Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Masakï Matsushïma matsu MÏ

Der Duft +

Masakï Matsushïma Matsu MÏ: Der fruchtige Duft mit dem holzigen Charme

Der Duft Matsu MÏ, des japanischen Modedesigners Masakï Matsushïma, ist ein, fruchtig-blumiger Begleiter helle Frühlingstage. Die zurückhaltende Duftkomposition gefällt durch ihre sanfte Note, die unaufdringlich ist und sich schüchtern im Hintergrund hält.

Aprikose, Passionsfrucht, Litschi und Mandarine bilden die fruchtige Kopfnote. Das Aroma der süßen Früchte entführt die Sinne in einen imaginären kaiserlichen Obstgarten, wie er in uralten japanischen Märchen beschrieben wird. Die florale Herznote öffnet sich bald mit Iris, Pfingstrose, Rose und weißem Zedernholz. Ein lieblicher Duft verströmt, wie der eines Meeres voller blühender, zarter Blumen. Die Basisnote mit Ambroxan, Moschus und Weihrauch ergänzt die Komposition mit sinnlichen Komponenten und sorgt für ein verführerisches, feminines Ambiente.

Der Modeschöpfer Masaki Matsushima gehört seit mehr als zwanzig Jahren zu den Großen der Modebranche. Sein Markenzeichen ist es, Mode für Damen und Herren, mit Empathie und Feingefühl für die Geschlechter zu entwerfen. Er mixt in seinen charismatischen Haute Couture Modellen traditionelle, japanische Elemente mit modernen Einflüssen. Auch in seinen Düften mischt er diese scheinbar gegensätzlichen Komponente, wie zum Beispiel Weihrauch. Das gummiartige Harz kam bei den alten Ägyptern bei Kulthandlungen und Mumifizierungen zum Einsatz. Zusammen mit den modernen Ingredienzien, entsteht ein klassisches Duftbild, das durch seine Raffinesse und strahlende Femininität beeindruckt.

Basisnoten:
Erscheinungsjahr:
2015

Der Parfümeur+

Der Flakon+

Die Werbung+

Aktuell sind leider keine Produkte dieser Linie verfügbar.
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten