alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 19.01.2019 03:54 Uhr

Der Duft

Der Damenduft Gianfranco Ferré In the mood for love tender hält die perfekte Balance zwischen aquatischen, floralen und fruchtigen Noten. Passend zum Frühjahr und den warmen Jahreszeiten wurde er erstmals 2011 gemeinsam mit der Herrenvariation Man vorgestellt. Beides sind Varianten von In the mood for love, einer modernen Parfümserie aus dem Hause Ferré. Tender eröffnet mit Aldehyden, die durch Mandarinen und Cassis ergänzt werden. Dies ergibt einen erfrischenden, leichten Auftakt mit fruchtiger Note. Im Herzen entfalten exotische Jasmin- und Lotusblumen ihren Duft. Sie werden von klassischen Rosen begleitet, so dass ein besonders feminines Aroma entsteht. Die Basis bilden Zypressen, Benzoin, das einen sehr aromatischen Duft hat, sowie Moschus, welcher der leichten Komposition mehr Charakter und Sinnlichkeit gibt. Seit 2009 wurden einige In the mood for love Parfüms vorgestellt, die aktuelle Trends aufgreifen oder für bestimmte Jahreszeiten und Zielgruppen abgestimmt sind. Die Parfümgeschichte von Ferré reicht bis in die Mitte der 1980er Jahre zurück. Heute liegt die Lizenz für die Konzeption und Distribution der Parfüms bei ITF Cosmetics. Der Designer Gianfranco Ferré verstarb bereits 2007 im Alter von nur 62 Jahren. Er prägt den Stil seiner Marke durch sein architektonisches Fachwissen und seine handwerkliche Ausbildung. Den internationalen Durchbruch mit Damen- und Herrenmode sowie Haute Couture schaffte der gebürtige Italiener in den späten 1970ern und den 1980er Jahren. Das Haus Christian Dior engagiert ihn 1989 als Stylistic Director, bevor sich Ferré schließlich 1997 ganz dem Ausbau seines eigenes Labels widmete.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der Parfumeur

Der Frühlingsduft Gianfranco Ferré In the mood for love tender wurde von Alienor Massenet kreiert. Seit 1995 arbeitet sie für IFF, International Flavors & Fragrances, und hat bereits für zahlreiche namhafte Labels und Designer Düfte zusammengestellt. Sie hat ihr Handwerk bei Cinquième Sens und Firmenich erlernt. Zu ihren bekanntesten Kreationen gehören Diesel Only The Brave, das sie zusammen mit Oliver Polge und Pierre Wargnye entwickelt hat, sowie Parfüms für Chloe, Giorgio Armani, John Galliano, Lancome und Viktor & Rolf.

Der Flakon

Klare Schnitte und interessante Strukturen zeichnen den Modestil von Gianfranco Ferré aus und wurden auch für den Flakon von Gianfranco Ferré In the mood for love tender verwendet. Fabien Baron hat die Flasche entworfen, deren Form für die gesamte Duftkollektion beibehalten wird. Die runde Grundform wird durch einen diagonalen Spalt durchbrochen, der den Übergang zwischen Deckel und Bauch markiert. Der Schlitz erzeugt zudem Schatten, welche die Fläche durchbrechen. Tender hat einen Glasflakon, der zusätzlich für Lichtspiele sorgt. Der Deckel ist in undurchsichtigem, weißen Kunststoff gehalten, so dass ein Kontrast zwischen den Materialien entsteht. Der Glasteil zeigt einen Farbverlauf von weiß zu einem zarten Blau- bis Grünton, welcher farblich den aquatischen und frischen Charakter des Duftes widerspiegelt.

Die Werbung

Nicht nur der Flakon, sondern auch die Werbekampagne zu Gianfranco Ferré In the mood for love tender ist nahezu identisch mit den anderen Düften der Kollektion. Ein Model hält eine übergroße Version des kunstvollen Flakons in den Händen. Ihre weiße Kleidung korreliert mit der Hauptfarbe des Flakons. Die sonnendurchflutete Szene wird durch einige Schatten aufgebrochen, welche durch den charakteristischen Spalt des Flakons entstehen. Tender wurde gemeinsam mit dem Duft Gianfranco Ferré In the mood for love Man für Herren vorgestellt. Dieser ist in einem sehr dunklen Anthrazit mit schwarzem Deckel gestaltet und bildet so einen genauen Kontrast zum frischen, frühlingshaften und femininen Design von Tender.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.