Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Rochas Madame, der blumig-chypre-artige Damenduft

Der Duft Rochas Madame aus dem Hause Rochas ist ein Duft, der äußerst blumig daherkommt. Bereits seit dem Jahr 1960 auf dem Markt hat Rochas Madame nichts von seinem Charme verloren. Das blumige Aroma des Duftes machen ihn zu einem idealen Begleiter zu jedem Anlass und zu jeder Zeit, der einen Hauch von Luxus versprüht. Rochas Madame besticht durch seine Raffiniertheit, Klassik, Eleganz und Zeitlosigkeit. Eröffnet wird Rochas Madame in der Kopfnote mit Aldehyde und Orangenblatt. Hinzu kommen noch die Aromen von Hyazinthe, Geißblatt, Bergamotte und Neroli sowie einige grüne Noten.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Des Weiteren findet sich hier auch Zitrone wieder, wodurch dem Duft auch ein Touch frische verliehen wird. Blumig geht es dann auch in der Herznote weiter. Hier sind vor allem die Aromen von Tuberose, Veilchen, Iriswurzel und Iris sowie Ylang-Ylang, Jasmin, Narzisse, Maiglöckchen und bulgarische Rose zu erkennen. Den harmonisch perfekt abgerundeten Abschluss bildet die Basisnote. Hier überwiegen warme Aromen wie Ambra, Moschus, Sandelholz, Eichenmoos, Zeder, Tonkabohne und Vetiver.
aller Kunden bewerten
Rochas Madame positiv
4 oder 5 Sterne

4,85 von 5 Sternen — basierend auf 7 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Super
Zum ersten Mal bestellt und angenehm überrascht. Ein herrlich edler Duft und dennoch nicht schwer bzw. aufdringlich! Steht ab sofort auf meiner Lieblingsparfum-Liste! Dank easycosmetic zu einem echt günstigen Preis mit schneller Lieferung und super freundlichem Service!
Kommentar von vom
Wunderbar
Der Duft erinnert mich an meine Kindheit, was ich mit sehr positiven Gedanken verbinde. Der Duft ist perfekt. Vielen Dank für diese Freude!
Kommentar von vom
Klassisch & ladylike
Einzigartig eleganter, klassischer Duft, ladylike und kosmopolitisch. Meine Mutter nutzt ihn seit meiner Kindheit, ich verbinde damit viele traumhafte Erinnerungen.

Star-Parfumeur Guy Robert kreierte Rochas Madame

Der Duft Rochas Madame entstammt der feinen Nase von Guy Robert. Robert, der 1926 geboren worden ist, begann seine Karriere als Parfumeur in der Stadt der Düfte überhaupt - in Grasse. Nach dem zweiten Weltkrieg zog es ihn nach New York, wo er unter seinem Onkel, Robert Henri, arbeitete. Robert entstammt einer Familie erfolgreicher Parfumeure. Neben seinem Onkel waren auch sein Vater und Großvater bekannte und erfolgreiche Parfumeure.
Sein Onkel war der Schöpfer des berühmten Duftes Chanel No. 19. Guy Robert war ein sehr vielbeschäftigter Mann. Er arbeitete unter anderem für fünf verschiedene Dufthäuser, kreierte mehrere Parfums und überwachte die Arbeit verschiedener anderer Parfumeure und bildete gleichzeitig auch neue Parfumeure aus. Seine Kunden waren von international hohem Charakter. So zählen unter anderem Gucci, Hermes, oder auch Christian Dior zu seinen Kunden. Robert entwickelte aber nicht nur Parfums wie etwa Rochas Madame.
Vielmehr gehören auch Seifen, Deodorants und sonstige Kosmetikartikel zu seinen Schöpfungen. Guy Robert, der im Jahre 2012 verstarb, gehörte zu den erfolgreichsten und besten Parfumeuren seiner Zeit. Seine Kreationen besitzen Weltruf und sind auch heute noch absolut modern. Robert gehörte zu den Parfumeuren, die es verstanden haben, immer neue Wege zu gehen und sich nicht auf einen bestimmten Bereich bzw. Duft beschränkenzu lassen.

Flakon von Rochas Madame strahlt in Goldton

Der Flakon zu Rochas Madame ist ein absolutes Kunstwerk. Sein Design wurde von Hélène Rochas und Pierre Dinand kreiert. Er ist aus transparentem Glas gefertigt und von fast runder Form. Diese wird durch ein Achteck etwas hervorgehoben und unterstreicht so die Eleganz dessen, was er beinhaltet. Sein goldener Verschluss ist ebenfalls ein Anzeichen für die Eleganz und den Luxus, der von diesem Duft ausgeht.
In der oberen Hälfte ist zentriert in goldener Schrift auf weißem Grund der Name des Duftes angebracht. Diese Farbgebung bildet einen harmonischen Kontrast zum Flakon und dessen Verschluss, es ist aber auch gleichzeitig perfekt auf die Farbe des Duftes abgestimmt.

Kampagne für Rochas Madame präsentierte Eigenschaften des Duftes

Die Werbekampagne zu Rochas Madame passt erstklassig zum Duft. Sie fällt vor allem durch ihre Farbgestaltung auf. Durch das Schwarz-Weiße wird die Zeitlosigkeit und Eleganz des Duftes besonders hervorgehoben. Der Betrachter sieht sofort das Produkt, das hier beworben wird.
Zentriert wird der Flakon des Duftes präsentiert. Hinter diesem befindet sich das Abbild einer Dame, die äußerst elegant und sinnlich wirkt. Mit diesem Bild werden die Eigenschaften des Dufte in besonderer Art und Weise unauffällig dargestellt. Der Betrachter wird vom ersten Augenblick in den Bann dieser Kampagne gezogen. Man möchte sofort mehr über das Produkt erfahren, dessen Name in großer, schwarzer Schrift in der unteren Hälfte des Bildes zu sehen ist.
Mit dieser Kampagne ist es gelungen, die Eigenschaften des Duftes so interessant hervorzuheben, dass der Betrachter vom ersten Augenblick an das Bedürfnis verspürt, diesen Duft einmal in natura kennen zu lernen. Die Kampagne ist genauso zeitlos und klassisch wie der Duft selber. Neben der Farbgebung wird jedoch auch mit dem Licht in der Kampagne gespielt. Durch das gekonnte Wechselspiel von hell und dunkel erscheinen die Umrisse der in dem Bild eingebauten Elemente zwar deutlich, aber nicht so hart. Man hat hier den Eindruck, dass alles weich ineinander übergeht und so die Grenzen miteinander verschwimmen.