alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.03.2019 03:55 Uhr  ·  2 100g Grundpreis = € 24,99

Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo: Ein außergewöhnlicher Duft

Der Duft Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo präsentiert sich äußerst feminin und stammt aus dem Jahr 2014. Er ist süß und gourmandig und startet mit einer wunderbaren Kopfnote aus italienischer Bergamotte und feinem Jasmin. Das Herz ist eine sympathische und anmutige Kombination aus cremiger Vanille und sanfter Mandelblüte. Abgerundet wird Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo durch die sinnliche Basis aus elegantem Sandelholz, edlem Amber, aromatischer Tonkabohne und intensivem Moschus. Sie verleiht dem Duft einen lang anhaltenden und unvergesslichen Charakter.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Bei Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo handelt es sich um einen blumigen, sehr weiblichen Duft, der durch frische Akzente aufgelockert wird. Gleichzeitig ist er warm und süß, so wirkt er auf eine ganz besondere Art verführerisch. Holzige, moschusartige und pudrige Noten wiederum sorgen dafür, dass Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo zu einem einzigartigen und außergewöhnlichen Duft wird, der sich für ebenso besondere und einzigartige Frauen eignet. Eine Frau mit viel Herz, Humor und Verstand ist die perfekte Trägerin. Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo kann am Tag, aber ebenso am Abend getragen werden. Er schenkt seiner Trägerin eine wunderbare Aura, sobald er sich wie ein zarter Schleier um ihre Haut hüllt.

Die Nase hinter dem Duft

Der Parfümeur des Dufts Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo ist Luca Maffei. Er ist der Sohn eines Duft-Experten und wuchs in einer Umgebung voller Duftflaschen auf. Außerdem war er gegen Ende des 20. Jahrhunderts immer in Begleitung der berühmtesten Namen der Parfumbranche. Sogar Jean-Louis Sieuzac, Michel Almairac und Dominique Ropion lernte er frühzeitig kennen.
Ursprünglich war er ein Wirtschaftsstudent, der eine Duftfirma gründen wollte, doch er entschied sich schließlich gegen diesen Weg und dafür, kreativ tätig zu sein, denn das war seine wahre Leidenschaft. So zog er mit 22 Jahren nach Grasse und studierte unter Françoise Marin, der ehemaligen Direktorin der Roure Parfumschule. Nach seiner Ausbildung in Frankreich und seiner Top 5 Platzierung im Esxence's Scent of Excellence Wettbewerb für aufsteigende Parfümeure unter 30 kehrte er nach Italien zurück, um dort zu arbeiten.
Er kooperierte bereits mit vielen Marken, unter anderem mit Masque, Perris Monte Carlo und Gabriella Chieffo. Dass der Parfümeur aus Italien noch sehr jung ist, kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass er ein erlesener und begnadeter Duftexperte ist. Wenn es darum geht, neue Düfte zu kreieren, ist er ein wahres Kraftpaket.
Kein Wunder, da er aus einer Familie von Parfümeuren stammt und in der Weltparfumhauptstadt ausgebildet wurde. Seitdem er wieder in seiner Heimat Italien lebt und arbeitet, hat er die internationale Parfumwelt sehr bewegt. Gemeinsam mit seinem Vater Marco Maffei und ebenso mit Maurizio Cerizza, einem der wichtigsten zeitgenössischen Duftnasen Italiens, arbeitet Luca Maffei als Teil des Teams des Atelier Fragranze Milano und wird vermutlich auch in Zukunft zahlreiche neue und moderne Düfte erschaffen, die von vielen Menschen geliebt werden.

Der Flakon: Inhalt im Fokus

Der Flakon von Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo ist optisch sehr schlicht und zurückhaltend, da der Inhalt im Fokus liegt. Er ist vollkommen transparent und rechteckig geformt. Der Inhalt ist ebenfalls klar und rein wie pures, frisches Wasser. In der Mitte des Flakons von Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo befindet sich ein goldfarbenes Etikett, auf dem die Namen des Herstellers und des Dufts in weißen Buchstaben zu lesen sind. Im oberen Bereich ist auch das Emblem des Herstellers zu sehen.
Der Verschluss des Flakons von Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo ist ebenfalls sehr dezent. Er ist zylindrisch geformt und silberfarben. Die Harmonie zwischen Flakon und Verschluss ist deutlich zu sehen. Insgesamt wirkt das Erscheinungsbild des Flakons von Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo sehr elegant und klassisch. Sein Unterstatement verleiht ihm etwas Edles. Er ist das perfekte Accessoire für ein elegant eingerichtetes Bad.

Ein preußischer Händler in Italien

Wie für die meisten der Düfte aus dem Haus Acca Kappa ist auch für Acca Kappa Vaniglia Fior di Mandorlo keine Werbekampagne geschaltet worden. Hinter dem Namen Acca Kappa würde niemand sofort vermuten, dass ein deutscher Mann hinter diesem Unternehmen steht. Dennoch wurde das Unternehmen 1869 von einem preußischen Händler in der italienischen Stadt Treviso gegründet.
Hermann Krüll war ein Kaufmann und legte den Grundstein für Acca Kappa, das hoch heute in Familienbesitz ist. Darauf können die aktuellen Besitzer stolz sein, ebenso wie auf das Vertrauen der internationalen Kunden und den Erfolg, den das Unternehmen bereits seit vielen Jahren hat. Verantwortlich hierfür sind Produkte in hoher Qualität. Mittlerweile hat Acca Kappa überall auf der Welt einen guten Ruf und ist bei unzähligen Menschen beliebt.
Das Unternehmen bietet nicht nur Haarpflegeprodukte, Haarbürsten, Schwämme, Kämme und Maniküre- und Pediküre Sets an, sondern auch ausgewählte erlesene Düfte mit dazu passenden pflegenden Produkten und Duftkerzen. Weitere Kosmetikartikel und Rasierprodukte komplettieren das Sortiment von Acca Kappa.
Die Ansprüche des Familienunternehmens an die eigenen Produkte waren schon immer hoch. Das Design soll klar und schlicht sein, während nur erlesene Materialien für die Produktion verwendet werden. Diese müssen höchsten Qualitätskriterien entsprechen. Die Dinge sollen beim Unternehmen immer so einfach wie möglich gehalten werden, darauf beruht die Philosophie des Unternehmens. Werte wie Vertrauen, Respekt und Verantwortung dem Menschen, der Natur und dem eigenen Handeln gegenüber sind ebenfalls wichtig. Nach dieser Philosophie handeln die Verantwortlichen von Acca Kappa täglich und verwenden nur schadstofffreie, natürliche und naturgewachsene Materialien, die umweltfreundlich hergestellt werden. Daher verzichtet Acca Kappa vollständig auf Tierversuche.