alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 25.08.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Eine Hommage an die Leidenschaft und Liebe

So schön und verführerisch wie die Liebe ist auch der Duft Gianfranco Ferré In the mood for love pure. Er mutet ungemein zart an und erinnert uns seines ungemein fruchtig-floralen Bouquets wegen zugleich an einen Obst- und Blumengarten.

Hier betört im Kopf eine frische Zusammensetzung die Sinne, die mit Äpfeln, Nashi-Birnen, Schwarzen Johannisbeeren, Pfirsichen und Bergamotte gespickt ist. Eher romantisch ist hingegen das Herz, das durch feinste Noten aus Jasmin, Maiglöckchen, Königs-Rosen und Kirschblüten verzaubert. Für Sinnlichkeit sorgen im Abgang des Duftes Gianfranco Ferré In the mood for love pure Akzente von cremefarbenen Hölzern, transparentem Moschus und Zedernholz.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der Damenduft Gianfranco Ferré In the mood for love pure richtet sich an alle die Frauen, die an das berauschende Gefühl erinnert werden wollen, zum ersten Mal verliebt zu sein. Hier kommt eine Prise Euphorie, mit einem Hauch Erregung und einem Fingerhut Kribbeln im Bauch zusammen. Dies tut der Duft Gianfranco Ferré In the mood for love pure jedoch mit viel Anmut und viel Frische. Wie ein Kuss berührt er seine Trägerin und benebelt alle Menschen, die mit dieser in Berührung kommen, auf beinahe zärtliche Art und Weise. Bei diesen wie auch bei seiner Trägerin weckt Gianfranco Ferré In the mood for love pure die Sehnsucht nach wahrer Leidenschaft.

Wer ist die Nase hinter dem Duft?

Wer genau sich hinter der betörenden Sillage verbirgt, die den Damenduft Gianfranco Ferré In the mood for love pure ausmacht, ist bis dato nicht ganz klar. Immer wieder wird allerdings behauptet, dass der namhafte Parfümeur Maurice Roucel für diesen verführerischen Duft verantwortlich zeichnet. Grund hierfür dürfte zum einen sein, dass wir Roucel den Duft Gianfranco Ferré In the mood for love aus dem Jahr 2009 zu verdanken haben. Zum anderen ist Maurice Roucel bei Gianfranco Ferré allerdings auch darüber hinaus kein ungeschriebenes Blatt, was erfolgreiche Zusammenarbeiten angeht. Im Jahr 2004 kreierte er für Gianfranco Ferré den Duft GF Ferré Lei, der sich noch heute an großer Beliebtheit erfreut. Roucel ist seit 1978 im Geschäft, arbeitete während seiner Karriere unter anderem für Häuser wie Adidas, Avon, Initio, Shalini, Coty und Gucci.

Weitere bekannte Parfümeure, die Gianfranco Ferré ihre talentierte Nase liehen und in der Szene hoch anerkannt sind oder sogar als Meister ihres Fachs betitelt werden, sind: Alexandra Jouet, Francis Kurkdjian, Pierre Bourdon und Nathalie Lorson. Diese schufen unter anderem Klassiker wie die Düfte Camicia 113 (Lorson), Ferré (Bourdon) oder Ferré Rose (Jouet und Kurkdjian).

Den Partnerduft Gianfranco Ferré In the mood for love tender, der im Jahr 2011 und somit ein Jahr nach dem Duft Gianfranco Ferré In the mood for love pure erschien, schuf hingegen die Parfümeurin Aliénor Massenet. Auch Massenet könnte also hinter dem Duft Gianfranco Ferré In the mood for love pure stecken. Sie arbeitet seit 1995 für IFF und war unter anderem für Marken wie Chloé, Choppard, Diesel und Georgio Armani tätig. Zudem haben wir ihr Parfums von David Beckham, Lancôme und Adidas zu verdanken.

Ein verspieltes und romantisches Design

Gianfranco Ferré In the mood for love pure ist den Frauen gewidmet, die entweder jung oder es tief in ihrem Herzen geblieben sind. Das macht sich natürlich auch am Designkonzept des Duftes bemerkbar, das den Flakon des Parfums Gianfranco Ferré In the mood for love pure aus der breiten Masse hervorstechen lässt.

In eher ungewöhnlicher runder Form präsentiert sich dieser und kleidet sich in edelstes Kristallglas. Dieses verläuft jedoch nur etwa über die Hälfte des Kreises, den der Flakon mit dem milchig weißen Verschluss bildet. Das Glas des Flakons ist ebenfalls milchig und rosafarben unterlegt. Zudem schimmert die verspielte und weibliche Farbe Rosa durch den Flakon hindurch - die Flüssigkeit des Parfums Gianfranco Ferré In the mood for love pure ist ebenfalls in lieblichem Rosa gehalten. Auch in Rosa sind die Schriftzüge der Marke und des Labels, die sich beide auf der linken Flakonseite und direkt unter dem Verschluss befinden. Der Boden wurde etwas verdickt.

Elegante Geradlinigkeit

Gianfranco Ferré lässt Produkte wie das Parfum Gianfranco Ferré In the mood for love pure meist für sich sprechen. Der liebliche Duft nennt einen eigensinnigen Flakon sein Eigen, der in der Fotokampagne gezielt genutzt wird.

Das schöne Model, das den überdimensionalen Flakon des Parfums Gianfranco Ferré In the mood for love pure über sich in die Höhe hält und somit gekonnt in Szene setzt, ist nicht zu sehen. Von der Frau sehen wir nur einen kleinen Teil des Gesichts und die Arme, die den Flakon vor dem blauen Himmel in Position halten.

Diese Pose ist jedoch nicht ungewöhnlich: Wir sehen sie auch bei den Partnerdüften aus der beliebten und gefragten Gianfranco Ferré In the mood for love Linie. Auch bei diesen liegt stets eine schöne und meistens junge Frau am Boden, die den Flakon über sich hält. Zum Teil wird hier mit Licht und Schatten gespielt, sodass der Flakon sich auf dem Model, dem Hintergrund oder dem Untergrund abzeichnet. Zudem werden die meisten Bilder klassisch und beinahe schlicht angeordnet. Meistens liegt das Model nämlich auf weißem Boden und hält den Flakon vor einem strahlend blauen Himmel in die Höhe.

Gianfranco Ferré ist dafür bekannt, in seinen Werbekampagnen meist einen geradlinigen und eher zurückhaltenden Stil zu verfolgen. Das bedeutet nicht nur, dass man meistens auf bekannte Namen und Gesichter verzichtet und stattdessen eher die Düfte in den Vordergrund stellt. Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel, 2005 war Julia Roberts das Gesicht der Marke.