Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 19.08.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Wie eine sanfte Meditation

Das holzige und würzige Zarkoperfume Buddha-Wood ist eine Spielart des Buddha-Wood Parfum Serums, welches 2016 lanciert wurde. Die beiden Unisexdüfte unterscheiden sich ausschließlich in der Duftkonzentration. Selbstverständlich wurden beide von Zarko Ahlmann Pavlov, dem Parfümeur und Labelgründer von Zarkoperfume, geschaffen.

Er mischt falsches Sandelholz, das den Botanikern auch als Ximenia bekannt ist, mit Kaschmirholz. Dazu gibt er australisches Sandelholz und weichen Moschus. So kreiert er mit Zarkoperfume Buddha-Wood einen Duft, der tatsächlich leicht mystisch wirkt und seinen Namen zu Recht trägt. Er legt sich wie ein wohltuender und beruhigender Balsam auf die Seele und verzaubert mit seiner eleganten Präsenz. Die holzigen Noten sind überdeutlich, sie machen den Duft zu einem Fest für die Freunde von aromatischen Hölzern. Unwillkürlich fühlt man sich an ein altes Holzhaus, vielleicht sogar an einen Tempel erinnert, in dem die Aromen und Harze des Holzes die Luft erfüllen und diese ganz besondere Atmosphäre erschaffen.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der Nischenduft ist nichts für jeden, für manche ist es vielleicht etwas zu viel Holz. Aber die Haltbarkeit und Sillage von Zarkoperfume Buddha-Wood ist absolut überdurchschnittlich, so dass ein kleiner Spritzer genügt, um sich selbst mit den Aromen des Parfums zu verwöhnen.

Visionär aus Leidenschaft

Zarko Ahlmann Pavlov ist ein Unikat in der Welt der Düfte und das in jeder Hinsicht. Er lässt sich im reifen Alter zum Parfümeur ausbilden, weil er sich wünscht, den nordischen Lifestyle, das Flair und auch das ganz Besondere Skandinaviens in Düfte zu bannen. So beginnt der Parfümeur von Zarkoperfume Buddha-Wood 2008 mit der fünfjährigen Ausbildung zum Duftmeister und lanciert dementsprechend 2014 sein erstes Parfum. Es wird sofort zu einem enormen Erfolg. Seitdem gilt der einzige dänische Parfümeur als der Meister der Nischen- und Moleküldüfte.

Doch darüber hinaus möchte Zarko Ahlmann Pavlov auch Geschichten mit seinen Parfums erzählen und die alte Parfumkunst am Leben erhalten. Mit Zarkoperfume Buddha-Wood will er eine Geschichte von tausendundeinem Aroma erzählen, indem er alte Parfumkunst mit modernster Technik kombiniert.

Zarkoperfume Buddha-Wood wird, genauso wie Oud Couture und Supercharged Molécule, auf eine ganz besondere Art und Weise hergestellt. Dazu reifen die verschiedenen Komponenten sechs Wochen lang Holzfässern. Um Ihnen noch mehr Präsenz zu verleihen, wurden die französischen Fässer innen dezent ausgebrannt. Ganz besonders gut passt das natürlich zu dem Unisexduft Zarkoperfume Buddha-Wood, der von dem Aroma gewärmten Holzes lebt. Diese uralte Technik der Parfumherstellung vermischt Zarko Ahlmann Pavlov mit der modernen Molekular-Technik und erstellt Düfte, die ihresgleichen suchen.

Oft scheiden sich die Geister, was bei Nischendüften nicht unüblich ist. Bei Zarkoperfume wird dies jedoch noch einmal auf die Spitze getrieben, da sich die eingesetzten Moleküle auf verschiedenen Hauttypen auch unterschiedlich entwickeln. Doch wer holzbasierte Düfte mag, der muss sich unbedingt mit Zarkoperfume Buddha-Wood beschäftigen. Der Duft ist einfach wunderschön und ein toller Beweis für das Talent des dänischen Parfümeurs.

Unverwechselbar Zarkoperfume

Alle Flakons von Zarkoperfume sind identisch. Sie sind oval, haben einen starken Boden, wachsen heran zu einem schlichten Flakon mit ebenfalls kräftigen Schultern und enden in einem schlanken Hals, der von einem goldenen Verschluss getoppt wird.

Das Material für die Flakons ist klares französisches Glas, denn die Flakons werden in Frankreich gefertigt. Dann wandern sie nach Dänemark, wo sie bei Zarkoperfume von Hand befüllt werden. "Handmade and bottled in Denmark" ist eine Aussage hinter der Zarko Ahlmann Pavlov nicht nur mit seinem Namen, sondern auch mit seinem Wesen steht. Er will für seine Düfte nur das Beste, allerdings ohne von dem Parfum abzulenken. Aufwändige, verschnörkelte Flakons sind nichts für den außergewöhnlichen Parfümeur, der schlichte Eleganz vorzieht.

Das gilt nicht nur für Zarkoperfume Buddha-Wood, es gilt für alle Parfums von ihm. So erreicht er, dass man sich auf den Inhalt des Flakons konzentriert und dass man auf den ersten Blick weiß, woher Zarkoperfume Buddha-Wood stammt.

Qualität mit einem großartigen Konzept

Bei dem Eau de Parfum Zarkoperfume Buddha-Wood und dem gleichnamigen Parfum-Serum denkt man vielleicht nicht an den hohen Norden, sondern eher an asiatische Tempel, in denen sonnengewärmtes Holz, zusammen mit dem Grün der Umgebung und den Räucherstäbchen, ein ganz besonderes Dufterlebnis kreiert. Eines, das man nie vergisst.

Das Konzept des dänischen Parfümeurs ist es, Erinnerungen in Düfte zu bannen und dabei das ganz Besondere einer jeden Erinnerung mit einem außergewöhnlichen Duft zu belegen. Märchenhafte und verzaubernde Momente führen zu einer Trilogie aus Düften. Man soll sich seinen Duft und damit auch seine eigene Geschichte wählen. Die Düfte Supercharged Molécule, Oud Couture und natürlich Zarkoperfume Buddha-Wood wurden als Begleiter für eine Reise geschaffen, die überall hinführen kann. Wohin die Reise letztendlich führt, darf und muss jeder selbst entscheiden.

Zarko Ahlmann Pavlov entwickelt seine Düfte immer auf seinen Erinnerungen basierend, die nicht immer schön waren, schließlich macht jeder auch mal Dummheiten. Dennoch formen die Erinnerungen, die Erfahrungen und die Lehren, die man daraus zieht, die eigene Persönlichkeit und das Leben.

So erklärt der Parfümeur es zumindest in seinem Konzeptfilm, dem einzigen Clip, den es zu den Düften des Meisters gibt. Und doch scheint Zarkoperfume Buddha-Wood so gar nicht zu dem skandinavischen Label zu passen, das geschaffen wurde, um die Vielfalt der Düfte des hohen Nordens und den besonderen Lifestyle würdig zu vertreten. Doch sieht man genauer hin, passt es wieder. Denn die Skandinavier sind unglaublich aufgeschlossene Menschen, so dass Zarkoperfume Buddha-Wood auch perfekt in den hohen Norden passt. Für die Damen und Herren, die holzige Düfte mögen, ist Zarkoperfume Buddha-Wood ein Muss.