Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Annick Goutal Musc Nomade

Der Duft +

Eine zarte Duft-Versuchung

Goutal ist ein kleiner Geheimtipp aus Frankreich. Die Düfte sind nicht überall erhältlich und stets heiß begehrt. Das 2008 lancierte Annick Goutal Musc Nomade ist da keine Ausnahme. Verantwortlich für den holzig-puderigen Unisexduft sind die Parfümeurinnen Isabelle Doyen und Camille Goutal. Sie mischen helle sinnliche Aromen miteinander, die Damen ebenso gut stehen wie den Herren.

Mit einer Kopfnote aus weißem Moschus, Muscon und Ambrettesamen formt Annick Goutal Musc Nomade einen weichen Auftakt. Ihm folgt eine Herznote aus Labdanum und Tonkabohnen. In der Basis ist ausschließlich aromatisches indisches Holz zu finden.

Die Noten machen Annick Goutal Musc Nomade zu einer Fantasie wie aus Tausend und einer Nacht. Wie eine Karawane aus exotischen Düften, die langsam vorbeizieht. Eine Reise, die niemals endet, deren Teilnehmer niemals lange an einem Ort verweilen. Es gelang den beiden Parfümeurinnen, einen Moschusduft zu schaffen, der sogar die begeistert, die Moschusdüfte sonst nicht mögen, weil die Moschusnoten zu stark sind. Doch die Kombination von Annick Goutal Musc Nomade sorgt dafür, dass dieser Nomade überall einkehren und bleiben darf. Annick Goutal Musc Nomade verzaubert die Damenwelt ebenso wie die Herren.

Kopfnoten:
Ambrettesamen
Muscenone
Weißer Moschus
Herznoten:
Labdanum
Tonkabohne
Basisnoten:
Indische Hölzer

Der Parfumeur+

Der Flakon+

Die Werbung+

Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
heute bis zu-16% unter UVP1