Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
Mehr Informationen:

Das Konzept

Das Bartpracht Natural Oil pflegt den Bart und verwöhnt die Haut. Egal, ob Schnurr- oder Vollbart, Bärte sind wieder ein großer Trend. Damit sie gut wachsen, glänzen und die Haut sich stets angenehm anfühlt, gibt es besonderes Pflegeöl. Bereits in der Wachstumsphase kann es zu Juckreiz kommen und die Haut kann mit Rötungen reagieren. Später können die Barthaare hart werden und nicht nur die Partnerin stören.
Bartpracht setzt auf zu 100 Prozent natürliche Produkte mit hochwertigen Ölen. Die Formeln ohne Chemie sind ideal für die Anwendung auf der sensiblen Gesichtshaut und natürlich auch für das Auftragen direkt am Mund. Verschiedene Kämme, Bürsten und auch Wachse werden durch das umfangreiche Sortiment an Bartöl ergänzt. Dabei kann aus verschiedenen Duftrichtungen gewählt werden, um ebenfalls eine Art Aftershave-Effekt mit zartem Duft zu erzielen.
Jede Variante ist nach einer deutschen Stadt benannt, egal, ob Metropole oder Urlaubsdorf. Ebenso gibt es mit Arnsberg auch eine ganz geruchsneutrale, reine Pflege. Jede Variation enthält als Basis Mandelöl, das einen gesunden Glanz fördert und feuchtigkeitsspendend ist. Aprikosenkernöl ist mild und kann gut von der Haut absorbiert werden. Traubenkernöl hat sowohl glättende als auch heilende Eigenschaften. Arganöl ist auch für die Pflege des Kopfhaars sehr beliebt, es wirkt sogar desinfizierend und kann verletztes Gewebe reparieren. Jojobaöl wirkt als natürliches Reinigungsmittel. Zuletzt ist mit Vitamin E noch ein Pflegestoff enthalten, der Anti-Aging-Wirkung hat.
Je nach Duft werden andere pflanzliche Öle als Noten hinzugefügt oder mit Gewürznoten wie Zimt und Kardamom abgestimmt. Das Bartöl wird mit der integrierten Pipette entnommen und dann auf der Bartpartie einmassiert. Bereits bei den ersten Stoppeln kann dies ein gesundes Wachstum fördern. Das Öl ist für die tägliche Anwendung geeignet und je nach Haarlänge genügen drei bis acht Tropfen. Das Naturöl sollte dunkel und kühl gelagert werden, wobei auch die Verpackung aus Braunglas hilft. Es ist nicht an Tieren getestet worden und komplett natürlich.

Das Design

Das Bartpracht Natural Oil hat ein minimalistisches und zugleich auch modernes und schickes Design. So ist es in kleinen Fläschchen aus braunem Glas verpackt, die zugleich auch vor Lichteinfall schützen. Dieses Apotheken-Design wird durch klar beschriftete Etiketten in weiß ergänzt. In schwarzer Schrift ist darauf das Logo der Marke sowie der jeweilige Städtename für das Bartöl zu finden.
Kleine Schnörkel und Verzierungen runden das Design ab. Jedes Öl hat einen weißen Deckel mit einer integrierten Pipette. Auf diese Weise kann es sauber und auch tropfenweise genau dosiert werden. Die Umverpackung aus Pappkarton ist auch praktisch für die Lagerung oder den Transport.

Das Produktsortiment

Für einen gepflegten Bart gibt es das Bartpracht Natural Oil. Die umfangreiche Kollektion umfasst verschiedene hochwertige Pflegeöle für den Bart und die Haut darunter. Es werden 100 Prozent natürliche Inhaltsstoffe verwendet, die nicht an Tieren getestet worden sind. Die Kombination ausgewählter Öle hilft, die Haut zu beruhigen und zu pflegen. Bereits in der Wachstumsphase können Jucken und Reizungen reduziert werden. Auch beim Vollbart kann die darunter liegende Haut gepflegt werden und die Ausbildung von so genannten Bartschuppen wird reduziert. Die Haare an sich werden weicher und gestärkt.
Das Bartpracht Natural Oil Arnsberg Bartöl hat keine weiteren Duftträger und repräsentiert so auch gut die Grundformel jedes Öls. Mandel-, Traubenkern-, Jojoba-, Argan- und Aprikosenkernöl sind nicht nur intensiv feuchtigkeitsspendend, sondern unterstützen auch einen gesunden Glanz des Barthaars. Die Haut darunter wird beruhigt, bei der Wundheilung unterstützt, natürlich desinfiziert und sogar geglättet.
Mit der Zugabe von Vitamin E hat jedes Öl auch einen leichten Anti-Aging-Effekt und wirkt leicht hautstraffend. Ganz nach dem eigenen Geschmack oder auch dem jeweiligen Anlass, kann optional eine leicht duftende Variation gewählt werden.
Bartpracht Natural Oil Oranienburg vereint Orange und Vanille zu einem außergewöhnlichen Duft. Beide können auch die Sinne anregen und neue Energie bringen. Eher holzig und herb ist das Natural Oil Zirndorf. Zitrusakkorde von Zitrone und Zypresse werden durch Zedernholz und Vetiver sowie einen Hauch Zimt begleitet. Die Mischung ist auch ideal für juckende Haut, da Zedernholzöl hier lindernd wirkt, während Zitronenöl entzündungshemmend ist.
Das Natural Oil Würzburg hat natürlich einen eher würzigen Duft mit orientalischen Noten. Es passt gut in die Winterzeit, da es einen wärmenden Charakter hat mit Kardamom, Pfeffer und Zimt. Das Bartpracht Natural Oil Starnberg Bartöl ist elegant und maskulin. Zimt und Limone wirken erfrischend und auch leicht aphrodisierend.
Mit dem Natural Oil Paderborn gibt es eine Version für Herren, die Patchouli lieben. Hinzu kommt eine exotische Note von Caylon-Zimt. Speziell für die Rasur gibt es noch das Bartpracht Natural Oil Blankenhagen Rasieröl. Für Herren, die gern mit dem Messer rasieren, schafft es eine natürliche Schutzschicht auf der Haut. Es wird Reizungen vorgebeugt und kleine Blutungen werden mit Hilfe von Aloe Vera gestillt und desinfiziert.
Gut drei bis acht Tropfen können an die individuelle Barthaarlänge angepasst werden. Die Flasche wird zunächst kurz geschüttelt, dann können sie mit der Pipette entnommen werden. Auf den Handflächen verteilt, lässt sich die Bartpartie dann optimal pflegen. Die Öle sollten dunkel und kühl gelagert werden. Da keine weiteren Konservierungsstoffe enthalten sind, sollte auf das Mindesthaltbarkeitsdatum geachtet werden. Ebenso empfiehlt sich ein kurzer Allergietest auf dem Arm, um Reaktionen auf die verschiedenen natürlichen Öle ausschließen zu können.