Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 17.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Der Duft

Erfrischende Blutorange gibt dem Roger & Gallet Eau des Bienfaits seinen belebenden Charakter, der perfekt zu sommerlichen Temperaturen passt. Ätherische Öle geben dem Duft seine besondere Note und vitalisierende Intensität. In der Kopfnote trifft Blutorange auf Mandarine, Zitrone und Bergamotte, so dass ein frischer Zitrusduft entsteht. Im Herzen entfalten florale Akkorde von Geranien und Veilchblättern ihre pudrigen Duft. Als Basis dienen Patchouli und Zedernholz, so dass die frische Note einen edlen und tieferen Charakter erhält.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die verschiedenen Aktivstoffe sind für ihre feuchtigkeitsspendende und tonisierende Wirkung bekannt, so dass der Körper nicht nur mit dem Duft, sondern auch einer Pflegewirkung verwöhnt wird. Dabei bleibt die Textur besonders leicht und wirkt beim Auftrag sehr erfrischend, anstatt einen Fett- oder Klebefilm zu hinterlassen. Der Zitrusduft erhält durch die floralen Noten einen femininen Charakter und ist damit ideal für Damen, die keine schweren Parfüms mögen und Wert auf natürliche Extrakte legen.
aller Kunden bewerten
Roger & Gallet Eau des Bienfaits positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Mein Favorit
Für mich ist dieser Duft schön frisch und nicht so schwer wie ein Parfüm. Aufgesprüht ist er belebend und bringt gute Laune. Habe schon vieles ausprobiert, aber noch nichts vergleichbares gefunden - deshalb immer wieder diesen Körperpflegeduft.

Der Parfumeur

Der Parfümeur hinter dem Duft Roger & Gallet Eau des Bienfaits ist Mathieu Nardin. Im Jahr 2012 hat er im Auftrag des französischen Parfümherstellers den frischen Duft für Damen kreiert.
Nardin kam auch durch seine Großmutter, die sich ebenfalls mit duftenden Blumenarrangements beschäftigt hat, schon früh in Berührung mit der Branche. In Grasse, gemeinhin als Hauptstadt der Parfümbranche betitelt, wuchs Nardin auf und erlebte dort die üppigen Lavendel- und Rosenfelder mit ihren intensiven Duftnoten. Sein Vater und Großvater waren ebenfalls in der Parfümbranche tätig. So verfolgte auch der Sohn sofort diese Karriere und widmete sich nach einer Ausbildung als Chemiker dem Studium der Parfümerie.
Er ist bei Robertet angestellt, die zu den größten Parfümherstellern der Welt zählen. Zudem widmen sich weitere Unternehmenszweige der Herstellung natürlicher und roher Inhaltsstoffe sowie der Produktion von Geschmacksstoffen für Lebensmittel. Damit passt die Philosophie von Robertet gut zu der von Roger & Gallet, die ebenfalls Wert auf die Verarbeitung natürlicher ätherischer Öle und Duftträger legen.
Mathieu Nardin zählt zu den jüngeren Stars unter den Parfümeuren. Für ihn transportieren Düfte zugleich Emotionen. Blutorange evoziert für ihn ein prickelndes, wohltuendes und frisches Gefühl, das ideal für den belebenden Duft ist. Unter anderem hat der Parfümeur noch Etro Jacquard und Houbigant Iris des Champs zusammengestellt.

Der Flakon

Der Flakon von Roger & Gallet Eau des Bienfaits greift farblich die Duftkomponente der Blutorange auf. Das leuchtende Orange sorgt für gute Laune und deutet farblich auf den erfrischenden Charakter des Duftes hin. Auf der Umverpackung ist ebenfalls Wasser in Bewegung zu sehen, das die feuchtigkeitsspendende und tonisierende Wirkung der Duftkomposition widerspiegelt.
Das Logo von Roger & Gallet ist in goldener Farbe aufgedruckt, während der Name des Duftes in Weiß zu sehen ist. Der praktische Pumpzerstäuber, der durch einen Deckel sicher verschlossen werden kann, eignet sich gut, um den Körper in einen feinen Duftnebel zu hüllen oder bei Bedarf mit der belebenden Zitrusnote zu erfrischen.

Die Werbung

Für das Roger & Gallet Eau des Bienfaits wurde gemäß des Stils der französischen Marke keine große Werbekampagne inszeniert. Vielmehr werden die Hauptduftstoffe, hier die Blutorangen, als Bildträger genutzt. Erfrischende Wasserspritzer runden die Bilder ab und weisen auf den hydratisierenden Charakter des Sprays hin, das die Haut verwöhnt. Auch der Flakon führt farblich das orangefarbene Thema fort, so dass die Duftserie einen hohen Wiedererkennungswert erhält und auch leicht von anderen Düften der Marke abgegrenzt werden kann.
Bei Roger & Gallet trifft klassisches Parfümeurhandwerk auf die Tradition der Apotheke. Bereits 1862 wurde die Marke von Armand Roger und Charles Gallet gegründet. Seltene Pflanzen und ätherische Öle waren von Beginn an Hauptträger der Duftkreationen, die zugleich dem Körper wohltun sollten. Bis heute werden die Düfte traditionell im Kessel hergestellt und durch hochwertige Pflegeprodukte ergänzt. So konnte sich die Marke auch über die Grenzen Frankreichs hinaus einen guten Ruf aufgrund ihrer hohen Qualität und fein abgestimmten Kompositionen erarbeiten.
Das Roger & Gallet Eau des Bienfaits wird als sinnlich wohltuender Duft charakterisiert und zeichnet sich durch seine belebende Frische und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe aus. Die frischen Früchte und das Wasser, die als Bildträger dienen, evozieren eine Urlaubsstimmung und erinnern durch ihre Zitrusnoten an mediterrane Landschaften und warme Jahreszeiten.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.