Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Roger & Gallet Tubéreuse Hédonie

Der Duft +

Die Lust unbeschwerter Leichtigkeit

Das floral-zitrische Parfum Tubéreuse Hédonie ist Teil der faszinierenden Extraits de Cologne Collection, lanciert im Jahre 2017. Die exklusive Linie von Luxus-Parfums vereint fünf zauberhafte Düfte in der Komposition renommierter Star-Parfümeure. Besonderes Charakteristikum der Parfums ist der außergewöhnlich hohe Anteil an kostbaren, natürlichen Destillaten, der neben einem atemberaubenden Dufterlebnis eine entspannende aromatherapeutische Wirkung entfaltet. Tubéreuse Hédonie beeindruckt mit einem Anteil von 89,8 Prozent. Roger & Gallet Tubéreuse Hédonie entführt die Trägerin in einen sonnenüberfluteten Märchengarten voller zauberhafter Blüten und Aromen, die zu unbeschwerter Träumerei einladen. Die sehr sinnliche Kreation verzichtet auf die Vorgaben der tradierten Duftpyramide und lässt verträumt-sinnliche Noten in wechselseitigem Reigen miteinander spielen. Ein Kompositionsprinzip, das dem Parfum charmante Leichtigkeit verleiht.

Hauptperson der eindrucksvollen Vorstellung ist ein Absolue der zarten, weißen Tuberose, dessen berauschend süßer Duft sich mühelos mit spitzig-frischen, zitrischen Nuancen von Orangen-Essenz, Bergamotten-, Zitronen-, Neroli- und Petitgrain-Pomeranzen-Öl verbindet. Florale Akzente aus Orangenblüten-, Jasmin- und Ylang-Ylang-Absolue geben dem süßen Duft der Tuberose einen eindrucksvollen Rahmen. Aromatisch-würzige Akkorde aus dem Öl von rosa Pfeffer, Elemi und einer Essenz aus Selleriesamen verleihen Roger & Gallet Tubéreuse Hédonie eine einzigartige Eleganz.

Basisnoten:
Tuberose Absolue
Jasmin-Absolue
Bergamotte
Rosa Pfeffer
Neroli
Selleriesamen
Parfumeur:
Anne Flipo
Erscheinungsjahr:
2017

Der Parfumeur+

Der Flakon+

Die Werbung+

Aktuell sind leider keine Produkte dieser Linie verfügbar.
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten