Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 22.09.2019 03:59 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Kilian Woman in Gold: Ausdrucksstark, glamourös und vielschichtig

Luxus pur! In olfaktorisches Gold hüllt der Duft Kilian Woman in Gold seine Trägerin. Sinnlich und vielschichtig präsentiert sich das glamouröse Dufterlebnis aus dem Hause Kilian Hennessy. Florale und warme Aromen vereinen sich zu einem pudrigen, aufregenden Duft.

In der Kopfnote eröffnen Bergamotte und Mandarine mit einem frischen, leicht fruchtigen und hellen Einstieg. Beide Noten sind für ihre Spitzigkeit und ihre belebende Wirkung bekannt. In der dann folgenden Herznote wird Kilian Woman in Gold floraler: Edle Rosenblätter mit ihrem unvergleichlich weiblichen Duft umspielen gemeinsam mit frischer, anmutiger und minimal würziger Freesie die Haut. Die Basisnote lässt Kilian Woman in Gold sich erneut entwickeln; der Duft wächst nun zu einem warmen, weichen Erlebnis an. Sanfte Vanille begeistert mit ihrem süßen, balsamischen Aroma. Dazu gesellt sich sich die Tonkabohne als Inhaltsstoff, die ein leicht erotisierendes, pudrig-süßes Element zu Kilian Woman in Gold hinzufügt. Weiterhin findet auch Patchouli in der Basis Verwendung. Herb, holzig und äußerst charakterstark bildet Patchouli einen kräftigen, dunklen Gegenpol zu den fruchtig-floralen Bestandteilen der Herz- und Kopfnoten.

Herznoten:

Kilian Woman in Gold ist eine gelungene Hommage an die Kunst, eine Hommage an dekadente und opulente Zeiten und überzeugt mit seiner Vielschichtigkeit.

Calice Becker - die Meisterparfümeurin hinter Kilian Woman in Gold

Kilian Woman in Gold stammt, wie auch viele andere Düfte aus dem Hause Kilian, aus der Hand der französischen Meisterparfümeurin Calice Becker.

Beckers Großeltern stammten ursprünglich aus Russland und wanderten nach Frankreich aus. Sie wuchs mit russischen, aber auch französischen kulturelle Einflüssen auf. Die Liebe zum Duft und zur Kunst im Allgemeinen verdankt sie ihrer Mutter, einer Bildhauerin und Malerin. Schon früh sah diese das Talent ihrer Tochter, präzise Düfte zu erkennen und ermutigte Calice Becker, mit dieser sensiblen Nase den Weg einer Parfümeurin einzuschlagen. So sieht Calice Becker ihren Beruf daher auch nicht so sehr als ein Handwerk an, sondern vielmehr als eine Kunstform, in der es darum geht, mit Aromen zu spielen.

1985 startete sie ihre Ausbildung bei Roure in Grasse. Später begann sie, für den Schweizer Duft- und Aromen-Hersteller Givaudan zu arbeiten, bei dem sie noch heute ist. Seit mehr als 17 Jahren lebt und arbeitet sie inzwischen in New York. Aus ihrer Hand stammen unter anderem Kreationen wie Tommy Hilfiger Tommy Girl, Donna Karan Gold, Marc Jacobs Lola oder auch Dior J'Adore. Für ihre Arbeit wurde sie unter anderem mit dem französischen nationalen Verdienstorden in der Kategorie Kunst ausgezeichnet. Zudem ernannte Givaudan sie im Jahr 2017 zur Leiterin des Givaudan-Ausbildungsinstitutes.

Zu Calice Beckers persönlichen Lieblingsdüften zählen der Duft von Bergamotte (der sich auch immer wieder in ihren Kreationen wiederfindet) und Geißblatt. Inspirationen findet sie etwa in der Malerei und der Bildhauerei - dies passt perfekt zum Konzept Kilian Hennessys, der ebenfalls Düfte in Zusammenhang mit Kunst und Malerei sieht.

Eleganter Flakon im kunstvollen Etui

Ganz in Gold und Schwarz gehalten - der Flakon zu Kilian Woman in Gold strahlt Luxus und Eleganz aus und ist bis in kleinste Detail kostbar und stimmig. In schlichter, rechteckiger Form zeigt sich die stilvolle Flasche mit aufwändig verzierten Seiten. Die Vorderseite ist größtenteils schwarz; in der Mitte befindet sich ein goldenes Etikett mit dem Schriftzug Woman in Gold by Kilian in geschwungenen Lettern. Ein goldener Verschluss rundet den glamourösen Flakon ab.

Ein weiterer Clou neben dem aparten Flakon ist die hochwertige, luxuriöse Verpackung: Der Flakon zu Kilian Woman in Gold befindet sich in einem aufwendig gestalteten Etui, das mit goldenem und schwarzem, kunstvollem Druck an die Werke Gustav Klimts erinnert. Wie auch andere Düfte aus dem Hause Kilian Hennessy wird dieser elegante Flakon zu Kilian Woman in Gold als nachfühlbarer Refill-Flakon geliefert und unterstreicht somit den Trend hin zum glamourösen, aber gleichzeitig nachhaltigen und bewussten Eco-Luxus.

Inspiriert vom Jugendstil-Maler Gustav Klimt

Im Jahr 2017 brachte Kilian Hennessy den Duft Kilian Woman in Gold heraus. "Perfume as an art" - Parfum als Kunst, so lautet der Slogan des Unternehmens Kilian. Inspirationsquelle für Kilian Woman in Gold war das Porträt der Adele Bloch-Bauer von Maler Gustav Klimt, das auch "Adele in Gold" oder "österreichische Mona-Lisa" genannt wird und eine Zeitlang den Rekord als teuerstes Gemälde der Welt hielt.

Die From Dusk Till Dawn Collection stellt sich vor.

Das in Goldtönen gehaltene, ausdrucksstarke Werk strahlt Opulenz und Glamour aus - und das möchte auch der expressive Duft erreichen. Ebenso wie das Gemälde Klimts spielt auch Kilian Woman in Gold mit dem Kontrast zwischen hellen und dunklen Tönen; Tiefe und Leichtigkeit wechseln sich in einem perfekt aufeinander abgestimmten Wechselspiel miteinander ab. Wie auch andere Düfte des Hauses Kilian Hennessy liegt diese Serie im hochpreisigen Segment und zielt damit eindeutig nicht auf die breite Masse, sondern auf Kenner mit exklusivem Geschmack ab.

Der Imagefilm zu Kilian Woman in Gold wird eingeleitet mit dem Zitat "Alle Kunst ist erotisch" von Gustav Klimt. Eine blonde Frau mit nacktem Oberkörper ist zu sehen, jedoch nur von hinten. Mit goldener Farbe malt sie, nur mit den Händen, auf einer Leinwand. Die Kampagne ist zugleich Werbung für die Linie "From Disk Till Dawn", die neben Kilian Woman in Gold auch den dazu passenden Herrenduft Gold Knight umfasst. Mit der Linie feierte Kilian Hennessy das 10-jährige Bestehen seiner Luxusmarke Kilian. Ursprünglich aus einer Dynastie der Cognac-Herstellung entstammend, war Kilian Hennessy schon früh von Düften fasziniert und verlieh seiner tiefen Liebe zu Parfums mit der Gründung seines eigenen Duftlabels Ausdruck.