Sie sind hier:
Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 22.09.2019 03:59 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  2 100ml Grundpreis = € 14,66

Lanvin – der Tradition verpflichtet

Jedes Lanvin Parfum hat eine lange Vorgeschichte: Gegründet von der Modeschöpferin Jeanne Lanvin in Paris, zählt das das Label zu den ältesten Modehäusern der Welt. Lanvin besteht bereits seit über 125 Jahren und hat sich in der Haute Couture Mode für Damen etabliert. Auch wenn das Modehaus auf eine lange Geschichte zurückblicken kann, sind die Designs noch immer modern, da sie immer wieder dem Zeitgeist entsprechend neu interpretiert wurden. Typisch für Lavin sind die sehr femininen Schnitte mit aufwendigen Drapierungen und Farben, die an Juwelen erinnern.

Besonders bekannt sind hierbei die Farbtöne Lanvin-Blau, ein spezieller Fliederton sowie Polignac-Rosa, das seinen Namen bekam, da Jeanne Lanvins Tochter den Grafen de Polignac heiratete. Der Stil der Lanvin-Mode war stets von der Pariser Kunstszene beeinflusst und verkörpert die klassische französische Raffinesse. Heutzutage ist das Lanvin auf der ganzen Welt mit eigenen Geschäften vertreten, der japanische Markt ist hierbei allerdings eine kleine Besonderheit. In Japan sind exklusiv die drei Lanvin-Marken "En Bleu", "Sport" und "Collection" erhältlich.

Lanvin und seine erfolgreiche Geschichte

Vom Hutgeschäft zum Haute-Couture-Label – Die Geschichte von Lanvin und Lanvin Parfum: Die Gründerin Jeanne Lanvin war gelernter Hutmacherin und hatte zunächst ein eigenes Hutgeschäft in der Pariser Rue de Faubourg Saint-Honoré, Hausnummer 22. Auch heute noch befindet sich der Flagshipstore von Lanvin in diesem Ladengeschäft. Bereits am Anfang umfasste die Kollektion von Lanvin nicht nur Hüte, sondern auch verspielte Kleider für Mädchen sowie eigens angefertigte Gala-Uniformen für Herren.

Nachdem die Nachfrage nach der exklusiven Kindermode nach und nach anstieg, präsentierte Jeanne Lanvin ab 1909 auch eine elegante Haute-Couture-Kollektion für Damen. Schon damals war der unvergleichliche Stil des Labels zu erkennen, mit besonders femininen Schnittformen und fröhlichen Farben. Damit war Lanvin eine Art Exotin zu dieser Zeit, da andere Modeschöpfer wie Coco Chanel eher auf minimalistische Entwürfe setzten. Bis heute ist das Haus Lanvin seinem Stil, den Jeanne Lanvin prägte, treu geblieben und verzaubert mit sehr eleganten, aber zugleich auch opulenten Entwürfen, die stets sehr feminin sind.

Unverkennbar: Das Logo von Lanvin

Das Logo des Modehauses erinnert übrigens auch heute noch an Firmengründerin Jeanne Lanvin, denn darin ist eine stilisierte Mutter zu sehen, die ihrem Kind die Hände reicht. Damit wird die Liebe der Modeschöpferin zu ihrer Tochter symbolisiert.

Den Ursprung hat das Lanvin Logo in einer Fotografie aus dem Jahr 1907, die Mutter und Tochter auf einem Kostümball zeigt. Aus dem Foto wurde ein Jugendstil-Motiv kreiert, das später den Flakon des Lanvin-Duftes Arpége zierte. Nach dem Tod von Jeanne Lanvin führte auch ihre Tochter Marie-Blanche das Unternehmen weiter. Mittlerweile gehört Lanvin zur Investorengruppe Harmonie S.A. und gehört zu den einflussreichsten Haute-Couture-Marken.

Düfte wie eine edle Abendrobe – Lanvin Parfum online kaufen: Natürlich ist das Label Lanvin nicht nur für die bezaubernd feminine Mode so bekannt, sondern auch für die aufregenden Duftkreationen. Bei den Lanvin-Parfums ist der Einfluss der Haute Couture sehr ausgeprägt, da die Düfte alle sehr elegant und feminin anmuten. Das wohl bekannteste unter den Lanvin-Parfums ist der Duft Arpége. Bereits im Jahre 1927 wurde dieses luxuriöse Lanvin Parfum für Damen kreiert, für das nur die erlesensten Ingredienzien ausgewählt wurden. In der Kopfnote von Lanvin Arpége vermischen sich die frischen Zitrusnoten von Bergamotte und Neroli mit Maiglöckchen, Orangenbaumblüte und Pfirsich.

