alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.09.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Der Duft

Unbeschwert und heiter erinnert das kostbare und sehr weibliche Annick Goutal Les Soliflores - Le Chèvrefeuille sehr an die Blütenfülle eines frühsommerlichen, mediterranen Gartens, wenn die Luft schwer erfüllt ist von verheißungsvoller Süße. Der Duft einer frisch gemähten Wiese in unmittelbarer Nähe mischt sich betont kräftig darunter und wird gefühlvoll ergänzt durch einen Spritzer fruchtig hesperidischer Zitrusakzente. Narzisse, Zitrone und Petitgrain harmonisieren in der Kopfnote mit Jasmin in der Herznote und werden durch grüne Basisnoten kraftvoll unterstützt. Annick Goutal Les Soliflores - Le Chèvrefeuille ist ein wunderbarer Duft, der uns trunken macht vor Lebensfreude und Leichtigkeit.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der Parfumeur

Nach dem frühen Tod Annick Goutals trat deren Tochter Camille die kreative Nachfolge an und entwickelte zusammen mit Isabelle Doyen einige wunderbare Duftkreationen. Beiden ist mit Annick Goutal Les Soliflores - Le Chèvrefeuille ein einmaliges Duftbouquet gelungen, geheimnisvoll weiblich. Isabelle Doyen, die schon sehr viele Jahre als Hausparfümeurin für Annick Goutal arbeitet, hat ihre Laufbahn am Institut ISIPCA begonnen, an dem sie selbst heute auch unterrichtet. Trotz ihrer mehrjährigen Ausbildung sieht sich Isabelle Doyen nach eigenen Angaben eher als Autodidaktin an im Universum der Düfte. Sie hat sich sehr erfolgreich einen Namen gemacht und behauptet sich durch ihren eigenene Stil authentischer Schnörkellosigkeit. Doch verleitet sie die Phantasie auch gern zu einer romatischen Entdeckungsreise ins Reich der geheimen Gärten. Camille Goutal setzt die Arbeit ihrer Mutter sehr erfolgreich fort. Sie besitzt ebenfalls jenes spezielle Talent, Erinnerungen und Eindrücke in Form von Duftkompositionen umzusetzen. Sie lässt sich dabei von eigenen Erlebnissen inspirieren und nicht selten dauert es mehrere Jahre Entwicklungszeit, bis die notwendigen Essenzen gefunden, extrahiert und in ihrer Zusammenstellung so miteinander verbunden werden, dass sie den Vorstellungen der Parfümeurinnen entsprechen.

Der Flakon

Der elegant geriffelte Annick Goutal Les Soliflores - Le Chèvrefeuille Flakon strahlt einen zeitlosen Charme aus. Durch seine heitere Eleganz ist er längst zum Klassiker für jene Damendüfte geworden, die im Haus Annick Goutal kreiert werden. In der Mitte des Annick Goutal Les Soliflores - Le Chèvrefeuille Flakons wölbt sich die Form wie Hüften leicht nach außen und betont den sanften Schwung weiblicher Würde. Die eleganten Längsrillen zaubern weiche Glanzlichter in die gerippte Glasstruktur und erinnern an den exakten Faltenwurf im kostbaren Gewand antiker Göttinnen. Das edle Etikett ist ein weißes Oval, das von einem Reigen aus goldenen Blüten fast gänzlich umrahmt wird. In der Annick Goutal Les Soliflores - Le Chèvrefeuille Mitte zelebriert ein geprägtes, goldenes Schleifchen eine mädchenhafte Verspieltheit, die durch das zartrosa Seidenripsband noch besonders betont wird. Der goldene Verschluss setzt ein hochwertiges optisches Gegengewicht und dominiert durch seine selbstbewussten Proportionen. Er fängt das Thema der sanften Schwünge wieder auf, diesmal in horizontalen Absetzungen. Im unteren Rund ist der Name Annick Goutal eingraviert. Insgesamt repräsentiert der Flakon die Werte, die für Annick Goutal stehen, raffinierte Eleganz, Authentizität und stilvolle Erhabenheit.

Die Werbung

Die Düfte aus dem Haus Annick Goutal sind bewusst anders. Sie polarisieren mitunter, weil sie für Individualisten geschaffen worden. Nicht der uniforme Massengeschmack steht bei der Entwicklung eines Duftes im Vordergrund, sondern das bewusste Erinnern an einen glücklichen Moment, gefangen in unzähligen einzelnen Düften. Die Komponenten dafür zu extrahieren und ihr Zusammenwirken zu bestimmen, bis sie sich auf einer anderen Ebene begegnen und zu einer völlig neuen Ausdrucksform werden - das ist die Sprache des Duftes. Die Düfte der Reihe Les Soliflores sind von blumigen Akzenten geprägt. Sie erinnern an schattige Gärten, an den den schweren Duft von Rosen, Narzissen und Jasmin in der Luft - es sind kostbare Momente, wie Frauen sie lieben. Meisterliches Können, Kreativität, Raffinesse und das Gefühl für luxuriöse Duftkompositionen machen Annick Goutal Les Soliflores - Le Chèvrefeuille zum Duft gewordenen Erlebnis.