Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Traut euch!

Die Duftserie von Bruno Banani Daring Woman wird 2018 lanciert und besteht aus Eau de Parfum, Eau de Toilette, Body Lotion und einem Deodorant Spray. So kann man sich den ganzen Tag über in den blumigen und süßen Duft mit den dezenten fruchtigen Noten hüllen. Der Auftakt aus grünen Äpfeln, Bergamotte und Pfirsich ist frisch und fruchtig. Die Herznote trumpft mit Orangenblüten und edlen Rosen auf, die von weicher Zeder fein eingerahmt werden. Abschließend stellt die Basis sich mit den aromatischen und warmen Düften von Moschus, Sandelholz und Benzoe vor.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Bruno Banani Daring Woman wurde für alle Frauen konzipiert, die sich ihrer Weiblichkeit bewusst sind, die gerne Flirten und durchaus auch mal frech oder eben süß sein können. Die Frau, die Bruno Banani Daring Woman trägt, ist auch dann feminin, wenn sie Jeans und Turnschuhe trägt. Sie wartet nicht auf jemanden, der sie anflirtet, sie übernimmt die Initiative, sie traut sich einfach. Denn "Daring" bedeutet "draufgängerisch" oder auch „verwegen“. Für das Label ist die Bruno Banani Daring Woman Trägerin feminin und stark, frech und süß, nimmt sich selbst nicht zu ernst und hat ein gesundes, selbstbewusstes Auftreten. Und zwar in jeder Situation.

Erfolgreich auch im Mainstream

Alle Düfte von Bruno Banani werden von Coty produziert und vermarktet. Daher werden auch die meisten Düfte von den dortigen Parfümeuren kreiert. Leider benennt Coty hier nicht, welcher Parfümeur für welchen Duft verantwortlich ist. Auch bei Bruno Banani Daring Woman gibt es keine Auskunft. Die Coty Inc. wurde vor über 100 Jahren von François Coty in Paris gegründet. Der erfolgreiche Pariser Parfümeur machte schon früh einen Großteil seiner Geschäfte in den USA, weshalb er dort einen Zweitsitz gründet.
Mittlerweile ist der Stammsitz der weltweit agierenden Marke in New York. Die Gründe dafür, warum die Marke Stillschweigen über die Parfümeure bewahrt, sind nicht bekannt. Bekannt sind allerdings einige der Marken, die neben dem deutschen Label Bruno Banani auch von Coty betreut werden. Dazu gehören Namen wie Joop!, Jil Sander, Guess, Cerrutti, Calvin Klein oder Chloé. Bruno Banani selbst wurde 1993 in Chemnitz aus der Taufe gehoben und beschäftigt sich zunächst ausschließlich mit Unterwäsche. Im Laufe der Zeit wurde das Sortiment der Marke um Accessoires, Bademoden, Uhren und Schmuck ergänzt.
Der Erfolg führte dazu, dass im Jahr 2000 mit Bruno Banani Man der erste Duft mit großem Erfolg lanciert wird. Und zwar so erfolgreich, dass man unter anderem Thierry Wasser, André Wilps und Bernard Ellena als Parfümeure für einige Düfte gewinnen konnte. Ob einer von ihnen bei Bruno Banani Daring Woman tätig war, ist sehr ungewiss, doch diese Namen beweisen, dass das sächsische Unternehmen schon längst ein Global Player ist. Und dass man auch im Mainstream mit einer gewissen Selbstironie und hochwertigen Produkten absolut erfolgreich sein kann ohne dabei den Spaß jemals aus den Augen zu verlieren.

Die gewollte Schräglage

Der Bruno Banani Daring Woman Flakon sticht sofort ins Auge. Auf einer geraden Standfläche angeordnet, neigt sich der Glasflakon stark zur Seite. Das Glas selbst ist klar und mit unzähligen Riefen geschmückt. In der ungefähren Mitte des Flakons sind zwei kleine "b" angebracht, die für den Markennamen "Bruno Banani" stehen. Der Verschluss ist golden und scheint aus der Vorderansicht zwei Hörner zu haben. Das passt zu dem "schrägen" Label, in dessen Clips die Damen und Herren gerne mit Teufelshörnern geschmückt werden.
Der Flakon von Bruno Banani Daring Woman ist definitiv frech und macht zugleich auch Spaß. Leider ist nicht bekannt, wer den Flakon entworfen hat. Zu den Designern, die schon für Bruno Banani Flakons entworfen haben, gehören so bekannte Namen wie Lutz Herrmann und André Wilps. Auf jeden Fall trifft der Bruno Banani Daring Woman Flakon den Punkt. Schließlich steht der Duft dafür, sich etwas zu trauen, auch mal frech zu sein und nicht immer alles so ernst zu nehmen.

Sexy mit einem Zwinkern

Der Bruno Banani Daring Woman Clip ist eine stark gekürzte Fassung des Clips zu "Bruno Banani Woman." In dem Original läuft das Model Donet Dumas durch das Bruno Banani "Duftlabor", in dem Männer - nur mit Jeans und gesichtslosen Helmen bekleidet - die Zutaten für den Duft ernten. Ihre unbekleideten Oberkörper sind ein schöner Blickfang für die Damenwelt, die ja mit Bruno Banani Daring Woman aufgefordert wird, sich zu nehmen, was sie möchte. Damit der Clip von 2015 zu Daring Woman passt, wurden alle Teile, in denen die "Woman" Komponenten geerntet werden, herausgeschnitten. Donet Dumas läuft immer noch durch den paradiesischen Garten, wird von einem halbnackten Mann mit weißem Helm begrüßt, der ihr ein Tablett hinhält, doch sie lässt ihn einfach stehen. Zum Schluss ist die aufregende Brünette zu sehen, umrahmt von den Männern aus dem "Garten Eden" von Bruno Banani. Anstelle der ursprünglich pinken Teufelshörner werden ihr rosabraune Hörner auf den Kopf gezaubert und der Flakon von Bruno Banani Daring Woman wird eingeblendet. Die Werbekampagnen von Bruno Banani waren schon immer Blickfänger, frech und etwas anders. Grundsätzlich spielt man in den Kampagnen von Bruno Banani mit den üblichen Klischees wie aufregenden und schönen Körpern. Am Ende tragen die Protagonisten auf jeden Fall immer die Teufelshörner, die andeuten sollen, dass die Träger der BB Düfte charmante Frechdachse und kleine Teufelchen sind, die man aber einfach gernhaben muss. Bruno Banani Daring Woman trägt diese Aufforderung ja auch schon im Namen, es fordert die Frauen auf, sich zu trauen, sich zu nehmen, was man möchte, aber sich dabei nicht zu ernst zu nehmen. Denn nur so macht das Leben richtig Spaß.