Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Romantik liegt in der Luft

Oscar De La Renta gehört zu den bekanntesten und größten Namen der Modewelt. Das 1967 von dem in der Dominikanischen Republik geborenen Designer gegründete Label mischte schnell auch auf dem weltweiten Parfummarkt mit. Bereits zehn Jahre später erschien mit Oscar der erste Damenduft.
Düfte, die unter dem renommierten Dach des Hauses lanciert werden, mögen an sich nämlich zwar grundverschieden sein, sie haben allerdings eins stets gemeinsam: Sie sind elegant, luxuriös, individuell und nicht selten auch ein wenig dekadent. Da Oscar de le Renta Blumen liebte, stehen zumeist Blüten im Mittelpunkt der Kompositionen. Oscar De La Renta Oscar Flor ist ein Parfum für die Dame von Welt - oder für alle die Frauen, die die Welt erobern und entdecken wollen. Der Duft richtet sich aber auch an romantische Frauen, welche die Liebe lieben und leben wollen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der blumige und frische Duft sprüht nur so vor Lebensfreude und Glücksgefühlen, die sich hier passenderweise regelrecht aufsprühen lassen. Möglich macht das ein einnehmender und sinnlicher Duftcharakter, der sich bei Oscar De La Renta Oscar Flor aus Noten von Efeu, Neroli und Litschi im Kopf, Mango, Rosa Jasmin und weißen Pfingstrosen im Herzen und Moschus, Tonkabohnen und Schwarzen Johannisbeeren im Ausklang zusammensetzt. Inspiriert wurde Flor von de la Rentas Liebe zum Gärtnern.

Wer ist die Nase hinter Oscar Flor?

Hinter jedem Duft verbirgt sich immer auch eine äußerst feine Nase. Doch welcher Nase haben wir die betörend romantische Sillage zu verdanken, die Oscar De La Renta Oscar Flor zu etwas Besonderem macht?
Bei der Parfümeurin, die bei Oscar De La Renta Oscar Flor das Duftzepter schwang, handelt es sich um die renommierte Duftkünstlerin Calice Becker. Becker hat bisher einige Düfte für das renommierte Haus Oscar De La Renta kreiert. Aus ihrer Feder stammen unter anderem trendige Parfums wie Oriental Lace, Sargasso und Santo Domingo, die alle im Jahr 2012 lanciert wurden. Darüber hinaus war Becker bisher unter anderem für namhafte Herstellerhäuser wie Donna Karan, Estée Lauder, Tommy Hilfiger, Davidoff und Calvin Klein tätig. Für diese schuf sie Parfums wie Secret Obsession von CK aus dem Jahr 2008, Beyond Paradise für Sie und Ihn (2004) von Estée Lauder oder DKNY Energy for Him and Her aus dem Jahr 2002. Im Jahr 2008 arbeitete sie zudem für Davidoff mit dem ebenfalls hoch angesehen Parfümeuren Jacques Huclier zusammen. Heraus kam der Duft Silver Shadow Private. Ihr bekanntester Duft ist bisher jedoch J'Adore von Dior (1999).
Wer ist die Frau, die hinter dem Duft Oscar De La Renta Oscar Flor steht? Becker stammt aus Frankreich, hat jedoch russische Wurzeln. Ihre Großeltern wanderten von St. Petersburg nach Frankreich aus. Heute lebt und arbeitet Becker jedoch in New York, wo sie für den Aromen- und Dufthersteller Givaudan tätig ist. Ihre Eltern unterstützten ihren Wunsch, Parfümeurin laut Becker stets - weil ihre Mutter Malerin ist und von der Kunst der Parfumkreation angetan war.

Sechskantige Eleganz

Bei Oscar De La Renta Oscar Flor verfolgte man ein geradlinig und schlichtes Flakondesign, das schon 1977 für den ersten Duft verwendet wurde. Der Flakon von Oscar De La Renta Oscar Flor ist länglich, sechskantig und schmal gestaltet. Dadurch liegt er gut in der Hand, sieht aber auch sehr chic aus, wie es für die Produkte des renommierten Modehauses üblich ist. Der Boden wurde leicht verdickt und bleibt so klar, was für einen hübschen Kontrast zur rosafarbenen Parfumflüssigkeit sorgt, die durch das ebenfalls klare Glas des Flakons hindurchschimmert.
Der Verschluss ist milchig gestaltet und wird durch einen silbernen Ring veredelt. Auf der Vorderseite des Flakons von Oscar De La Renta Oscar Flor finden sich das Logo der Marke und der Name des Duftes. Der wohl prägnanteste Hingucker ist jedoch das Logo der Marke, eine wunderschöne Blüte, die in das Glas geprägt wurde.

Schöne Gesichter und bekannte Fans

Lanciert wurde Oscar De La Renta Oscar Flor im Januar 2015. Dabei wurde der romantische und lebenslustige Duft, der Fröhlichkeit und Glück versprüht, vom Model Alina Baikova präsentiert. Die brünette Schönheit aus der Ukraine mit den betörend schönen blauen Augen zieht uns in der verspielten und feminin anmutenden Kampagne mit tiefen Blicken in ihren Bann. Abgelichtet wurde sie vom angesehen Modefotografen Philippe Reynaud.
Darüber hinaus stand sie jedoch schon für namhafte Häuser wie Marc Jacobs, Christian Dior oder Dolce & Gabbana auf dem Laufsteg oder von der Kamera. In der Kampagne, die sich überwiegend an rosafarbenen und weißen Tönen bedient, sehen wir die Schöne edel und schick gestylt. Sie steckt in einem traumhaft schönen, rosafarbenen Abendkleid oder ist in eine rosafarbene Stola gehüllt und blickt stets lasziv in die Kamera. Die Kampagne umfasst zwei Motive. Auf beiden befindet sich der Flakon neben Baikova. Während auf dem einen allerdings nur der Schriftzug der Marke und der Name des Duftes eingeblendet wird, findet sich auf dem zweiten Motiv auch ein Slogan: "A fresh take on Oscars iconic scent", "Eine frische Interpretation von Oscars ikonischem Duft".
Oscar De La Renta schmückt sich aber nicht nur in seinen Werbekampagnen oft und gerne mit schönen und zum Teil auch bekannten Gesichtern. Das Haus kann ebenfalls eine ganze Reihe von namhaften und berühmten Fans vorweisen. Zu diesen gehören unter anderem Schauspielerinnen wie Jennifer Garner, Jessica Lange und Sarah Paulson, die weltweit unter anderem durch Rollen in Hitserien wie American Horror Story (Paulsen und Lange) oder Alias (Garner) bekannt wurden.