Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Comme des Garçons Blackpepper

Der Duft +

Comme des Garçons Blackpepper: Eine charismatische Kollision hypnotisierender Aromen von Pfeffer, edlen Hölzern und karamellisierter Tonkabohne

Die Rätsel der Erde, umgeben von den dunklen Weiten des Kosmos, evoziert der markante Unisexduft Comme des Garçons Blackpepper. Bereit für eine kosmische Kollision von Molekülen, die wie Pfefferkörner auf feuriges Zedernholz prallen? Wenn sich daraufhin duftendes Akigala-Holz, eine Fusion aus Patchouli und Oud, entfaltet, um mit karamellisierter Tonkabohne zu verschmelzen vor der Wärme weicher Moschusklänge, klingt dies wie die Entstehung der Welt.

Dieses ambitionierte Duftprojekt von Comme des Garçons stammt aus dem Jahr 2016. Es war die Zeit des Hypes um die Gründerin des eklektischen japanischen Fashionlabels, Rei Kawakubo. Sie eröffnete im gleichen Jahr ihren Vintage-Fashionstore am Londoner Haymarket, der selbst Designerkollegen wie Karl Lagerfeld, Phoebe Philo und Marc Jacobs anzog, um ihre kultigen Entwürfe zu tragen. 2017 gelangte Rei Kawakubo mit ihrer Ausstellung "Art of the In-Between" im New Yorker Metropolitan Museum in den Siegerolymp der Kunstgeschichte.

Vor diesem Hintergrund erklärt sich die Ambition ihres Designduftes Comme des Garçons Blackpepper. Ebenso wie Kawakubos Zerfalls-Fashion ist sein Avantgarde-Arrangement ein kraftvolles Untergraben herkömmlicher Duftkonventionen mit luxuriösen Mitteln. Sein Linear-Bouquet vereint die kostbaren Samen und opulenten Hölzer der Erde mit lodernden Moschusakkorden zu einer Dynamik, die wie geschaffen ist für charismatische Männer und selbstbewusste Frauen!

Basisnoten:
Madagaskar-Pfeffer
Zedernholz
Akigalawood
Tonkabohne
Moschus
Parfumeur:
Antoine Maisondieu
Erscheinungsjahr:
2016

Bewertung +

Anteil positive Bewertungen für Comme des Garçons Blackpepper mit vier Sternen oder mehr
5 von 5 Sternen — basierend auf 3 Kundenmeinungen
Kommentar von Schörg
Ein Traum

Dieser Duft ist einfach herrlich und passt zu Männern und Frauen. Leider immer sehr schnell vergriffen und schwer zu bekommen.

Kommentar von KlausH
Toller Duft!

Ich war auf der Suche nach einer Alternative für Bang von Marc Jacobsen, das ja leider nicht mehr produziert wird. Comme des Garçons Blackpepper hat mir da am besten gefallen. Ist herb-männlich und trotzdem nicht zu schwer. Werde bei diesem Duft bleiben.

Kommentar von Baillod
Erwartung erfüllt

Das Blackpepper kenne ich gut und es ist ein wahrlich männlicher, herber, nicht aufdringlicher Pfeffer-Herrenduft. Ich kann es nur empfehlen, wer einen Partner mit langnahaltendem, "herr"lichem Duft möchte. Man muss Pfeffer lieben - und den Herrn, der es trägt.

Der Parfumeur+

Der Flakon+

Die Werbung+

Aktuell sind leider keine Produkte dieser Linie verfügbar.
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten