Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Helmut Lang Cuiron: Der holzig-ledrige Klassiker für Mann und Frau

Helmut Lang Cuiron ist das 2014 lancierte Eau de Parfum von Helmut Lang, das die Neuauflage des bereits 2002 erschienenen Duftes darstellt. Die Rezeptur und somit das Zusammenspiel der Duftbausteine gleichen dem originalen Klassiker. Allein die Vermarktung hat sich verändert. So wird Cuiron als Unisex-Duft präsentiert, der die olfaktorischen Sinne mit einer ledrig-holzigen Note betört.
Eröffnet wird das Eau de Parfum von einer aufregenden Kopfnote, die aufgrund des in ihr enthaltenden Kassia würzig und erdig daherkommt und an Zimt erinnert. Zugleich verleihen holzige und harzige Elemente dem Duft einen warm und trocken anmutenden sowie ausgewogenen Charakter. Das Herzstück des Eau de Parfums bilden Mandarine und Rosa Pfeffer. Diese Komponenten akzentuieren die frische, sinnliche Note des Duftes und wirken mit ihren fruchtig-süßen und rosigen Nuancen den holzigen Duftbausteinen entgegen. Vollendet wird Helmut Lang Cuiron von den Basisnoten getragenes Leder und Wildleder. Diese Duftelemente verströmen rauchige sowie süße Nuancen und lassen das Eau de Parfum auf warme, animalisch anmutende Weise ausklingen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die Zusammensetzung aus sinnlichen, an Leder erinnernden, holzigen und zugleich rosigen, süßen Duftelementen macht das Benutzen des Helmut Lang Cuiron Eau de Parfums zu einer besonderen olfaktorischen Erfahrung.
aller Kunden bewerten
Helmut Lang Cuiron positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 4 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Starker Auftritt
Ich kannte den Duft zuvor nicht und bin absolut begeistert. Aus meiner Sicht bekommt Helmut Lang CUIRON die volle Punktzahl. Würzige Note, hebt sich von der Allgemeinheit ab und hinterlässt somit einen bleibenden Eindruck.
Kommentar von vom
Helmut Lang Cuiron
Das Parfüm zeichnet sich durch seine holzige Note aus und hat einen markanten aber auch frischen Duft. Ein idealer Duft für warme Sommerabende.

Star- Parfumeurin Françoise Caron kreierte Helmut Lang Cuiron

Das Helmut Lang Cuiron Eau de Cologne, das 2002 auf den Markt kam, kreierte die französische Parfumeurin Françoise Caron. Cuiron ist einer der drei populären Düfte aus der Duftkollektion von Helmut Lang. Genau wie das Eau de Parfum und das Eau de Cologne, eroberte auch Cuiron die Herzen von Parfum-Liebhabern im Sturm und erlangte regelrechten Kult-Status.
Die Produktionseinstellung des Duftes veranlasste Fans weltweit dazu, den Modedesigner und Künstler Helmut Lang mit Briefen zu bestürmen und ihn anzubetteln, den Duft wieder in sein Produktsortiment aufzunehmen. Die schwindenden Bestände sorgten dafür, dass die letzten Exemplare sowie leere Flakons zu horrenden Preisen veräußert wurden. Die Hartnäckigkeit der Fans hatte letztlich Erfolg und bewirkte, dass Helmut Lang eine Neuauflage des Duftes beauftragte.
Um den spezifischen Duftcharakter des Cuiron-Klassikers erneut einzufangen und den nostalgischen Gefühlen der Duftliebhaber nachzukommen, engagierte er abermals die angesehene Parfumeurin Françoise Caron, die schon das Original kreierte. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger ist die Neuerscheinung kein Eau de Cologne, sondern ein Eau de Parfum. Zudem ist das neu entwickelte Cuiron ein Unisex-Duft und nicht mehr nur für Männer bestimmt. Trotz dieser wesentlichen Unterschiede verwendete die Parfumeurin dem Original entsprechende Duftbausteine und Duftkombinationen, so dass das Benutzen des Duftes Erinnerungen an den Klassiker weckt und die Sehnsucht der Fans nach Nostalgie befriedigt wird.
Françoise Caron hat eine beeindruckende Vita aufzuweisen. Sie hat für den größten Duftstoff und Aromen-Hersteller Givaudan gearbeitet und ist seit 2007 bei dem Takasago-Konzern beschäftigt. Zu ihren Duftkreationen gehören u.a. Tumulte für Christian Lacroix, Rock´n Rose für Valentino sowie Violette Angel für Thierry Mugler.

