Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.03.2019 03:55 Uhr

Verführung und Vergnügen in einem Duft vereint

Der Duft Clive Christian C for Women stammt aus dem Jahr 2010 und begeistert mit femininen, blumigen und orientalischen Noten. Die Kopfnote startet mit einer Komposition aus frischer Bergamotte, aromatischem Cognac, zarter Geranie, würzigen Koriandersamen, saftiger Mandarine, feiner Narzisse, duftendem Petitgrain und Ringelblume. Das Herz wird durch zarter Orangenblüte, sanftem Jasmin, Osmanthus, edler Rose, Tuberose, feinen Veilchen, intensivem Ylang-Ylang und Zistrose geprägt. Die anmutige und betörende Basis rundet mit intensivem Moschus, Amber, kostbarem Sandelholz, cremiger Vanille, aromatischer Tonkabohne und elegantem Vetiver ab. Sie verleiht Clive Christian C for Women den lang anhaltenden und unvergesslichen Charakter. Der zärtliche Duft liebt das harmonische Zusammenspiel von verschiedenen Blüten und geht dabei auch eine Liaison mit anderen Ingredienzien ein.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Clive Christian C for Women ist Vergnügen und Verführung gleichzeitig. Der Name des Duftes C ist die Abkürzung des Namensgebers. Der Duft eignet sich ideal für alle Frauen, die das edle Luxusleben lieben und für eine gewisse Eleganz stehen. Da es sich um einen eher schweren Duft handelt, eignet er sich perfekt für den Abend. Wird er allerdings tagsüber dezent aufgetragen, ist er ebenfalls ein guter Begleiter, der zuverlässig an der Seite seiner Trägerin bleibt. Clive Christian C for Women spiegelt die feine Aura der Trägerin wider.

Clive Christian: Von der Innenausstattung bis zum Duft

Clive Christian darf sich über viele treue Kunden freuen und bekommt von zahlreichen Parfumliebhabern weltweit Zuspruch. Der Brite versteht die Parfumkunst als Handwerk, das er leidenschaftlich ausführt. Er möchte einfache Dinge in etwas Außergewöhnliches verwandeln, was ihm nicht nur mit seinen Düften gelingt. Auch das Interieur aus seinem Hause ist luxuriös und überzeugt durch eleganten Stil. Für seine Düfte verwendet er immer wieder seltene und wunderbare Zutaten, die eben nicht in jedem herkömmlichen Duft vorkommen. So auch in Clive Christian C for Women.
Insgesamt ist Clive Christian mittlerweile seit mehr als 30 Jahren in seinem Beruf als Innenausstatter tätig. Sein Können ist in vielen Häusern und Wohnungen weltweit zu sehen, die von ihm ausgestattet wurden. Während seiner Tätigkeit arbeitet er eng mit seinen Kunden zusammen und geht selbstverständlich auf individuelle Wünsche ein. Er hat ein perfektes Auge für Details, weshalb er von der ersten Skizze bis zur Fertigstellung seiner Arrangements exakt plant und ausführt. Alle Produkte, die aus dem Hause Clive Christian stammen, sind handgefertigt. Dazu werden selbstverständlich nur die hochwertigsten und kostbarsten Materialien verwendet, die aus aller Welt stammen. Sobald seine Designgegenstände geplant sind, werden sie durch verschiedene Techniken perfektioniert. Erst nach einer ausgiebigen Qualitätskontrolle verlassen sie dann das Haus des Designers und bereichern die Heime seiner Kunden.
Ebenso perfektionistisch werden seine Düfte wie Clive Christian C for Women erschaffen. Bis ins letzte Detail werden sie aufeinander abgestimmt. Kaum jemand anderem gelingt es so gut, kostbare und perfekte Düfte herzustellen, wie Clive Christian. Deshalb darf man auch in Zukunft gespannt sein, welche Kreationen Clive Christian auf den Duftmarkt bringt.

So edel wie der Inhalt

Der Flakon von Clive Christian C for Women ist ebenso edel und elegant wie der kostbare und luxuriöse Inhalt. Er ist rechteckig geformt und bernsteinfarben. Seine Semitransparenz lässt einen verschwommenen Blick auf die Flüssigkeit in seinem Inneren zu. Im oberen Bereich ist das Emblem mit dem Namen des Dufts in Gold des Hauses Clive Christian zu sehen. Darunter befindet sich nochmals der Name des Herstellers in goldenen Buchstaben. Nach oben hin rundet die Form des Flakons von Clive Christian C ein wenig ab. Auf dem Hals der Flasche befindet sich der Verschluss, der einer majestätischen Krone ähnelt. Der Verschluss ist komplett in Gold gehalten. Der untere Bereich ist schmal. Dort ist nochmals der Name des Herstellers eingraviert. Der obere Bereich ist ausladend und mit Ornamenten ausgestattet.
Insgesamt wirkt das Erscheinungsbild des Flakons von Clive Christian C for Women sehr elegant und kostbar. Deshalb ist er auch das ideale Accessoires für jeden, der das Ambiente seines Bads bereichern möchte. Er hat eine positive Auswirkung auf die gesamte Atmosphäre.

Kunst auf höchstem Niveau

Clive Christian selbst sagt, dass er reifliche Überlegungen zu seinen Kreationen anstellt, bevor sie erschaffen werden. Zu den weiblichen Düften gibt es immer das passende männliche Pendant. Die Düfte des Hauses Clive Christian werden aus reinen Parfums hergestellt, wozu komplexe Rezepturen verwendet werden. Alle Ingredienzien sind natürlich und werden in besonders konzentrierter Form zugegeben. Die einzelnen Duftakkorde spielen harmonisch zusammen und werden dann in der Basis zum absoluten Höhepunkt.
Davon lassen sich überall auf der Welt immer wieder viele Menschen begeistert, denn Clive Christian erfreut sich einer großen Kundschaft. Der Designer gehört zu den besten und beliebtesten Innenausstattern, die Großbritannien je hervorgebracht hat. Als man auf der Suche nach einem Parfumhersteller mit langjähriger Tradition und Erfahrung war, wurde man mit The Crown Perfumery fündig. Seit dieser Zeit werden dort immer wieder die erlesensten Düfte hergestellt, die Clive Christian mit Talent und viel Leidenschaft kreiert, so auch C for Women. Verwendet werden dazu nur exquisite Duftstoffe, die so zu feinsten Düften werden.
Zur Parfumherstellung selbst sagt Clive Christian, dass sie wie eine Kunstform ist, die im selben Genre wie Malerei und Musik angesiedelt ist. Seine Düfte sind eine individuelle und persönliche Mitteilung an andere Menschen und verschönern Personen, die sie tragen. Die Düfte von Clive Christian sind zärtlich und harmonisch zugleich. Sie entfalten sich nach und nach, bevor sie zu einem wunderbaren Erlebnis für die Sinne werden.
Aus dem Hause Clive Christian stammt übrigens der aktuell teuerste Duft der Welt, Clive Christian No. 1, welcher es sogar ins Guinness Buch der Rekorde schaffte. Kreiert wurde das Parfum von Patricia Choux.