Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 17.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  2 100ml Grundpreis = € 7,20

Lanoé No. 4 - Mittelmeerzauber und orientalische Schätze für Individualisten

Das exklusive Unisexparfum No. 4 aus der deutschen Duftmanufaktur Lanoé besticht durch zauberhaft frische, florale und holzige Duftakkorde, die den Alltag hinter einem aufregenden Traum voller mediterraner Aromen verschwinden lassen. Eine sanfte Brise weht dazu die Düfte orientalischer Schätze übers Meer.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Lanoé No. 4 ist ein außergewöhnliches, innovatives Parfum aus der Duftlinie Lanoé Elegant. Es gewährt Individualisten ihr ganz persönliches Flair. Der Duft lässt die Stufen der tradierten Duftpyramide miteinander verfließen. Er entfaltet mit der atemberaubenden Vielschichtigkeit seiner Noten eine spannend frische Atmosphäre voller Lebenslust und Eleganz. Die Kopfnote von Lanoé No. 4 besticht mit betörenden Blütendüften von fein-würzig duftendem Lavendel und zarter Orchidee. Die verträumten Blüten werden durch die prickelnde Schärfe des Pfeffers wachgeküsst. Spritzige, saftige Grapefruit fügt viel belebende Frische hinzu. Das Herz des Parfums assoziiert eine saftige Blütenwiese im warmen Sommer. Der kristallklare Duft von feuchtem Gras legt sich um den zarten Blütenhauch der anmutigen, stolzen Iris und kreiert im Zusammenklang der Noten einen betörend frisch-eleganten Duftakkord. Das Fundament des außergewöhnlichen Parfums Lanoé No. 4 zelebriert sinnliche Eleganz pur. Kostbares Sandelholz und harzig-würzige Zeder verströmen in einem facettenreichen Rahmen aus Vetiver und weichem Kaschmir die ganze Fülle ihrer unwiderstehlichen Aromen.

Das geheimnisumwobene Parfumhaus - die Parfümeure

Die Namen der Parfümeure des faszinierenden Unisexparfums Lanoé No. 4 sind nicht bekannt. Sie bleiben so geheim wie die Rezepturen der beeindruckenden Düfte der Marke. Gesichert ist, dass Simone Roth-Schmelzer, die Firmengründerin und Inhaberin der jungen Nischen-Marke, an der Komposition des Parfums beteiligt war.
Simone Roth-Schmelzer gründete mutig, von der Leidenschaft für kostbare Düfte ergriffen, in Brandenburg eine exklusive Parfümerie. Ihre Courage wurde belohnt, schon bald konnte sie ihr Unternehmen um weitere Filialen erweitern. In Simone Roth-Schmelzer erwuchs der Wunsch, ein eigenes Parfum-Label ins Leben zu rufen. Der von ihr gewählte Name Lanoé ist nicht etwa eine französische Vokabel. Er setzt sich zusammen aus den Anfangsbuchstaben der Begriffe lebendig, anziehend, nobel, originell und elegant. Der Name skizziert gleichsam das Konzept des Dufthauses auf imposante Weise. Während des Besuches einer Duftrohstoff-Messe in Paris stattete die junge Wahl-Wittenbergerin Grasse, der Weltmetropole der Düfte, einen Besuch ab. Hier lernte sie in einem Bistro einen aus Grasse stammenden Parfümeur kennen. Ihn konnte sie für ihre Vision von einer Duftmanufaktur begeistern. Unter Mitwirkung des französischen Parfümeurs, dessen Name unbekannt ist, wurde der Plan 2007 mit der Gründung der Duftmanufaktur Lanoé Cosmetics Wirklichkeit.
Nach dem Erfolg des ersten Parfums sollten schon bald weitere zauberhafte Düfte folgen. Vor ihrer Lancierung werden sie grundsätzlich in den hauseigenen Parfümerien getestet. Nur die besten von ihnen werden dem Markt präsentiert. 2012 komplettierte ein bekannter britischer Parfümeur das erfolgreiche Team. Sein Name unterliegt ebenfalls der Geheimhaltung. Oftmals macht das junge Label keine Angaben zum Erscheinungsdatum seiner Parfums. Bei neueren Kreationen der Marke bleiben selbst einzelne Duftnoten geheim. Damit beabsichtige sie, so Simone Roth-Schmelzer, die Phantasie der Parfum-Liebhaber herauszufordern.

