Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 24.01.2019 03:55 Uhr  ·  2 100ml Grundpreis = € 11,33  ·  3 100ml Grundpreis = € 6,66

Intensive Blumenakkorde - Der Duft von Paradiso Assoluto

Nicht nur der Name von Roberto Cavalli Paradiso Assoluto, sondern auch die Duftkomposition sind eine Anlehnung an den verbotenen Garten. Die verschiedenen Aromen verbinden sich zu einem floralen, leicht pudrigen Duft für Damen. Paradiso wurde bereits 2015 vorgestellt und ein Jahr später um die Variationen Assoluto und Azzurro ergänzt. Das Bouquet eröffnet mit Glyzinien, die durch würzigen pinkfarbenen Pfeffer ergänzt werden. Im Herzen entfalten weitere weiße Blumen ihren Duft. Wilder Jasmin und rote Lilien ergeben eine sehr feminine und leicht orientalische Note. Die Basis besteht aus Sandelholz, Vanille und Patchouli.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Auf diese Weise wird das Parfum leicht cremig, sinnlich und hat einen sehr warmen Ausklang. Die reichhaltigen Basisnoten tragen auch zur Langlebigkeit des Duftes bei. Roberto Cavalli Paradiso Assoluto zeichnet sich durch seinen tropischen Charakter aus, der aber ohne klassische Früchte oder Zitrusaromen auskommt. Dennoch verbreitet er eine Urlaubsstimmung, die an Abende am Strand erinnert. Das Parfum ist süß, aber nicht zu überwältigend. Es ist eine erwachsenere und reifere Interpretation des Tropenduftes, der auf fein aufeinander abgestimmten Floralen basiert. Trotz der pudrigen Noten passt das Damenparfum gut in die wärmeren Jahreszeiten und macht Lust auf Sonne, Urlaub und Meer.
aller Kunden bewerten
Roberto Cavalli Paradiso Assoluto positiv
4 oder 5 Sterne

4,9 von 5 Sternen — basierend auf 11 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Es riecht himmlisch
Es riecht sehr gu,t genau wie ich es wollte, kann ich nur weiterempfehlen und Lieferung war auch sehr schnell.
Kommentar von vom
Sehr schöner Duft!
Ein sehr frischer und süßlicher Duft. Für jeden Tag geeigneten. Nicht zu aufdringlich, entfaltet sich nach einigen Minuten sehr gut und halt wirklich lange an. Für jede Altersgruppe geeignet. Sehr zu empfehlen, eigentlich wie alle Düfte von Cavalli!
Kommentar von vom
Schöner Duft
Dieser Duft ist sehr stark, er riecht sehr intensiv und hält sehr lange an, er ist süßlich und auch frisch. Es ist für jede Altersklasse zu empfehlen.

Vielseitige Zusammenarbeit - Die Parfumeurin von Paradiso Assoluto

Viele Stars der Parfumbranche sind gebürtige Franzosen oder haben eine enge Verbindung zur Stadt Grasse, die viele Meister hervorgebracht hat. Aber es gibt auch immer wieder vielversprechenden Nachwuchs aus anderen Regionen, die mit neuen Einflüssen und Ideen viele interessante Düfte hervorbringen. Hinter Roberto Cavalli Paradiso Assoluto steckt Louise Turner. Die gebürtige Britin kam ein wenig zufällig in die Branche. Bei dem weltbekannten Konzern Quest hatte sie zunächst nur eine zeitlich begrenzte Anstellung. Trotzdem überzeugte sie schnell Kollegen und Fachleute und entdeckte auch für sich selber die Liebe zu Parfums. Sie gehört seit dem Jahr 2000 zum Team von Givaudan und damit zu einem der internationalen Branchenführer. Turner arbeitet für verschiedene Labels, Designer oder auch Lifestyle-Marken.
Für Roberto Cavalli stellte sie erstmals im Jahr 2012 den klassischen Damenduft For Her zusammen. Es folgten verschiedene weitere Kreationen: Acqua, Nero Assoluto und Oud Edition im Jahr 2013 sowie Essenza im Jahr 2015. Die in Kent geborene Parfumeurin hat zudem die komplette Paradiso Kollektion kreiert. Neben dem Original gehören dazu noch Azzuro und Roberto Cavalli Paradiso Assoluto. Zu Turners frühsten Parfums gehören Jennifer Lopez J Lo Glow. Andere bekannte Düfte sind Chloe Love, Chloe mit Nathalie Gracia-Cetto, Christian Dior Fahrenheit 32 mit Francois Demachy, Joop! Splash, Nina Ricci L’Air de Nina Ricci mit Michel Girard oder auch Thierry Mugler Angel Sunessence mit Aurelien Guichard. Eines ihrer persönlichen Mottos ist ‚Weniger ist mehr‘. Ihr Vater war Chemiker, doch hatte auch eine Leidenschaft für Holzarbeiten. Der markante Duft des geschnittenen Holzes ist eine von Turners frühen Kindheitserinnerungen und wird auch bei den Parfums gerne noch als Basisnoten aufgegriffen.