Die Herznote im Lanvin Parfum Arpége bildet ein Blumenbouquet mit Iris und Ylang-Ylang sowie Rose, Kamelie, Iris und Lilie. Abschließend verzaubert Arpége von Lanvin mit einer Basisnote, in der sich warme und sinnliche Nuancen vermischen. Sandelholz, Patschuli, Vetiver und Vanille schaffen einen betörenden Schlussakkord für das feminine Lanvin Parfum. Auch heute noch ist Arpége ein zeitloser Duftklassiker, der nichts von seinem Zauber verloren hat.

Parfum Éclat d'Arpége – der ganz besondere Verführer

Eine spritzige und sehr moderne Version dieses klassischen Lanvin Damendufts ist das Parfum Éclat d'Arpége. Diese Neuinterpretation verführt mit besonders femininen Nuancen. In der Kopfnote vereinen sich Flieder und Zitrone zu einer betörenden Duftkomposition, während die Herznote mit Pfirsich, Pfingstrose und Wisteria sehr blumig-fruchtig anmutet. Die Basisnote von Éclat d'Arpége wirkt dank der Duftnoten Moschus, Zeder und Ambra sehr sinnlich. Éclat d'Arpége von Lanvin erinnert an einen romantischen Garten, der mit seinen zarten Blumendüften verzaubert. Aber nicht nur für Damen hat das Modehaus elegante Düfte kreiert, sondern auch die Männerwelt kann sich in einen Lanvin Herrenduft hüllen.

Das Herrenparfum Lanvin L'Homme ist charismatisch und maskulin. Der Duft mit einer Kopfnote aus den frischen Nuancen Bergamotte, Neroli und Mandarine zelebriert die Männlichkeit des typischen eleganten Lanvin Herren. In der Herznote entfalten sich Lavendel, Kardamom, Minze, Lavendel, Pfeffer sowie Salbei und schaffen damit eine besonders ausdrucksvolle Duftkreation. Den Abschluss von Lanvin L'Homme bilden schließlich die dynamischen Duftnoten Vanille, Ambra, Moschus und Sandelholz. Ein weiterer Lanvin Herrenduft ist L'Homme Sport, ein Parfum das dank der Nuancen Eichenmoos und Zitrone noch erfrischender, zugleich aber auch sinnlicher wirkt als der Vorgänger.

Glamourös und edel: Die Flakons von Lanvin

Eine Hommage an Jeanne Lanvin – Der Flakon von Arpége: Der Flakon des Lanvin Parfum Arpége zeigt das Logo mit einem Abbild der Gründerin Jeanne Lanvin und ihrer Tochter. Dadurch ist der Flakon nicht nur eine Hommage an die Modeschöpferin, sondern auch an die Liebe zwischen Mutter und Tochter. Besonders edel wirkt der Flakon von Arpége, da das Jugendstil-Logo in Gold auf schwarzes Glas geprägt wurde. Mit seinen geometrischen Linien wirkt der Flakon außerdem sehr klassisch und edel, ideal als um den zeitlosen Klassiker unter den Damenparfums zu umschließen. Auf der schwarzen Duftflasche thront zudem ein goldener Deckel, der dem anmutigen und femininen Charakter von Lanvin Arpége Ausdruck verleiht.

Tradition trifft Eleganz – Die luxuriösen Düfte von Lanvin: Das Label Lanvin steht für unaufdringliche Eleganz und französische Raffinesse. Insbesondere Arpége, das erste Lanvin Parfum für Damen gilt als Inbegriff des französischen Chic. Alle Lanvin Parfums verzaubern mit ihrer Femininität und hüllen jede Frau in eine elegante Aura. Die Lanvin Herrendüfte versprühen ebenfalls einen sehr edlen Charakter, haben aber gleichzeitig einen sehr maskulin-markanten und selbstbewussten Charme. Die Parfums für Damen und Herren von Lanvin fangen den typischen Stil der eleganten französischen Haute-Couture in einem Flakon ein. Ein Lanvin Parfum kaufen, bedeutet sich einen Hauch von Luxus für jeden Tag zu gönnen. Lanvin Parfum günstig zu kaufen gibt es natürlich insbesondere online, wo man eine große Auswahl an edlen Parfums des Pariser Labels findet.

aller Kunden bewerten
Lanvin positiv
4 oder 5 Sterne

4,9 von 5 Sternen — basierend auf 236 Kundenmeinungen

Kommentar von Burkhardt vom 11. September 2019
Ich liebe es einfach
Ich benutze das Parfum schon so viele Jahre, es ist und bleibt einfach meins. Es ist dezent und nicht aufdringlich, werde oft danach gefragt.
Kommentar von Bott vom 31. August 2019
Frischer Duft
Der Duft ist frisch , zitronig und leicht - er ist für mich Sommer pur - man fühlt ein Stück Italien - der Preis ist unschlagbar und die Lieferzeit ebenso.
Kommentar von Jösch vom 30. August 2019
Frischer Duft
Sehr angenehmer , unaufdringlicher Duft, auch in der heißen Jahreszeit umgibt mich der Duft mit einem Hauch von Frische. Wurde in diesem Sommer mein ständiger Begleiter.