Schlichte Eleganz mit verspielten Details - der Flakon

Die Duftmanufaktur aus Wittenberge im Norden Brandenburgs präsentiert ihren Duft Lanoé No. 4 in dem für das Label typischen schlanken, hohen Glasflakon. Das durchsichtige Glas lässt das Fläschchen leicht und elegant wirken. Ein Eindruck, der durch den massiven, breiten Boden des Flakons eher verstärkt als getrübt wird. Die sparsame Beschriftung lenkt den Blick nicht ab von dem milchig-weißen Duftwasser und seinem sanften Schimmer. Das Markenzeichen und der Name des Dufthauses sind in mattem Gold auf dem Flakon aufgebracht. Eine trapezförmige, durchsichtige Verschlusskappe lässt den glänzend goldenen Sprühkopf in ihrem Inneren sichtbar werden.
Der Charakter des Parfums Lanoé No. 4 wird, wie bei allen Düften der Elegant-Linie, farbig ins Bild gesetzt. Ein leuchtend blaues Schleifenband, verspielt um den Hals des Flakons gewunden, benennt mit goldenen Buchstaben noch einmal den Namen der Marke. Seine royal-blaue Farbe ist ein Symbol für Frische und die kostbaren Blüten des Parfums. Interessante Details hat auch die schwarz-goldene Umverpackung des Duftes Lanoé No. 4 zu bieten.

Unterwegs im Retro-Look - die Werbekampagne

Die Werbung zur Lancierung des eindrucksvollen Unisexduftes Lanoé No. 4 beschränkt sich auf eine originelle Printkampagne. Die Fotos zeigen ein ausgelassenes Paar, das in einem Oldtimer-Cabrio auf einer schier endlos erscheinenden, sonnigen Landstraße im Nirgendwo unterwegs ist. Im Vordergrund ist der Flakon des Parfums platziert, dessen blaues Bändchen fast eins wird mit dem intensiven Blau des Fotos. Unter ihm, in strahlendem Weiß, der Schriftzug „Lanoé No. 4“, versehen mit dem Kommentar, dass nun der lang ersehnte Ausbruch aus dem Alltag stattfinden könne. Der beschwingte Duft wird als stilvolle Kreation für Individualisten, Entdecker und Aktive charakterisiert. Am oberen Rand findet sich das Motto des Nischen-Labels, das einen „wahren Glücksfund“ verheißt.
Die fröhliche, lebensfrohe Printkampagne wirkt frisch und originell wie das Parfum selbst. Sie erreicht ihre Adressaten sicher ebenso gut wie ein aufwendiger TV-Spot, der oftmals kaum Beachtung findet. Diese Intention entspricht der Ausrichtung der Brandenburger Duftmanufaktur, die in kontinuierlich wechselnden Modetrends beständige Exklusivität sucht. Den Düften des kleinen, aber luxuriösen Labels, das sich an einen anspruchsvollen Kundenkreis richtet, mangelt es nicht an Exklusivität. Sie verschmelzen Lebendigkeit mit Eleganz, Originalität mit Individualität.
Das junge Label schenkt Reinheit und Natürlichkeit der verwendeten Rohstoffe und Essenzen besondere Beachtung. Die Parfums der innovativen Marke werden in sorgsamer Handarbeit und mit viel Liebe zu Details und unterschwelligen Nuancen hergestellt. So ist es kein Wunder, dass die kleine Luxusmarke sich bereits wenige Monate nach der Lancierung ihres ersten Parfums über einen ansehnlichen Kundenkreis freuen durfte. Spätere Duft-Kreationen konnten an diesen Erfolg anknüpfen, ihn weit ausbauen und den Namen Lanoé in der Duftbranche bekanntmachen.