Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis des günstigsten Produktes aus der Serie Cartier La Panthère  ·  2 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 19.06.2019 03:56 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  3 100ml Grundpreis = € 17,50  ·  4 100ml Grundpreis = € 25,-  ·  5 100ml Grundpreis = € 15,-

Cartier La Panthère – ein Duft, der betört

Cartier La Panthère ist Emotion pur! Die magische Duftkombination weckt die wilde Seite der Frau und verbindet Lebenslust und Rebellion mit Leidenschaft und Weiblichkeit. Das Parfum weist eine moosig-holzige Note auf und verströmt einen blumig-animalischen Duft. Den Auftakt bildet eine süßlich aromatische Mischung aus Apfel, Aprikose, Erdbeere, Rhabarber und Trockenfrüchten. Im Herzen des Parfums dominiert der angenehm zarte Duft der Gardenie, welcher sich mit Ylang-Ylang, Rose, Birne und Orangenblüte zu einem harmonischen Akkord purer Weiblichkeit vereint. Die fruchtig-blumigen Klänge werden in der Basisnote von einer Melange aus animalischem Moschus-Keton und samtweichem Eichenmoos abgerundet und vollendet. Der unwiderstehliche Duft überzeugt durch seinen dezenten süß-frischen Noten mit einer ausgeprägten Sillage. Eine perfekte Kombination für die leidenschaftliche und selbstbewusste Frau jeder Altersklasse.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Cartier La Panthère ist eine exquisite Duftkreation aus dem Hause Cartier. Gleich einem unsichtbaren edlen Schmuckstück legt sich der Duft an Hals oder Handgelenk der Frau und verwöhnt die Sinne. Kein Wunder, dass stilbewusste Damen mit Charme und gutem Geschmack darauf schwören. Dieser umwerfende Damenduft, der erstmals 2014 auf den Markt kam, ist mittlerweile nicht nur als Parfum, sondern in einer kompletten Duft- und Pflegekollektion erhältlich. Zur umfangreichen Kollektion gehören: Extrait de Parfum Spray, Eau de Parfum Spray, Cartier La Panthère Eau de Parfum Légère Spray, Deodorant Spray, Shower Gel, Body Lotion und Cartier La Panthère Body Cream.
aller Kunden bewerten
Cartier La Panthère positiv
4 oder 5 Sterne

4,95 von 5 Sternen — basierend auf 146 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Angenehmer Duft
Der Duft ist super schön, auch für den Tag, aber die Langzeitwirkung ist leider nicht gegeben. Hält nicht den ganzen Tag.
Kommentar von vom
Sehr schön
Schönes, tolles Parfum. Habe es meiner Schwester geschenkt, sie hat sich sehr gefreut. Das Parfum ist intensiv, sie ist sehr zufrieden war. Blumiger, fruchtiger Geruch hat, ihr sehr gefallen.
Kommentar von vom
Sehr zu empfehlen
Cartrier La Panthere ist ein sehr toller, angenehmer Duft. Haben ihn verschenkt an meine Mutter. Sie war sehr begeistert und nutzt den Duft täglich.

Die ausgezeichnete „Nase“ des Hauses Cartier – Mathilde Laurent

Cartier La Panthère ist eine Kreation der ruhmreichen Parfümeurin Mathilde Laurent. Mathilde Laurent wurde 1970 in der französischen Stadt Neuilly-sur-Seine geboren. Nachdem sie ein Chemiestudium mit Diplom (DEUG) abgeschlossen hatte, schrieb sie sich 1992 an der anerkannten Parfumakademie Institut Supérieur International du Parfum, de la Cosmétique et de l’Aromatique Alimentaire (ISIPCA) in Versailles ein. Im Anschluss begann sie beim berühmten Parfumhaus Guerlain ein dreimonatiges Praktikum.
1994 übernahm sie bei Guerlain einen Vollzeitjob und komponierte unter anderem Düfte wie Aqua Allegoria Pamplelune und Shalimar Light. Im Jahr 2005 erhielt die talentierte Parfümeurin von Cartier ein attraktives Angebot: Das Unternehmen bot ihr an, sie als hauseigene Parfümeurin zu beschäftigen, um maßgeschneiderte, kundenspezifische Parfums zu kreieren. Beeindruckt von der Idee und dem Vertrauen in ihre Kompetenz unterschrieb Laurent das interessante Angebot und wechselte nach elf Jahren bei Guerlain zur Luxusmarke Cartier. Seither hat sie für das Haus Cartier mehrere erfolgreiche Duftklassiker entworfen, unter anderem Cartier L’Heure Vertueuse III, Cartier Baiser Volé, Cartier de Lune, La Treizième Heure (XIII) und Déclaration d’un Soir. 2010 gewann sie für das Parfum La Treizième Heure (XIII) beim Grand Prix du Parfum Marie-Claire den Prix des Spécialistes und den Prix des Parfumeurs. 2013 wurde sie von Olfactorama mit dem Prix du Grand Masculin ausgezeichnet.
Doch was ist das Geheimnis ihres Erfolges? Eine gute Portion Talent und Kreativität sowie das Gespür für die richtigen Zutaten. Laurent wählt für ihre Kreationen ausschließlich exquisite und hochwertige Ingredienzen und schafft daraus Duftimpressionen auf höchstem Niveau. Außerdem betrachtet Laurent die Parfümerie als eine Kunst, an deren Beginn die Idee für einen Duft steht. Mit ihren Duftkreationen setzt Laurent Maßstäbe in der Parfumwelt.

