Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Ein charismatisches Dufterlebnis mit Kultcharakter

Ein Sinnbild der Männlichkeit hat Bvlgari mit dem im Jahr 2013 erschienenen Herrenduft Bvlgari Man Extreme auf den Markt gebracht - und diesen mit dem verführerischen Herrenduft nahezu über Nacht erobert. Er kombiniert eine herbe Duftnote mit holzigen und erfrischenden Elementen. Das Parfum zeichnet sich durch eine starke Intensität aus und erzeugt eine hervorragende Aura. Eine aufregende Holzigkeit hebt sich von mediterraner Frische ab. In der Duftnote spiegelt sich Energie und Stärke, aber auch ein Hauch von Orient und Abenteuer. Bvlgari Man Extreme steht in jeder Situation für das gewisse Etwas.
Die Hauptakkorde dieses Herrenduftes sind eine warme und frische Würzigkeit sowie ein Hauch grüne Holzigkeit. All dies verbindet sich mit einer aromatischen und zugleich frischen Wirkung. Die frischen Kopfnoten von Bergamotte, Rosa Grapefruit und Kaktus werden mit einem herben Herzen, das sich aus Akzenten von Amber, Guatemala-Kardamom und weißer Freesie zusammensetzt, vereint. Den Ausklang gestalten holzig anmutende Akzente von Balsaholz, Vetiver aus Haiti und Benzoe aus Laos, die uns mit Bvlgari Man Extreme die Sinne verzücken und den Duft ins Gedächtnis einbrennen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Bvlgari Man Extreme spricht zwischen den fein zusammengesetzten Zeilen von Verführung und Abenteuer. Das tut es jedoch, ganz ohne aufdringlich zu sein, und richtet sich an Männer, die lieber auf subtile und nachhaltige Weise Aufmerksamkeit erregen wollen.
aller Kunden bewerten
Bvlgari Man Extreme positiv
4 oder 5 Sterne

4,88 von 5 Sternen — basierend auf 59 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Gutes Produkt
Passt zu jeder Gelegenheit, ob im Sommer oder im Winter. Der Duft ist nicht aufdringlich. Der Preis liegt in der Mittelklasse und ist somit in Ordnung. Zu empfehlen.
Kommentar von vom
Kann man(n) nur weiterempfehlen
Sehr gutes Produkt, super Preis- Leistungsverhältnis, es ist sehr männlich vom Geruch und die Kombination mit dem Aftershave ist einfach genial und die Präsentation in dem Kulturbeutel mit Duschgel genial.
Kommentar von vom
Sehr eleganter Duft
Diesen Duft kann ich nur sehr empfehlen, sowohl für den Alltag, als auch für den Abend! Anfangs wirkt er sehr frisch und im Laufe der Zeit entwickelt er ein wunderbares holziges Bouquet. Der Duft hält meiner Meinung nach sehr lange an. Hatte schon vorher andere Eau de Toilette von Bvlgari ausprobiert, aber dieser hier ist im Moment mein Favorit! Habe dieses Set gekauft, um auch mal das Duschgel und die After Shave Creme auszuprobieren und bin auch von diesen sehr begeistert. Das Set ist sehr edel verpackt und macht bestimmt einen guten Eindruck als Geschenk zu verschiedenen Anlässen.

Einer der berühmtesten Duftkreateure der Welt

Bvlgari Man Extreme gehört zu einer ganzen Reihe von beliebten und zeitlosen Duftklassikern, die wir dem überaus hoch angesehenen Parfümeur Alberto Morillas zu verdanken haben. Morillas, der 1950 im spanischen Sevilla geboren wurde und seit 1975 in der Parfumbranche tätig ist, hat unter anderem Dufthits wie Calvin Klein CK One und Marc Jacobs Daisy erschaffen.
Düfte sind für Morillas ein Spiegel der Seele und der Gesellschaft, aber auch eine große Leidenschaft, der er noch heute gerne frönt. Das tut er jedoch nicht nur bei Firmenich - und darüber für zahlreiche namhafte Häuser - sondern auch unter seinem eigenen Namen. Zudem kreiert Morillas gemeinsam mit seiner Frau Duftkerzen, die den Anwendern das alltägliche Leben verschönern sollen. Das dazugehörige Label Mizensir rief das Paar 1997 gemeinsam ins Leben.
Eigenen Aussagen nach geht es Morillas weniger um den Erfolg als darum, Menschen mit seinen Düften glücklich zu machen. Die Erfolge, die seine Düfte feiern, erstaunen und erfreuen ihn noch heute - etwa, wenn er seine Düfte an einem Menschen auf der Straße riecht. Sein Lieblingsduft ist der Klassiker Chanel No. 5 aus der Nase des Parfümeurs Ernest Beaux, der es seinen Aussagen nach fertig gebracht hat, die Liebe in einen Flakon zu bannen. Sein liebster Duft aus der Natur ist der Geruch des Meeres. Von diesem lässt er sich noch heute gerne inspirieren, sagte er in einem Interview mit dem Magazin Capital.
Charakteristisch für Morillas ist die Herstellung innovativer Duftessenzen aus Blättern, Blüten sowie anderen Pflanzenextrakten. Im Gegensatz zum chemischen Ansatz versucht er, Duftstoffe zu aktivieren, die bereits in der Natur vorhanden sind. Dies erkennt man sofort an der natürlichen Holzigkeit von Bvlgari Man Extreme.

