Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 24.05.2019 03:56 Uhr

Eine blumige Ode an die Frau: Giorgio Armani Sky di Gioia

Der Duft Giorgio Armani Sky di Gioia gesellt sich seit 2017 neu zu frischen Düften, die die Kräfte der Natur, Sonne, Wasser und Luft vereinen. Er ist modern und scheint fast überirdisch zu sein. Der Duft überwältigt die Sinne und lässt sich von der natürlichen Schönheit auf dieser Welt inspirieren. Er macht glücklich und wirkt gleichzeitig sehr faszinierend. Es ist ein Duft für alle Damen, die sich leicht und beschwingt fühlen möchten.
Im Auftakt überzeugt die fruchtige Kopfnote, die aus süßer grüner Birne und frischer Litschi besteht. Das Herz wird von den Aromen der zarten Pfingstrose und der Transluzone geprägt. Die Basisnote von Giorgio Armani Sky di Gioia zeigt sich mit intensivem Moschus, sanften Brombeerblättern und Schwarzer Johannisbeerknospe sehr sinnlich und sanft. Es verleiht diesem Duft seinen unvergesslichen und langanhaltenden Charakter, der überall zu spüren ist und aufgegriffen wird.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Giorgio Armani Sky di Gioia ist eine Ode an die Frau, die sich mit Charme und Respekt zu behaupten weiß. Er hüllt seine Trägerin ein in ein blumiges und fruchtiges Gewand, das sie wie eine unsichtbare Aura umgibt. Sie fühlt sich wohl und weiß, dass er ihr ständiger Begleiter bleibt. Die sympathische Frische passt hervorragend zu einem strahlend schönen Tag im Sommer oder zu lauen Sommernächten.
aller Kunden bewerten
Giorgio Armani Sky di Gioia positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Toller Duft
Ein sehr schöner Duft, ich bin begeistert. Sky di Gioia ist sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Kann ich nur weiter empfehlen.

Marie Salamagne: Die Nase hinter Giorgio Armani Sky di Gioia

Der Duft entstand in einer Kooperation von Marie Salamagne und Firmenich. Marie Salamagne wurde 1977 in Paris geboren. Sie selbst sagt, dass sie immer schon von Düften wie Erde, Dachböden, Brot, Kitt und ähnlichen Dingen fasziniert war. Als sie noch ein Kind war, tanzte sie leidenschaftlich gerne. Nachdem sie ein Semester Chemie studiert hatte, ging sie zur ISIPCA Parfumschule nach Versailles, bevor sie zu Firmenich wechselte.
Wenn sie über ihre Karriere spricht, zieht sie Parallelen zur Kunst. Als sie ein Teenager war, hatte sie Kunstunterricht, indem sie Malen lernte. Sie erinnert sich daran, dass sie Acrylfarbe im Vergleich zu Wasserfarbe bevorzugte. Heute vergleicht sie Farben häufig mit Gerüchen und genießt Materialien mit einem starken Charakter. Zum Beispiel die Arbeit mit einem Rohmaterial, das bereits seine Geschichte hat. Wie Patschuli, um es anzuziehen oder zu verbessern.
Die Parfumeurin verwendet teilweise maskuline Noten in ihren Düften, zum Beispiel holzige Töne oder Amber. Zu den Düften, die sie bereits kreiert hat, gehören neben Giorgio Armani Sky di Gioia auch Saffron Cologne Intense, Nina Ricci Nina L'Eau gemeinsam mit Olivier Cresp, La Perla Just Precious oder Jo Malone London Osmanthus Blossom. Sie gehörte auch zum Quartett, das am neuen Black Opium von Yves Saint Laurent gearbeitet haben.
Das Unternehmen Firmenich, für das Marie Salamagne arbeitet, ist ein international tätiges SA, das seinen Sitz in Genf hat. Hergestellt werden dort Aromen und Duftstoffe. Firmenich ist weltweit das zweitführende Unternehmen seiner Branche und beliefert überall auf der Welt Kosmetik- und Lebensmittelhersteller mit Parfums und Geschmackstoffen. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter in 64 Ländern. Es erwirtschaftet Umsätze in Höhe von Milliarden Schweizer Franken. Das Unternehmen wird komplett von Familienhand geführt.

Anmutige Zurückhaltung: Der Flakon von Giorgio Armani Sky di Gioia

Der eigentlich quadratische Flakon von Giorgio Armani Sky di Gioia besitzt sanft abgerundete Kanten, die ihm ein sehr anmutiges und harmonisches Erscheinungsbild verleihen. Er ist in zartem Rosa gehalten. Durch das transparente Glas schimmert die kostbare Flüssigkeit hindurch.
In der Mitte des Flakons verstärkt sich der Farbton innerhalb eines Ausschnitts in der gleichen Form mit abgerundeten Kanten. Dort stehen Name und Marke des Dufts in zierlichen, sehr schlichten Buchstaben. Der Verschluss in der Farbe Pink fügt sich sehr gut in das Gesamtbild ein. Er ist rund und prangt auf dem Flakon wie eine Krone.
Insgesamt macht der Flakon einen sehr dezenten und zurückhaltenden Eindruck, was ihn aber sofort für das Auge des Betrachters sympathisch macht. Auch die Verpackung wirkt sehr schlicht und dezent. Sie ist ebenfalls rosa und wird nach unten auslaufend immer heller. Hier befinden sich ebenfalls Name und Marke des Dufts in schwarzen Buchstaben im mittleren Bereich.

Ein entspannter Tag am Meer: Giorgio Armani Sky di Gioia - die Kampagne

Zu Beginn des Werbespots ist ein dezentes Bild in Schwarz-Weiß mit einem Felsen, der sich im Meer befindet, zu sehen. In weißen Buchstaben ist der Name Giorgio Armani zu lesen. Am Horizont ist die Sonne zu sehen, die noch sehr tief steht.
Dann erscheint das Gesicht einer schönen jungen Frau mit dunklen Haaren ebenfalls in Schwarz-Weiß. Sie hat eine Hand an ihr Kinn gelehnt und wirkt in der nächsten Einstellung sehr nachdenklich. Wiederum in der nächsten Einstellung schließt sie kurz verträumt die Augen und öffnet sie wieder. Ihr Blick weitet sich wieder als sie die aufsteigende Sonne bemerkt.
Wieder ist das Gesicht der Frau zu sehen, der Hintergrund ist nun jedoch heller und lässt vermuten, dass die Sonne nun bereits aufgegangen ist. Erneut schließt sie verträumt ihre Augen und hält sie in dieser Einstellung auch geschlossen, während sie in der nächsten Einstellung mit offenem Blick und lächelnd zu sehen ist. Im Hintergrund ist eine sympathische Frauenstimme zu hören, die den Namen des Dufts und den der Marke erwähnt. Darüber hinaus wird der Flakon von Giorgio Armani Sky di Gioia in der letzten Einstellung eingeblendet. Dieser ist jedoch in Farbe abgebildet. Der Werbespot fängt die Atmosphäre eines neu beginnenden Tages ein: Voller unendlicher Möglichkeiten, ein Neuanfang, dem wir uns täglich stellen müssen und der doch voller Optimismus ist.
Dieser Werbespot ist wie die der anderen drei Düfte sehr ähnlich aufgebaut. Alle Spots wurden mit der gleichen Protagonistin gedreht. Hierbei handelt es sich um das Model Barbara Palvin aus Ungarn.