Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Ralph Laurens Polo Blue kombiniert aromatische Frische mit milder Aura

Ralph Laurens Polo Blue gehört zu den beliebtesten Herrendüften weltweit. Dabei überzeugt vor allem die aromatische Frische des Duftwässerchens, die jedem Moment das Besondere schenkt. Dabei wartet die Kreation mit durchaus ungewöhnlichen Ingredienzien auf.
In der Kopfnote stimmen Melone, Mandarine und Gurke erfrischend auf das ein, was den Duft im Herzen ausmacht. Dort geben sich Akkorde von Basilikum, Geranie und Salbei die durchaus würzige Ehre. Abgerundet wird der Duft-Mix in der Basisnote mit Moschus, Leder und Holznoten. Ein warmer und sehr angenehmer Abschluss der milde daher kommenden Essenz.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Polo Blue richtet sich vor allem an sportliche Männer, die gern und viel in Bewegung sind. Die angenehme Frische des Duftes hält sich den ganzen Tag über angenehm auf der Haut. Das ist einer der Gründe, warum dieser Duft längst zu den Klassikern gehört. Dank einer außergewöhnlichen Mischung belebender Ingredienzien kann Polo Blue mit dem gewissen Etwas punkten und ist damit absolut unverwechselbar.
aller Kunden bewerten
Ralph Lauren Polo Blue positiv
4 oder 5 Sterne

4,94 von 5 Sternen — basierend auf 17 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Hervorragend
Dies war ein Geschenk zum Fest. Es kam sehr gut an! Der Duft ist umwerfend. Kaufen empfehle ich! Es riecht frisch, männlich und hält lang an.
Kommentar von vom
Perfekt
Ich habe noch nie so einen guten Duft besessen. Definitiv mein neuer Lieblingsduft. Der Duft hält ziemlich lange. Einfach nur zu empfehlen!
Kommentar von vom
Es hält was es verspricht!
Schön cremiger Deo Stick. Hält lange vor, was mir sehr wichtig ist. Und den leichten Duft finde ich wirklich toll.

Star-Parfumeure Carlos Benaim und Christophe Laudamiel kreierten Polo Blue

Polo Blue wurde von den Star-Parfumeuren Carlos Benaim und Christophe Laudamiel kreiert. Carlos Benaim wurde in Marokko geboren und hat später Chemie im französischen Toulouse studiert. Das Interesse für Düfte entwickelte Benaim schon sehr früh. So war er bereits als Kind dabei, wenn sein Vater, ein Apotheker, in der Freizeit Blumen distillierte.
Heute arbeitet Benaim als Vizepräsident-Parfumeur bei der IFF New York (International Flavors & Fragrances Inc.) und gehört weltweit zu den erfolgreichsten Parfumeuren. Viele seiner Kreationen sind bereits Klassiker. So zum Beispiel Red Door von Elizabeth Arden, Armani Code und natürlich Polo Blue von Ralph Lauren.
Sein Kollege Christophe Laudamiel hat ebenfalls schon viele bekannte Düfte entwickelt. Mit Youth Dew Amber Nude von Kosmetik-Ikone Estée Lauder schuf er zum Beispiel einen wunderbar spritzigen Frauenduft. Dafür kombinierte der Meister unter anderem Magnolie und einen Hauch Ingwer. Laudamiel ist Direktor des Duftstoffproduzenten DreamAir, der auch Laboratorien in Berlin betreibt. Dort entwickelt er neue Ideen für die Parfumherstellung und probiert Duftkombinationen aus.

Polo Blue glänzt mit einem königsblauen Flakon in schlichtem Design

Vor etwa 13 Jahren kam Polo Blue auf den Markt und läutete damit Ralph Laurens erfolgreiche Polo-Linie ein. Der inzwischen zum Klassiker avancierte Herrenduft ist sehr markant, dabei jedoch auch mild und stilvoll. Gleiches trifft auf den Flakon der Kreation zu.
Ganz dem Namen entsprechend präsentiert sich das Parfum in einem königsblauen Fläschchen, dessen Glas transparent ist. So kann die in ihm schwimmende Flüssigkeit durchschimmern und die Neugierde auf den Duft wecken.
Das Design besticht vor allem mit seiner Schlichtheit. Überflüssige Details sucht man hier vergebens. Stattdessen ist der Flakon von Polo Blue fast quadratisch geformt und fühlt sich dank seiner abgerundeten Ecken sehr handlich an. Auf seinem Bauch glänzt Ralph Laurens Polo-Emblem in Silber. Auch die Verschlusskappe glänzt metallisch.

Argentinischer Polo-Star wirbt für Ralph Laurens Duft

Klar, dass für den ersten Polo-Duft in der Geschichte des Labels von Designer Ralph Lauren ein echter Polo-Spieler werben muss. Vor allem dann, wenn er auch noch so gut aussieht wie Model Ignacio Figueras, genannt Nacho Figueras. Der 38-Jährige Argentinier startete im Jahr 2000 mit seiner Modelkarriere bei Ralph Lauren.
Der Werbespot zum Parfum Ralph Lauren Polo Blue konzentriert sich ganz auf den Flakon und seine sportliche, frische Duftnote, 2016.
2005 wurde Figueras das Gesicht der Linie Black Label. Vier Jahre später stand er dann für die Düfte Polo Black, Polo Blue und Modern Polo Reserve vor der Kamera. Das kam beim Publikum gut an. 2009 wurde Ignacio Figueras von den Lesern der Vanity Fair zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt - Direkt hinter Robert Pattinson und sogar noch vor Brad Pitt. Kleiner Wehrmutstropfen für die Damen: Der Frauenschwarm ist seit 2004 mit dem Ex-Model Delfina Blaquier verheiratet.
Das Paar hat inzwischen drei Kinder.Seine Polo-Karriere begann Figueras mit acht. Sein erster großer Triumph war der zweite Platz bei der Poloweltmeisterschaft 1995. 1999 ging er nach Amerika, spielte dort für das Team White Birch. 2009 wurde Figueras unter die 100 besten Spieler der Welt gewählt. Mit seinem Äußeren wirbt er für einen Duft, dessen belebende Ingredienzien die Kreation längst zu etwas besonderem gemacht haben. Einfach ein großes Meisterwerk der großen Parfumeurskunst.