Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Ja, ich bin

Der Duft von Cacharel Yes I Am ist süß und gourmandig. Im Jahr 2018 lanciert, überzeugt der Duft mit seiner absolut femininen Präsenz, die sich extrem langanhaltend und mit deutlicher Sillage zeigt. Kreiert von den beiden Parfümeuren Honorine Blanc und Christophe Raynaud, ist Cacharel Yes I Am aus überraschend wenigen Ingredienzien komponiert worden.
Himbeeren und Mandarinenschalen machen die Kopfnote aus, während die Herznote von Ingwerblüten, Gardenien, Jasmin und Amber getragen wird. Ungewöhnlich und ausgefallen stellt sich die Basis vor. Sandelholz und Kardamom sind nichts Neues in Düften, doch die Aromen warmer Milch findet man nur extrem selten. Cacharel Yes I Am ist voller cremiger Süße, wie ein edles Dessert überreicht es eine ganze Bandbreite an Aromen, ohne dabei klebrig zu erscheinen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Obwohl verspielt und romantisch, ist Cacharel Yes I Am jedoch kein mädchenhafter Duft, er richtet sich an die Frauen, die sich ihrer Weiblichkeit absolut bewusst sind und diese nicht nur akzeptieren, sondern als Stärke sehen. Denn die Aromen der Mandarinenschale und der Ingwerblüten mischen eine dezent herbe und scharfe Note in die ausgefallene Komposition. Das Eau de Parfum ist für die Frauen, die ihre Sinnlichkeit mit absoluter Selbstverständlichkeit ausleben.
aller Kunden bewerten
Cacharel Yes I Am positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 2 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Super Duft
Ein sehr langanhaltender Duft immer wieder gerne. Werde sehr oft gefragt, was das für ein Duft ist. Riecht einfach sehr gut.
Kommentar von vom
Toller Flacon
Der Flacon ist doch mal ein Hingucker. Aber auch der Duft ist zart, fruchtig, aber auch blumig-würzig. Mir gefällte es sehr gut, würde es weiterempfehlen, nochdazu hat es nicht jeder.

Meister der duftenden Verführung

Honorine Blanc und Christophe Raynaud sind die überaus talentierten Nasen hinter Cacharel Yes I Am. Honorine Blanc stammt aus dem Libanon, flüchtete aber mit 16 Jahren vor dem Krieg nach Frankreich. In Paris studierte sie Mathematik und Chemie, bevor sie ihrer wahren Leidenschaft, den Düften, nachging. Ein Studium am ISPICA verhalf ihr zu einer Anstellung bei International Flavors & Fragrances, IFF. Seit 2005 ist sie jedoch bei Firmenich angestellt. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, so dass sie schon mehr als 85 Düfte entworfen hat. Zu ihren Arbeiten zählen Parfums für Ralph Lauren, Juicy Couture, Calvin Klein, Yves Saint Laurent und Estée Lauder. Auch Tom Ford, Sarah Jessica Parker, Justin Bieber, oder Gwen Stefani zählen zu ihren Klienten.
Christophe Raynaud begann seine Karriere ebenfalls mit einem Studium am ISIPCA in Versailles. Er machte 1990 seinen Abschluss und arbeitet zunächst für Creations Aromatique mit dem berühmten Michel Almairac. 1993 setzt er seine Tätigkeit bei Drom Fragrances fort, bevor er 2000 zu Symrise und 2007 zu Givaudan geht. Azzaro, Daniel Hechter, Benetton, Esprit, Givenchy, Penhaligon's, Van Cleef & Arpels, Nina Ricci oder Paco Rabanne haben schon von seiner Arbeit profitiert.
Beide Parfümeure sind leidenschaftliche Menschen, die jeden Duft mit Liebe und Hingabe kreieren. Auch wenn ihre Hintergründe und Lebenswege völlig unterschiedlich sind, so merkt man an Cacharel Yes I Am doch, wie gut Gegensätze harmonieren können. Denn der Damenduft ist einfach etwas ganz Besonderes geworden. Cacharel Yes I Am strahlt die moderne Weiblichkeit aus, die bezeichnend ist für die selbstbestimmte Frau: Das haben die beiden Parfümeure wirklich geschickt umgesetzt

Kein Lippenstift

Der Flakon von Cacharel Yes I Am ist einem Lippenstift nachempfunden. Der turmartige Flakon ist wie ein Quader mit abgerundeten Kanten geformt. Die kissenartigen Ausbuchtungen geben dem Flakon nicht nur ein noch interessanteres Aussehen, sondern sorgen auch für mehr Griffigkeit. Auf den ersten Blick könnte man denken, dass der Duft von Cacharel Yes I Am dunkel sei, doch es ist das Glas, welches mit einem Farbverlauf von Schwarz zu klarem Glas gearbeitet ist. Aufgesetzt auf den Glaskörper ist ein goldenes Element, auf dem Yes I Am steht. Darüber befindet sich der Sprühkopf, der tatsächlich aussieht wie ein leuchtend roter Lippenstift. Der schwere Boden verleiht dem Cacharel Yes I Am Flakon die nötige Standfestigkeit.
Kreiert wurde der Flakon von den kreativen Köpfen von L'Oréal, die den Duft auch vermarkten. Der Flakon soll die Schönheit und Weiblichkeit ausdrücken, für die auch der Duft steht. Das außergewöhnliche Design passt zu dem außergewöhnlichen Duft, der sich im Inneren des Flakons verbirgt.

Das bin ich!

Frauen haben viele Facetten. Sie können ein weibliches, sinnliches Parfum tragen und sich trotzdem wagemutig, herausfordernd, tatkräftig und vor allem unabhängig geben. Denn die moderne Frau ist sexy und unabhängig.
Bringen Sie Ihre Persönlichkeit mit Cacharel Yes I Am zum Ausdruck.
Die britische Sängerin und Songwriterin Izzy Bizu ist das Gesicht der Cacharel Yes I Am Werbekampagne. Zu Beginn des Clips sitzt die schöne Sängerin in einem Wagen, der sie an einen unbekannten Ort bringt. Während der Fahrt greift sie noch in ihre Tasche und legt Cacharel Yes I Am auf. Die Worte "Yes I Am" werden eingeblendet. Als Nächstes sieht man sie, wie sie durch ein Restaurant über den Dächern der Stadt läuft, ihr Name steht auf einem dezenten Platzkärtchen neben einem anderen. Ein anderer Tischpartner sagt ihr jedoch mehr zu, so vertauscht sie kurzerhand die Kärtchen und setzt sich zu einem dunkelhaarigen attraktiven Mann, der amüsiert mitspielt. Das Wort "Daring" (wagemutig) erscheint, das Bild wird weiß.
Die nächste Szene spielt auf einer Toilette eines Nachtclubs, wo die Sängerin sich in einem wilden Lederoutfit mit schweren Stiefeln vor dem Spiegel noch einige Spritzer Cacharel Yes I Am gönnt. Die anderen Frauen sehen ihr teils irritiert nach, als sie lässig hinausgeht. Als Nächstes kurvt sie gekonnt mit einem Skateboard über einen nächtlichen Bahnsteig und das Wort "Independent" (unabhängig) leuchtet im Hintergrund auf. Kurz darauf klettert sie eine Feuerleiter hinauf und steht auf dem Dach eines Gebäudes in einer herausfordernden Pose. Hinter ihr sieht man Leuchtbuchstaben, die das Wort "Powerful" (kraftvoll) formen. Der Flakon wird gezeigt und die Worte Cacharel Yes I Am erscheinen, werden zusätzlich noch von der hübschen Sängerin ausgesprochen.