Ein roter Edelstein - Der Flakon von Paradiso Assoluto

Ein funkelnder Diamant ist die Inspiration für das Design der Roberto Cavalli Paradiso Duftkollektion. Eva Maria Duringer hat bereits das Original und die beiden Variationen Roberto Cavalli Paradiso Assoluto sowie Paradiso Azzurro entworfen. Die Flasche zeigt viele verschiedene Facetten wie ein geschliffener Diamant. Sie sollen die unterschiedlichen Seiten und Eigenschaften einer Frau symbolisieren. Zugleich kreieren sie ein tolles Spiel mit Lichtreflexen. Das Original hat einen warmen Goldton, Azzurro ist natürlich in Blau gehalten und Assoluto hat ein leuchtendes Rot als Farbakzent. Vom Boden der Flasche bis zum Deckel wird ein Farbverlauf von Dunkelrot zu Weiß kreiert. Goldfarbene Details am Hals und bei der Beschriftung setzen Akzente. Der kugelförmige Deckel ist ebenfalls transparent und darunter verbirgt sich ein praktischer Sprühkopf. Die Wahl der Farben korrespondiert auch mit zwei Komponenten der Duftkreation. Die weißen Florale sowie der pinkfarbene Pfeffer sind damit auch optisch wieder zu finden. Das luxuriöse Design des Roberto Cavalli Paradiso Assoluto Flakons ist auch ein dekorativer Hingucker auf dem Schminktisch.

Ein Tag im Paradies - Die Werbekampagne von Paradiso Assoluto

Natürlich gehört zu einem Duft wie Roberto Cavalli Paradiso Assoluto auch eine Werbekampagne, die dem Namen alle Ehre macht. Tatsächlich gab es zum Original Paradiso eine größere Inszenierung, während die Nachfolger Azzurro und Assoluto lediglich kleinere Variationen zeigen. Neben der Paradiso-Dame steht auch ein exotischer Papagei im Mittelpunkt. Dieser repräsentiert den tropischen Charakter der Duftkollektion und schafft eine Verbindung zu Urlaub, Sommer und der Idee des verbotenen Gartens. Die moderne Eva aus dem Garten Eden wird von Edita Vilkeviciute verkörpert. Das Model stammt gebürtig aus Litauen und wurde auch in ihrem Heimatland entdeckt. Sie war mit ihren Eltern an der Küste im Urlaub und besuchte dort ein Model-Casting. Die Blondine hat eine enge Verbindung zum Haus Cavalli.
Für die Saison Frühjahr/Sommer 2006 feierte sie ihr Debüt auf dem Laufsteg bei der Just Cavalli Modenschau in Mailand. Es folgten Cover für Vogue Paris sowie weitere Modeljobs bei Balenciaga, Chanel, Miu Miu und vielen mehr. Sie ist außerdem auch für das Wäschelabel Victoria’s Secret in den weltbekannten Shows gelaufen. Für Paradiso Assoluto stand Mario Sorrenti hinter der Kamera und hat Edita unter anderem im Pool fotografiert. Sie trägt ein Kleid mit opulentem Schmuck und badet in der gleißenden Sonne. Statt des Meers wirkt der türkisblaue Pool wie eine sehr moderne Kulisse. Der Papagei bildet einen prächtigen und bunten Blickfang und repräsentiert zugleich optisch auch die Farben der Düfte. So sind Gelb, Blau und Rot die jeweiligen Akzentfarben von Paradiso, Azzuro sowie Roberto Cavalli Paradiso Assoluto. Je nach Parfum wurde ein Papagei mit anderem Federkleid gewählt, der genau die Farben widerspiegelt.