Der Flakon mit dem Panthergesicht – animalisch, edel, extravagant

Das Juwelierhaus Cartier ist bekannt für seine hochkarätigen Schmuckkreationen. Die Luxusmarke glänzt durch exklusive Designs, kunstvolle Kreationen und hervorragende Qualität, welche sie unter anderem der Verwendung edelster und wertvollster Materialien verdankt. Auch die raffinierten Flakons der Cartier-Parfums sind wahre Schmuckstücke. Der Panther ist seit über 100 Jahren das Symbol und Markenzeichen des Hauses Cartier.
So schön, majestätisch, elegant und anmutig wie ein Panther wirkt auch das Flakondesign des Cartier La Panthère-Duftes. Passend zum Namen des Parfums und zum Symbol des Hauses ist auch der Flakon gestaltet. Cartier La Panthère präsentiert sich in einem rechteckigen transparenten Glasflakon, welcher auf der Vorderseite das stilisierte Gesicht eines Panthers erkennen lässt. Das Panthergesicht in rosa Beigeton erinnert an einen Diamanten und verleiht dem Flakon einen besonderen unverwechselbaren Charme. Farben und Motiv verleihen dem Flakon einen sehr femininen Charakter.
In jeder Frau steckt ein bisschen Raubkatze – wild, stark, rebellisch, unzähmbar und zugleich grazil, geschmeidig, sanft und zahm. Durchstrahlendes Licht macht das Diamant-Gesicht zu einem optischen Highlight. Oberhalb des Gesichtes ist auf weiß-goldenem Untergrund der Cartier-Schriftzug eingraviert. Auf dem Cartier La Panthère Zerstäuber sitzt eine goldene Verschlusskappe in der Breite des Fläschchens. Durch einen goldenen Hals hebt sie sich vom Glasfläschchen etwas ab und ergänzt den edlen Look. Dieser aufwändig gestaltete, luxuriöse Flakon ist ein absolutes Meisterwerk.

Die Werbekampagne zu Cartier La Panthère ist voller Eleganz und Magie

Mit der Werbekampagne zu Cartier La Panthère wurde der besondere Reiz dieses Damenduftes perfekt umgesetzt: die Eleganz und die unbezähmbare Raubkatze in der Frau. Das unberechenbare und unvorhersehbar wilde Wesen des Panthers verleiht ihm etwas Geheimnisvolles und Magisches. Nicht umsonst ist der Panther im Hause Cartier ein Symbol für Leidenschaft, anziehende Weiblichkeit und für die freie ungebundene Frau, die genau weiß, was sie will. Um diesen einzigartigen Damenduft gekonnt in Szene zu setzen, bedarf es auch einer einzigartigen Frau mit markanten, katzenartigen Gesichtszügen.
Ein einzigartiges Gesicht für einen einzigartigen Duft: Erin Wasson für La Panthère by Cartier, 2014.
Für die Cartier La Panthère-Werbekampagne engagierte Cartier das erfolgreiche texanische Model Erin Wasson. Die schöne US-Amerikanerin begeistert durch ihre unverkennbaren Gesichtszüge. Ihre smaragdgrünen Augen und auffälligen Katzenmerkmale verleihen ihr ein besonderes Charisma und das gewisse Etwas. Wasson erscheint in der Kampagne sowohl auf Werbeplakaten als auch in einem kurzen Werbefilm. Die Werbeplakate zeigen Wassons schwarz-weiß abgelichtetes Gesicht mit dem verführerischen Katzenblick. Daneben erstrahlt der rosa-beige-goldene Flakon mit dem charakteristischen Panthergesicht, sowie der weiße Schriftzug des Parfums.
2014 veröffentlichte Cartier unter Regie des britischen Filmproduzenten und Filmregisseurs Sean Ellis den dazu passenden Werbefilm. Als begleitende Musik wählte Cartier eine abgewandelte Version des Songs «Into trouble» von Lilly Wood And The Prick. Im Clip wandert Wasson in der Rolle der Cartier La Panthère-Frau unter einer Zugbrücke durch die dunkle Nacht. In edlem schwarzem Dress gekleidet erinnert sie dabei an einen Panther, der sich auf Samtpfoten geschmeidig und voll Grazie durch den Wald bewegt. Immer wieder richtet Wasson ihren fesselnden Blick auf die Kamera. Selbstbewusst und verführerisch wirft sie ihr welliges Haar aus der Jacke. Am Ende dreht sich das Model um und fixiert die Kamera mit einem durchdringenden Blick – gleich einem Panther, der seine Beute im Visier hält. Im Abspann erscheint an Stelle von Wassons Gesicht der Cartier La Panthère Flakon und der Name des Parfums. Aufgrund ihrer besonderen Ausstrahlung zeigten neben Cartier auch viele andere große Mode-, Schmuck- und Kosmetikunternehmen an dem gefragten Model Interesse und engagierten sie für ihre Werbekampagnen.