Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 17.01.2019 03:54 Uhr

George Gina & Lucy White Apple ist ein frischer, exotischer Duft

George Gina & Lucy White Apple ist ein exotischer Duft mit frischer Note. Es ist ein Produkt für die unangepassten und romantischen Frauen. In der Kopfnote verbinden sich grüne Mandarine und frische Orange mit dem feinen und aquatischen Wasserjasmin. Die Herznote hat einen orientalisch- sinnlichen Charakter und überzeugt mit einem süßlichen und pudrigen Blütenerlebnis. Es sind Heliotrop, Orangenblüte und Tuberose in der Herznote, die die Frische der Kopfnote verfeinern und bereichern. Abgerundet werden die interessanten Ingredienzien mit der Basisnote, bestehend aus Vanille, Amber, Sandelholz und Moschus. George Gina & Lucy White Apple erhält durch die Basisnote eine gewisse Weichheit, Fülle und Schwere. George Gina & Lucy White Apple gibt es als Eau de Toilette Spray. Nach dem Aufsprühen ist zunächst ein blumiger, aquatischer Duft wahrnehmbar, der sich in der Herznote zu einer blumig-orientalischen Komposition verändert. Was letztendlich bleibt ist ein feiner säuerlich-süßer Apfelton, der sich zu den floralen Duftkomponenten gesellt. Die verbleibende Duftvariante mit dem säuerlich-süßen Apfelton war wohl ausschlaggebend für die Bezeichnung dieses Duftwassers. Der Duft wird von der Fachwelt als fruchtig und holzig beschrieben. Frauen, die außergewöhnliche Duftkompositionen lieben, schätzen ihn. George Gina & Lucy White Apple folgt seinen Vorgängern in der Erfolgsbilanz. Der erste Duft aus der GG&L-Serie wurde 2011 auf den Markt gebracht. Mit seinen kultigen Taschen und Modeaccessoires hatte das Label bis dahin schon viele Anhänger gewonnen. Mit den unterschiedlichen Düften hat die Marke den Zugang zur breiten Masse gefunden. Heute sind die Düfte von George Gina & Lucy in jeder größeren Parfümerie und international in großen Kaufhäusern zu bekommen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Parfümeure der George Gina & Lucy Düfte

Um die Gründer dieser Marke kursieren einige Gerüchte, die sie vereinzelt selbst gestreut haben. Bis heute kennen nur Insider die Namen, die sich hinter der Marke George Gina & Lucy verstecken. Das Geheimnisvolle gehört ebenfalls zur Markenphilosophie. Die Produkte weisen eine klare Markenidentität auf. Bei den Taschen sind es Farbenvielfalt und Detailversessenheit, bei den Düften die Anspielung auf Exotik und Abenteuerlust. Von Düften wie George Gina & Lucy White Apple fühlen sich unkonventionelle Frauen und hippe Mädchen angesprochen. Verantwortlich für die Kreation der Düfte bei GG&L ist Christian Lars Plesch, der als Star unter den Parfümeuren gehandelt wird. Er ist der kreative Geist und Gründer des Labels "Nasengold" in Hamburg. Seine Düfte werden als unangepasst und innovativ charakterisiert. Inspiriert fühlt er sich durch Punkrock, Kunst und Koffein. Düfte, die etwas Mysteriöses haben, die aber auch impulsiv und charaktervoll wirken. Er mischt sehr experimentierfreudig hochwertige Inhaltsstoffe aus der Natur zusammen. Dabei kommen letztlich eigenwillige Unikate heraus.

Markenzeichen der George Gina & Lucy-Düfte ist der Karabinerhacken am Flakon

Bei den Duftkreationen der Marke George Gina & Lucy hat jedes Duftwasser seine eigene Farbe. Durch das einfache Glas erscheint der Inhalt in der spezifischen Farbe, als wollte das Produkt präsent sein, aber nicht unnötig auffallen. Das Eau de Toilette George Gina & Lucy White Apple hat eine apfelgrüne Farbe. Das Markante am schlichten und gradlinigen Glasflakon dieser Parfümserie sind die großen Initialen des Namens auf dem Flakon. Für die breiten, großen Letter GG&L wurde Serifenschrift ausgewählt, die Eleganz und Klasse verweist. Mit der silbernen Verschlusskappe wird Coolness signalisiert. Die klare Linie des George Gina & Lucy White Apple-Glasflakons und von der schmale Kappenhals erhalten durch die geformte Oberkante des Verschlusses einen formschönen Abschluss. Das ganze Design ist stilvoll und ausgewogen. Mit dem Karabinerhacken, der als praktisches Utensil gilt und am Flaschenhals hängt, wird mit Konventionen gebrochen. Am Karabinerhacken und einem Anhänger hängt ein Stoffband. Der Flacon wird in der Miniaturausgabe einer Einkaufstasche verpackt angeboten und mit dem Portrait einer jungen, taffen Frau, die an der Tasche wie ein Label hängt, aufgewertet.

George Gina & Lucy Düfte sind an besondere Frauen gerichtet

Es sind junge, hübsche Gesichter erfolgsverwöhnter Frauen, die in der Werbung für George Gina & Lucy auftreten. Entweder hängen Sie als Label an der Verpackung oder sie präsentieren in kleinen Videofilmen Taschen. Besonders spektakulär ist ein kleiner Videofilm, der in Paris gedreht wurde. Die Protagonistin ist keine geringere als die Urenkelin des Schriftstellers Ernest Hemingway. Dree Hemingway hält im Werbefilm für George Gina & Lucy nach einem kurzen Fingerschnipser alles in der Hand, was sie sich wünscht, vom Luxusartikel bis zum Mann. Angefangen hat bei George Gina & Lucy alles mit Taschen. 2004 kamen die ersten auf den Markt und wurden schnell zum Insidertipp und echten Kultobjekt. Lange wurde gerätselt, wer hinter dem Label steckt. Vermutet wurden Designer aus London, Los Angeles oder New York. Erstaunlicherweise war es ein junges Trio aus Osthessen. Heute sind Ort und Namen der Gründer bekannt, auch wenn sie jetzt noch nicht viel über sich und das Label auf der eigenen Firmenwebsite verraten. Zu den Taschen, mit denen alles angefangen hatte, kamen schnell andere Accessoires hinzu. Vor allem über die bunten, detailgetreuen Taschen wurden viele Filmchen gedreht. Die meisten sind nur etwa 20 Sekunden lang. 2011 wurde der erste George Gina & Lucy-Duft herausgebracht. Mittlerweile gibt es über zehn Düfte, darunter George Gina & Lucy White Apple. Die ersten Flakons der Duftwässer ähnelten noch einer bestimmten Taschenform. Die Düfte haben nicht nur junge Anhänger, sie sprechen Frauen aller Altersgruppen an. Spezifisch für den Frauentyp ist, dass er unkonventionell, feminin und extravagant durchs Leben geht.