Elegant, mit Blick auf das Wesentliche

Geradlinig und puristisch, wirkt der Flakon des Duftes Bvlgari Man Extreme so, als hätte man ihn geradewegs aus Granit gehauen. Auf unnötige Schnörkel hat man verzichtet, konzentriert sich stattdessen auf das Wesentliche. Blickdicht schließt er die Flüssigkeit ein und lässt uns nur erahnen, welche Kostbarkeit sich im Inneren befindet. Der Flakon von Bvlgari Man Extreme strotzt vor reduzierter Moderne. Details wie das in Schwarz gehaltene obere Drittel und die klaren Schriftzüge, die den Flakon zieren, verstärken diesen Eindruck. Auf den schwarzen Schultern liegt rund ein ein flacher, silberfarbener Sprühkopf, der sich gefällig in das Design einbindet. Trotz, oder gerade wegen seiner Schlichtheit hinterlässt der Flakon einen bleibenden Eindruck.
Die Farben Silber und Schwarz ziehen sich durch das gesamte Designkonzept, so wurde das farbliche Grunddesign auch beim Aftershave und beim Duschgel beibehalten. Selbstverständlich fehlt auch das charakteristische Bvlgari-Logo nicht. So kann man alle Produkte aus der Serie Bvlgari Man Extreme auf den ersten Blick erkennen.

Eric Bana ist der Bvlgari Man Extreme Mann

Ein aufregender, eleganter und erfrischender Männerduft wie Bvlgari Man Extreme will perfekt in Szene gesetzt sein. Der elegant gestaltete Flakon kommt in der Werbung ebenso zur Geltung wie die einzigartigen Eigenschaften des Parfums. Im Jahr 2015 erschien eine überarbeitete Kampagne, die Bvlgari Man Extreme bewirbt.
Zu dieser Neuauflage gehört ein rund eine Minute langer Clip. Schauspieler Eric Bana, bekannt aus Filmen wie Black Hawk Down, Troja oder München, bewirbt den Duft in dieser Kampagne. Durch eine Allee von Betonsäulen schreitend wird Bana von einem majestätischen Löwen begleitet, der zu keiner Zeit eine Gefahr für Bana darstellt. Stattdessen kreuzen sich die Wege der beiden immer wieder, und Mann und Tier schenken sich respektvolle Blicke. Bana hat nicht nur verführerisch volles dunkles Haar, sondern trägt auch einen schwarzen Anzug, während er willensstark und selbstbewusst mit seinem tierischen Begleiter durch die Säulen schreitet.
Der Clip, der vom italienischen Filmemacher Matteo Garrone gestaltet wurde, ist ausschließlich in schwarz-weißen Bildern gehalten. Diese wirken auch aufgrund der Umgebung, die ausschließlich aus steinernen Böden, Säulen und Wänden besteht, ausgesprochen kühl und dennoch sehr kontrastreich.
In der aktuellen Fotokampagne sehen wir Bana gemeinsam mit dem Flakon vor den steinernen Säulen und einem bewölkten Himmel im Hintergrund stehen. Die Bilder präsentieren sich ebenfalls edel und schwarz-weiß. Ein weiteres Motiv zeigt nur den Flakon auf einer Marmorplatte und vor einem bewölkten Himmel stehend. Anders als das erste Motiv, auf dem nur die Schriftzüge auf dem im Vordergrund eingeblendeten Flakon andeuten, worum es in der Kampagne geht, finden wir hier auch den Slogan: "Bvlgari" steht über dem Flakon im Himmel und "The New Fragrance" unter diesem im Marmor.