Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

L'Occitane Karité Corsé

Der Duft +

L'Occitane Karité Corsé - ein sinnlicher Herrenduft

Das Eau de Parfum Karité Corsé von L'Occitane En Provence offenbart einen orientalischen, gourmandigen und holzigen Duft für Herren. Es ist ein wunderschöner und sehr angenehmer Duft, der mit warmen und intensiven Noten die Sinnlichkeit der Sonne sowie des Mannes widerspiegelt und hervorhebt. Im Mittelpunkt des Herrenduftes L'Occitane Karité Corsé stehen unter der Sonne Afrikas gerösteten Sheanüsse (Karité), die sich mit verschiedenen weiteren natürlichen Zutaten herrlich harmonisch verbinden.

Die Komposition eröffnet mit einer belebenden, würzig frischen Kopfnote aus französischem Muskatellersalbei, Kardamom, schwarzem Pfeffer und Bergamotte. Das Herz erhebt sich aromatisch und warm mit einem Akkord von gerösteten Sheanüssen, die von den Noten von Kakao und Kaffee nahezu köstlich umhüllt werden. Die Basis rundet den Duft mediterran und sinnlich mit den floralen Noten von Iris aus dem Mittelmeerraum sowie den holzigen Noten von Vetiver und Zedernholz wundervoll ab.

L'Occitane Karité Corsé ist ein langanhaltender und verführerischer Herrenduft, der die Persönlichkeit seines Trägers elegant unterstreicht.

Die französische Marke L'Occitane En Provence präsentiert das Eau de Parfum Karité Corsé in einem ansprechend attraktiven und edlen Flakon. Form und Stil gleichen dem Flakondesign der Duftkollektion rund um die Dualität des Mannes. Das konstruktive Design erinnert an einen Flachmann. Der leicht gewölbte, flache und rechteckige Flakon mit abgerundeten Seiten besteht aus einem massiven und edlen Glas. Duftspezifisch und angelehnt an die Zutaten des Parfums erscheint das Glas in einer facettenreichen warmen Tönung, die von einem hellen Orange unten zunehmend nach oben dunkler wird und in Schwarz mündet. Das Duftwasser schimmert durch den leicht transparenten Glasflakon hindurch. Die Sprühvorrichtung wird von einem schwarzen, zylinderförmigen Verschlussdeckel mit einem schraubenähnlichen Relief sicher geschützt. Während der Markenname unten in das Glas eingeprägt ist, erscheint der Duftname in weißen Schriftzügen elegant und kontrastreich aufgedruckt im Zentrum der Front des Flakons - L'Occitane Karité Corsé.

Der Herrenduft Karité Corsé von der französischen Kosmetikmarke L'Occitane wurde im Jahr 2021 auf den Markt gebracht. Vermarktet wird der Duft von der Groupe L'Occitane. Es ist Teil einer dreiteiligen Kollektion, die von der Dualität des Mannes inspiriert wurde und diese zum Thema hat. Zu dieser Duftkollektion gehören auch die Herrendüfte Bois Flotté und Olivier Ondé.

L'Occitane bezieht sich mit der einzigartigen Dualität des Mannes auf zwei Kernelemente. Die Wurzeln, die zu der fest verankerten Herkunft führen und das Umfeld, welches vor allem die Eindrücke und Inspirationen im Leben umfasst, die den Mann prägen. Diese individuelle Dualität verkörpert jeder Mann in seinem Charakter und persönlichen Stil. Sie macht ihn mit sämtlichen seiner Facetten einzigartig und spiegelt seine Persönlichkeit wider.

Der Duft L'Occitane Karité Corsé ist dem sinnlichen Mann oder der maskulinen Sinnlichkeit des Mannes gewidmet. Er verfolgt dennoch seine Ziele fokussiert, ohne dabei Kompromisse einzugehen. In der Werbekampagne wird das Eau de Parfum in attraktiven und assoziativen Produktfotos einzeln sowie zusammen mit den anderen Düften der Kollektion promotet.

Kreiert wurde der wunderschöne Herrenduft L'Occitane Karité Corsé von den französischen Parfümeuren Serge Majoullier und Mathieu Nardin. Sie entwickelten zusammen ebenfalls die Düfte L'Occitane Bois Flotté und L'Occitane Olivier Ondé der Kollektion.

Der französische Parfümeur Mathieu Nardin stammt aus der Parfumstadt Grasse und zudem von einer Parfümeursfamilie ab. Er absolvierte zunächst ein Studium in Chemie an der Universität in Nizza und anschließend die Ausbildung am ISIPCA in Versailles. Er arbeitete bei Robertet und ist heute als erfolgreicher Parfümeur bei Mane. Zu seinen zahlreichen Kreationen gehören z.B. Etro Man Rose (2017), Goutal Étoile d'Une Nuit (2019) oder Miller Harris Vetiver Insolent (2016).

Serge Majoullier ist ebenfalls in Grasse aufgewachsen. Nach seinem Studium der Chemie und Parfümerie trat er dem Hause Mane bei. Er entwickelte sich zu einem herausragenden Parfümeur. Im Jahr 1995 wurde er zum Direktor der Parfümerie ernannt. Serge Majoullier kreierte im Verlauf seiner Karriere eine Vielzahl exzellenter Düfte für renommierte Marken. Zu seinen Werken gehören z.B. Giorgio Armani Armani Privé La Femme Bleue (2011), Karl Lagerfeld Ocean View for Women (2016) oder Majouri One Of a Kind (2019).

Kopfnoten:
Französischer Muskatellersalbei
Kardamom
Schwarzer Pfeffer
Bergamotte
Herznoten:
Kaffee
Kakao
Basisnoten:
Iris
Vetiver
Zedernholz
Parfumeur:
Mathieu Nardin, Serge Majoullier
Erscheinungsjahr:
2021
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
heute bis zu-21% unter UVP1