Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.01.2019 03:56 Uhr

Der Duft

Helmut Lang Eau de Cologne ist der 2014 lancierte Duft von Helmut Lang, bei dem es sich um eine Neuauflage des im Jahre 2002 erschienenen Eau de Colognes handelt. Die Zusammensetzung der diversen Duftbausteine sollen dem Original entsprechen. Im Gegensatz zu dem Klassiker präsentiert sich der neue Duft jedoch als geschlechtsneutral.
Der Unisex-Duft verwöhnt die olfaktorischen Sinne mit einer frisch-holzigen Duftnote. Eröffnet wird das Eau de Cologne von einer die Neugier weckenden Kopfnote aus Sandelholz und Patchoulie. Die Komponenten verströmen vordergründig eine holzige Duftnote. Zusätzlich bestechen sie mit süßlichen, balsamisch-holzigen, erdigen, an Milch erinnernden Duftelementen sowie warm und samtig anmutenden Nuancen. Die sinnlichen Duftbausteine verleihen der Kopfnote einen orientalischen Charakter. Das Herzstück des Eau de Colognes bilden Zedernholz und Vanille. Die herb-holzig, würzigen, balsamischen Duftnuancen vereinen sich mit süßlich-milden Aromen zu einem warmen Dufterlebnis, das die verführerische Note des Duftes akzentuiert. Abgerundet wird das Eau de Cologne von den Basisnoten Rosmarin und Orangenbaum, die den Unisex-Duft mit herben, kampferartigen, erfrischenden, an Minze erinnernden und zugleich fruchtig-süßen Duftelementen ausklingen lassen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Das Zusammenspiel der Duftbausteine, die hauptsächlich holzig daherkommen, balsamische, süßliche und würzige Noten erkennen lassen, warm und samtig wirken und mit erfrischenden, fruchtigen Nuancen enden, macht das Helmut Lang Eau de Cologne zu einem die Sinne berauschenden Damen- und Herrenduft.

Der Parfumeur

Das Helmut Lang Eau de Cologne, das im Jahre 2002 lanciert wurde, kreierte Helmut Lang in Zusammenarbeit mit dem anerkannten Parfumeur Maurice Roucel. Als die Produktion dieses Klassikers unter den Düften, der sich zu einem wahren Kult-Objekt entwickelte, eingestellt wurde, gab es einen regelrechten Aufruhr der Fans. Die letzten Exemplare des beliebten Duftes, darunter auch leere Flakons, wurden zu überteuerten Preisen auf bekannten Internet-Plattformen versteigert und verkauft. Unzählige Briefe, in denen Fans um die Wiederaufnahme des Helmut Lang Eau de Cologne ins Produktsortiment baten, erreichten den Modemacher und Künstler Helmut Lang.
Der große Wirbel, den seine Kreation auslöste, veranlasste ihn dazu, dem Drängen der Duftliebhaber nachzukommen. Um den Eau de Cologne - Klassiker wieder aufleben zu lassen und den damit verbundenen Nostalgie-Charakter einfangen zu können, engagierte er abermals den französischen Parfumeur Maurice Roucel, der schon dem Original zu großem Erfolg verhalf. Dieser legte großen Wert darauf, nahezu identische Duftstoffe und Duftkombinationen des ursprünglichen Eau de Colognes bei der Entwicklung der Neuauflage zu verwenden. Auf diese Weise wurde der Sentimentalität der Kunden dem Original gegenüber entsprochen und die olfaktorischen Sinne können nun zurück in vergangene Tage geführt werden. Sich dem Wandel der Zeit anpassend, sollte das Cologne diesmal jedoch einen Unisex-Duft verkörpern.
Maurice Roucel gilt als Autodidakt. So begann er seine Karriere als Chemiker für das Dufthaus von Chanel im Jahr 1973 und entdeckte dort seine Begeisterung für das Kreieren von Düfte. Seiner Leidenschaft folgend, absolvierte er seine Ausbildung zum Parfumeur bei Henri Robert. Die Liste der von Maurice Roucel entwickelten Düfte ist beeindruckend. Dazu gehören beispielsweise Onde Mystere für Giorgio Armani, Envy für Gucci und Línstant für Guerlain.

Flakon von Helmut Lang Eau de Cologne begeistert mit dezentem Look

Der Helmut Lang Eau de Cologne Flakon spiegelt die Schlichtheit, Einfachheit und Geradlinigkeit der Modekreationen von Helmut Lang wider und entspricht somit seiner Ästhetik. Nicht nur die Kombination der verschiedenen Duftelemente des zum Kult gewordenen Eau de Colognes, welches im Jahre 2002 auf den Markt kam, blieben für die Neuerscheinung 2014 bestehen und wurden wieder aufgegriffen, sondern auch der Stil der Verpackung änderte sich nicht.
So ist der Helmut Lang Eau de Cologne Flakon, dessen Original von dem Designer Lutz Herrmann entworfen wurde, in einen weißen Karton verpackt, der mit einer schlichten, schwarzen Beschriftung bedruckt ist. Der Glasflakon zeichnet sich durch Minimalismus, gerade Linien und leicht abgerundete Ecken aus und präsentiert sich in einem viereckigen Design mit einem simplen, schwarzen Deckel. Ein weißes Etikett mit schwarzer Schrift, ganz im Stil der Kartonverpackung, ist an seiner Vorderseite befestigt. Auf jedwede Besonderheit verzichtend, besticht das Design durch puristische Simplizität, erinnert an den klassischen Helmut Lang Eau de Cologne Flakon vergangener Tage und erweckt beim Betrachter nostalgische Gefühle.

Die Werbung

Der Modeschöpfer und Künstler Helmut Lang bewirbt auf seiner Homepage mit einem schwarz-weiß Plakat seine Duftkreationen. Auf diesem ist ein weibliches Nacktmodell abgebildet, das einen Flakon mit einem seiner Düfte in der Hand hält. Sie verdeckt zum Teil das Etikett, so dass nur der Name des Designers lesbar ist. Das Nacktmodell präsentiert sich sitzend mit angezogenen Beinen, ein Arm ist angewinkelt, den anderen hat sie auf ihr Knie gestützt und hält mit der Hand den Helmut Lang Eau de Cologne Flakon auf legere Weise schräg in die Kamera. Ihr nackter Busen wird durch ihre Hand und den Flakon verdeckt.
Der Kopf und die Beine des Modells werden auf dem Plakat nicht gezeigt, so dass der Fokus allein auf den Rundungen ihres Körpers, dem Spiel von Licht und Schatten und dem Helmut Lang Eau de Cologne Duft liegen. Das Plakat spiegelt in seiner puristischen Einfachheit den Minimalismus von Helmut Langs Modekreationen wider und wirkt wie eine Fotografie in einer Kunstausstellung, so dass es einer Repräsentation seines künstlerischen und fotografischen Hintergrundes gleichkommt. Obwohl der Helmut Lang Eau de Cologne Flakon sich nicht in der Mitte der Werbung befindet, zieht er aufgrund seiner raffinierten Positionierung und dem leuchtend weißen Etikett alle Blick auf sich.
Die Werbekampagne zu der Duftkollektion von Helmut Lang ist ganz im Stil des Plakats gehalten, weist jedoch zusätzlich darauf hin, dass es sich um Unisex-Düfte handelt. So werden die Flakons sowohl von einem weiblichen als auch von einem männlichen Nacktmodell, die beide in schwarz-weiß und nur in Ausschnitten gefilmt wurden, künstlerisch der Kamera entgegengestreckt.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.