Helmut Lang Cuiron präsentiert sich in schlichtem Flakon

Der Flakon des Eau de Parfums Helmut Lang Cuiron präsentiert sich in einem schlichten Design und reflektiert so die Ästhetik des Modeschöpfers und Künstlers Helmut Lang. Das Original zeichnete sich ebenfalls durch Minimalismus und Geradlinigkeit aus und wurde von dem Designer Lutz Hermann entworfen. Im Gegensatz zur Neuauflage war die Form des ursprünglichen Parfum-Fläschchens jedoch schmaler und länger und mit einem massiv wirkenden Deckel verschlossen.
Der Flakon von 2014 ist wie sein Vorgänger aus Glas gestaltet, weist jedoch eine viereckige Form auf. Er besticht durch Einfachheit und gerade Linien. Seine Ecken sind leicht abgerundet. Das zurückhaltende Design sorgt dafür, dass die wunderschöne Farbe des Duftes, die an Cognac erinnert, zum Blickfang wird. Auf der Vorderseite des Flakons befindet sich ein weißes Etikett, das mit schlichten Druckbuchstaben beschriftet ist.
Genau wie das Original ist auch die Neuauflage des Duftes in einen weißen, schwarz beschrifteten Karton verpackt. Das Flakon-Design sowie die Kartonage wecken demzufolge Nostalgie-Gefühle bei Fans des Klassikers.

Nackte Tatsachen werben für Helmut Lang Cuiron

Die Werbekampagne zu Helmut Langs Cuiron schließt auch das Eau de Parfum und das Eau de Cologne aus der berühmten Duftkollektion von Helmut Lang ein. Die Flakons der Düfte werden von einem weiblichen und einem männlichen Nacktmodell auf legere und raffinierte Weise in die Kamera gehalten. Beide Models werden in Ausschnitten gezeigt. So ist jeweils nur ihre untere Gesichtshälfte sowie ein Teil ihres Oberkörpers zu sehen. Die Nahaufnahmen sind in Schwarz-Weiß gefilmt, so dass das Spiel von Licht und Schatten eindrucksvoll betont wird.
Die Körperrundungen der Models stellen einen Kontrast zu der viereckigen Form des Flakons dar, wodurch dieser in den Fokus rückt. Auch das strahlend weiße Etikett des Parfum-Fläschchens zieht die Blicke des Betrachters auf sich. In schnell wechselnden, farbigen Sequenzen, die mit dem bloßen Auge kaum zu erfassen sind und die sich mit den schwarz-weiß Aufnahmen der Models abwechseln, werden die drei Düfte sowie deren Inhaltsstoffe eingeblendet.
Der Werbespot spiegelt auf eindrucksvolle Weise die Einfachheit und den Minimalismus von Helmut Langs Designs sowie seine künstlerische Begabung wider. So wird beispielsweise die holzige Note der Düfte durch verbrannte Streichhölzer dargestellt. Des Weiteren werden die Duftkreationen auf der Homepage von Helmut Lang durch ein Plakat beworben. Dieses ist ganz im Stil der Werbekampagne in schwarz-weiß getaucht und zeigt ebenfalls nur einen Ausschnitt vom Körper des weiblichen Nacktmodells. Sie ist sitzend mit angewinkelten Beinen abgebildet. In ihrer Hand hält sie den Flakon mit einem der Düfte geschickt in die Kamera. Genau wie die Werbung reflektiert auch das Plakat die puristische Ästhetik von Helmut Lang.