Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Kilian Sacred Wood

Der Duft +

Kilian Sacred Wood: Heiliges Holz

Holzig und würzig ist das Kilian Sacred Wood. Darüber hinaus sorgen cremige Noten für ein einzigartiges Dufterlebnis. Das Unisexparfum verbindet seinen Hauptdarsteller Sandelholz mit Ambrettesamen-Absolue, Möhrensamen, Zedernholz, Amyris und Myrrhe. Für die cremige Seite des Ausnahmedufts sind Kopaivabalsam und Tolubalsam verantwortlich. Der aromatisch duftende Kopaivabalsam war in den Neunzigerjahren aus der Parfümerie verschwunden, bis er ab den Zweitausenderjahren auferstand. Tolubalsam fügt dem Kilian Sacred Wood eine warme Süße hinzu. Liebhaber von außergewöhnlichen Sandelholzdüften finden im Sacred Wood einen treuen Begleiter, der vor allem in den dunkleren Jahreszeiten gefällt.

Die Flakons von Kilian Sacred Wood wirken frontal wie ein klassisch-schlichtes Parfumfläschchen ohne viel Inspiration. Das Gegenteil ist der Fall. Auf den zweiten Blick zeigt sich der detailreiche Charme des gläsernen Kunstwerks. Die Front des Flakons ist bis zum Sockel mattschwarz abgedeckt. Nur das silberne Etikett mit den Namen des Dufts und des Labels unterbrechen das tiefe Schwarz. Die schwarze Schutzkappe führt das Farbkonzept fort. Der Clou sind die Seiten, die ebenso schwarz sind und mit verspielten Ornamenten aufwarten. Wie alle Parfums aus dem Hause Kilian ist auch Sacred Wood auffüllbar. Ein weiterer Eyecatcher ist die Verpackung: Mit einem silbernen Schlüssel wird der Karton geöffnet, in dem auf rotem Satin gebettet das Parfum auf seinen Träger wartet.

Calice Becker ist gebürtige Pariserin. Die Meisternase blickt auf eine exzellente Karriere zurück, die noch lange nicht vorbei ist. Ihr Debüt macht die Französin in der Givaudan-Akademie in der Parfumhauptstadt Grasse. Nach ihrem Abschluss beginnt sie als Trainee bei Roure Bertrand Dupont. Von dort aus geht es zunächst zu Quest International und danach steil nach oben: Ihr Talent bleibt nicht verborgen, sodass Givaudan sie abwirbt und ihr die Niederlassung in New York als Vizepräsidentin überlässt. Darüber hinaus ist sie Direktorin der Givaudan-Parfumschule in Grasse und Präsidentin der Société Internationale des Parfumeurs. Zu ihren größten Erfolgen zählen Dior J'adore sowie ihre Arbeiten für Armani Privé, Tom Ford, Versace und Parfums de Marly. Für Kilian Paris schuf sie unter anderem Kilian Sacred Wood, Intoxicated und Back to Black.

Kilian Hennesy lässt es krachen. Der Mann, der hinter den faszinierenden Nischendüften steckt, sieht aus wie eine Mischung aus Robert Downey Jr. und Colin Farrell. Kein Wunder, dass die Frauen ihm zu Füßen liegen. Große Werbekampagnen hat der Erbe der großen Hennessy-Cognac-Dynastie nicht nötig. Er stellt seine Düfte auf seiner Homepage, seinem YouTube-Kanal und Instagram vor. Dem Kilian Sacred Wood hat er jüngst vier Posts gewidmet - vor den Fotos der Jubiläumsfeier des Labels, auf dem internationale Stars sich die Hand gaben. Auf jedem Foto steht der Flakon im Zentrum. In Goldstaub eingehüllt füllen starke Hände das Fläschchen auf oder verschließen es in seiner Verpackung. Ein Foto sticht heraus: Das Parfum liegt auf einem Sandelholzast mit einigen Stücken Myrrhe. Der Hintergrund ist eine Hommage an die indische Kultur, in der das Mysore Sandelholz seit Jahrhunderten eine zentrale Rolle in den Tempeln spielt.

Basisnoten:
Amyris
Sandelholz
Tolubalsam
Kopaivabalsam
Ambrettesamen-Absolue
Möhrensamen
Zedernholz
Myrrhe
Parfumeur:
Calice Becker
Erscheinungsjahr:
2014
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Linie verfügbar.
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten