Ricci, entwickelt und verkörpert damit das Herzstück des Labels. Nina Ricci L'Air du Temps war der erste Duft von Nina Ricci und sollte somit die Botschaft des renommierten Unternehmens ausstrahlen. Der Franzose Francis Fabron kreierte mit dem Duft für Nina Ricci ein unvergessliches und sein erfolgreichstes Parfum. Außerdem stammen die Düfte Givenchy Vétyver und Givenchy L'Interdit von ihm, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Francis Fabron arbeitete in Grasse in der großen Parfümmanufaktur Roure, die heute Givaudan heißt.

Das Unternehmen Nina Ricci wurde 1932 von der italienisch-französischen Modedesignerin Nina Ricci gegründet und entwarf zunächst vor allem Haute-Couture Gewänder. Ihr Stil war romantisch und feminin, was sich in leichten, fließenden und eleganten Stoffen wiederspiegelte. Schnell erfreute sich ihre Mode großer Beliebtheit, selbst während der Weltwirtschaftskrise. Nach dem zweiten Weltkrieg übernahm ihr Sohn Robert Ricci das Unternehmen, der auch bei der Entwicklung von Nina Ricci L'Air du Temps maßgeblich für Inspirationen sorgte, die Duftexperte Francis Fabron mit seinem Wissen exakt umsetzen konnte.

Der Flakon zu Nina Ricci L'Air du Temps wurde von Marc Lalique, dem Sohn des Gründers des berühmten und exquisiten Glaskunstunternehmens, entworfen. Robert Ricci versuchte sich auch allein an einem Duft, nämlich Coeur Joie, welches jedoch nicht so modern und aussagekräftig wie L'Air du Temps ist. Daher wurde Nina Ricci L'Air du Temps gerade durch die Kollaboration zweier Meister auf ihrem jeweiligen Gebiet erst zum internationalen Erfolg und ist bis heute das beliebteste Parfum der Marke. Weitere Damendüfte von Nina Ricci, die allesamt in exquisiten, künstlerischen Flakons abgefüllt sind, sind Cherry Fantasy, Capricci, L'Air du Printemps und andere Varianten des Nina Ricci L'Air du Temps.

L'Air du Temps ist ein Symbol für Freiheit, Liebe und Frieden

Der Flakon von Nina Ricci Parfum L'Air du Temps sieht nicht nur besonders schön aus, er erzählt auch eine besondere Geschichte. Entworfen wurde dieser von Marc Lalique, Sohn des bekannten Künstlers René Lalique. Der durchsichtige Glasflakon hat eine rundliche, bauchige Form und ist einmal in sich geschwungen. Diese Optik wird durch die gewellte Oberfläche des Flakons noch verstärkt. Das Parfum von Nina Ricci L'Air du Temps erstrahlt in einem tiefen gelbgoldigen Farbton.

Eigentliches Highlight des Flakons ist jedoch die Verschlusskappe aus Milchglas, die in Form zweier ineinandergeschlungener Tauben gehalten ist. Diese beiden Tauben symbolisieren Liebe, Freiheit und Frieden, welcher in der Zeit nach dem Krieg 1948, einen vorherrschenden Wunsch der Gesellschaft darstellte. 1999 wurde der Flakon von Designer Philippe Starck überarbeitet, er wirkt weicher, moderner und stilisierter. Die Zwillingstauben wurden neu gestaltet und erstrahlen nun in transparentem Glas. 2010 entwarf der Designer eine neue sehr avantgardistische Form des ursprünglichen Nina Ricci L'Air du Temps Flakons. Inspiration sind die beiden Tauben, welche aus einem bestimmten Blickwinkel die Form der Zwillingstauben wiedergibt.

Die fabelhaften Werbespots von L'Air du Temps

Nina Ricci setzt die Düfte immer wieder neu in Szene mit modernen Werbespots. Obwohl Nina Ricci L'Air du Temps bereits 1948 auf den Markt kam, wurde 1995 ein neuer Film zum Duft lanciert. Dieser ist eine Geschichte von zwei Fremden, die sich zufällig in der U-Bahn begegnen und sofort eine besondere Verbindung zueinander spüren.

Um das Image stets jung und modern zu halten, entschied sich das Haus Nina Ricci konsequent neue Werbekampagnen zu lancieren.

Eine anmutige brünette Frau mit verspielten Korkenzieherlocken sitzt im ersten Bild unbekleidet und mit dem Rücken zur Kamera an einem See. Sie schaut verträumt über ihre Schulter und dreht dann langsam ihren Kopf weg. Das Bild wird nahtlos übergeblendet in die Szene in der U-Bahn, in der ebendiese Frau steht und einen ihr unbekannten jungen Mann erblickt. Dieser ist völlig fasziniert von dem Anblick der schönen Frau. Weiße Tauben fliegen plötzlich durch das Bild, um die magische Anziehungskraft zu verdeutlichen. Dann startet eine wahre Zeitreise in den Köpfen der beiden. Mysteriöse Bilder von Statuen, Gemälden und fremden Kulturen fließen an den beiden vorbei, so als würden sie die gesamte Menschheitsgeschichte durchlaufen. Dabei begegnen sie sich immer wieder.

Die weißen Tauben als Symbol begleiten die mystische Zeitreise. Nach und nach werden beim Spot für Nina Ricci L'Air du Temps Textpassagen auf Französisch eingeblendet, die übersetzt bedeuten: "Allem zum Trotz muss man an den Frieden glauben." Zum Schluss liegen sich der Mann und die Frau in ihrer Vorstellung friedlich von weißen Tauben umflogen in den Armen, dann ist die Illusion vorbei und man sieht die Frau völlig entrückt in der U-Bahn stehen. Begleitet wird der Nina Ricci L'Air du Temps Werbefilm von klassischer Musik mit Frauengesang. Das Stück gleicht der dramatischen Arie einer Oper und wirkt wunderschön und doch mystisch und undurchschaubar, genau wie der Duft von Nina Ricci L'Air du Temps.