Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 25.06.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Eine Explosion von Aromen für ein klassisches Parfum

Das 2001 lancierte Parfum Clive Christian 1872 for Men ist ein frisch würziger Herrenduft, der durch eine einzigartige Vielfalt edler Aromen fasziniert. Frische zitrische Duftnoten mit einem Hauch zarter Blüten wetteifern mit einer bunten Palette würzig aromatischer Essenzen.
In der Kopfnote eröffnen Bergamotte, Ananas, Galbanum, Pfirsich, Grapefruit, Mandarine und Limette den Duft frisch fruchtig. Petitgrain und Lavendel fügen einen zarten herben, grünen Akzent hinzu. Würzige Aromen von Muskat, Pfeffer und Rosmarin charakterisieren das Parfum als dynamisch maskulin.
Die Herznote bringt mit Alpenveilchen, Jasmin, Freesie und Tagetes florale Düfte ins Spiel. Die Kraft des Muskatellersalbei weist die zarten Blütennoten sanft in die Schranken. Fein herbe Würze verleiht der Duftkomposition in der Symbiose mit den sinnlichen floralen Essenzen beeindruckende Charaktertiefe.
Elegante und würzige Duftnoten runden Clive Christian 1872 for Men in der Basisnote harmonisch ab. Amber, Moschus, Labdanum, Patchouli, Weihrauch und holzige Akzente von der Zeder verstärken den Eindruck von sinnlicher, männlicher Eleganz und Dynamik.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Kostbare Essenzen und Rohstoffe von höchster Qualität machen den faszinierenden Duft von Clive Christian 1872 for Men beeindruckend lang anhaltend. Die sinnliche Duftkomposition hat auch nach Stunden ihren Zauber nicht verloren.

Eine Berliner Nase kreiert royale Düfte - der Parfümeur

Hinter der typisch britischen Duftkomposition Clive Christian 1872 for Men steht der Berliner Parfümeur Geza Schön. Schön ist in der Welt der Düfte eigentlich als Revolutionär und Rebell bekannt. Viele der spannendsten modernen Düfte tragen seine Handschrift. Er ist ein Star der Nischen-Parfums, die nicht von Weltkonzernen hergestellt werden und nicht überall zum Verkauf stehen. Über die Arbeit der großen Parfumhersteller sagt er: "...in 90 Prozent der Fälle ist es so: es ist noch ein Massenprodukt. Es werden immer wieder die gleichen langweiligen Sachen lanciert, das ist mir zu profan. Daher kam auch der Drang, was Eigenes zu machen, um diesem Banalisierten, immer Wiederkehrenden zu entfliehen."
Aktuell kann Schön, der stets in schwarzen Jeans und T-Shirt anzutreffen ist, auf die Komposition von 64 Parfums verweisen. Der Duft Escentric Molecules 01 hat den Parfum-Künstler, dessen Labor in Berlin-Kreuzberg steht, in der Duft-Branche bekannt gemacht. Die Herznote des extravaganten Unisexduftes besteht aus nur einem synthetischen Riechstoff: Iso-E-Super. Damit stellte Schön die Regeln der traditionellen Parfümerie auf den Kopf. Bestehen doch die Topics edler Düfte aus der Kombination einer Vielzahl von Ingredienzien.
Das aktuellste Parfum von Geza Schön aus dem Jahr 2017 geht weniger sparsam mit Essenzen und Aromen um. White Gold im eleganten weißen Flakon ist eine Komposition für das Label Ormonde Jayne. Ähnlich wie Clive Christian 1872 for Men spielt der Duft mit frischen fruchtigen Noten wie Mandarine und Bergamotte, kombiniert mit viel Blütenduft und würzigen Aromen. Muskatellersalbei hat wie in Clive Christian 1872 for Men ein gewichtiges Wort mitzureden
Geza Schön ist einer der letzten selbständigen, unabhängigen Parfümeure weltweit und der einzige in Berlin. Er kreiert seine Düfte ohne hochmoderne Labors und ausgefeilte Technologien großer Parfumhersteller.

Ein gekrönter Flakon mit Charakter und Tradition

Der Flakon des Parfums Clive Christian 1872 for Men erinnert an die lange Tradition des Parfumlabels Clive Christian. Der schottische Möbel-Designer Clive Christian übernahm 1999 die Crown Perfumery, deren Tradition bis in das Jahr 1872 zurückreicht. In Würdigung dieser Tradition nannte Christian sein einzigartiges Herrenparfum 1872.
Der Geschichte der Parfümerie der britischen Krone ist auch der Flakon des Duftes verpflichtet. Form und Konturen erinnern an englische Parfumfläschchen am Ende des 19. Jahrhunderts. Der dunkelgrüne, handgefertigte Flakon aus wertvollem Bleikristall zeigt reliefartig das Siegel der Crown Parfumery als Hoflieferant. In schlichten weißen Buchstaben werden die Namen von Duft und Label bekanntgegeben. Dazu der Vermerk, dass das Parfum in England hergestellt wurde, aus natürlichen Essenzen wie das royale Vorbild.
Der goldene Verschluss des Flakons hat die Form einer edlen Königskrone. Queen Victoria hatte sie den Parfümeuren der ehrwürdigen Crown Parfumery als Zeichen ihrer Anerkennung verwenden lassen. Die Krone wurde zum Signature-Element der Duft-Kollektionen von Clive Christian.

Elegantes, stilvolles Understatement - die Werbekampagne

Wie so häufig bei englischen Luxus-Parfums fiel die Werbekampagne für Clive Christian 1872 for Men schlicht und leise aus. Sie stand ganz im Zeichen der Hinwendung zur Tradition der altehrwürdigen Crown Parfumery. In typischem britischem Understatement präsentiert der Spot die Flakons vom Ende des 19. Jahrhunderts mit den kunstvollen Luxusdüften des Hoflieferanten. Den Hintergrund hierfür bieten edel möblierte Palastsäle, stimmungsvoll in Szene gesetzt mit höfischer Musik. Der Spot endet mit einer Großaufnahme von Clive Christian 1872 for Men. Das leuchtende, dunkle Grün des Flakons lässt den blassen Salon im Hintergrund erstrahlen. Eine eindrucksvolle Synthese von Würdigung der Tradition und Werbung für einen faszinierenden klassischen Duft mit sehr modernen Akzenten. Der Spot wurde nur in Großbritannien publiziert. Dennoch hatte das Parfum schon bald weltweiten Zuspruch.
Sparsam und dezent wie der Werbespot waren auch die Fotografien, die die Lancierung des ganz besonderen Herrenduftes begleiteten. Sie zeigen den edlen grünen Flakon mit der goldenen Krone neben der Verpackungsschachtel. Diese ist mit wertvollem schwarzen Papier umhüllt, auf dem stolz ein großes goldenes Etikett prangt. Andere Fotos präsentieren den Bleikristall-Flakon in der Ausführung der Collection No. 1. Die limitierte Edition trägt eine Manschette aus Gold, in die wertvolle Diamanten eingearbeitet sind. Der Name des erlesenen Kunden prangt elegant als Relief auf der Vorderseite des handgefertigten Flakons.
Eine dritte Fotoserie zeigt, ähnlich wie der Werbespot, Clive Christian 1872 for Men vor dem Hintergrund eines königlichen Schlafgemaches. Der grüne Flakon erstrahlt vor dem hellen Hintergrund eines wahrhaft royalen Bettes. Insgesamt verweist die dezente, sympathische Werbekampagne zu Clive Christian 1872 for Men auf die exklusiven Adressaten des Duftes.