Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.09.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Jung, feminin und total verspielt

Es gibt Parfums, aus denen sprüht förmlich das Leben - Parfums, die umgehend für Lebensfreude und gute Laune sorgen, sobald sie einem in die Nase steigen. Der Damenduft Juicy Couture Viva la Juicy Rosé ist zweifelsohne eines dieser Parfums. Der eigentliche Clou daran ist aber, dass das auf eine sehr geschmackvolle und elegante Art geschieht. Ja, dieser Duft ist zutiefst jugendlich. Allerdings hat diese Jugendlichkeit nicht unbedingt etwas mit dem Alter zu tun. Ja, der Gesamteindruck ist blumig-süß. Gleichzeitig aber schwingt da jede Menge überbordende Leidenschaft und eine schier unwiderstehliche Frische mit.

Das zeigt sich bereits in der Kopfnote. Sie hebt mit italienischer Mandarine, saftiger Williamsbirne und Jasmin an. In der Herznote entfaltet sich eine ganz besondere Raffinesse, die aus Zentifolie-Absolue, der weißen Pfingstrose und Jasmin-Sambac gespeist wird. Die Basisnote punktet schließlich mit Iris-Absolue, Benzoe und nicht zuletzt Ambrox.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Die Komposition entpuppt sich schnell als ungemein sinnlich und verführerisch. Auf eine sehr erwachsene Art auch verspielt. Der Duft lebt nicht zuletzt von seiner Leichtigkeit, kann aber auch ein gehöriges Maß an Tiefe vorweisen. Wie gesagt: Juicy Couture Viva la Juicy Rosé sprüht förmlich vor Leben - und zwar von den schönsten Seiten dieses Lebens.

aller Kunden bewerten
Juicy Couture Viva la Juicy Rosé positiv
4 oder 5 Sterne

4,85 von 5 Sternen — basierend auf 7 Kundenmeinungen

Kommentar von Viktoria Bergstresser vom 28. August 2019
Schöner frischer Rosen-Duft
Ein schöner frischer und blumiger Duft. Habe schon mehrere Komplimente bekommen. Leider hält der Duft bei mir nicht so lange, ca. vier bis fünf Stunden. Für den Preis finde ich das aber nicht schlimm, sprühe einfach nochmal auf. Ansonsten ein super Duft!
Kommentar von Vanessa Sandkuhl vom 14. März 2019
Toller Duft
Super Duft. Hält lange und riecht sehr angenehm. Viele Freunde haben mich schon auf diesen tollen Duft angesprochen. Ich kann die Seite und den Duft nur weiterempfehlen.
Kommentar von Fischer vom 25. Dezember 2018
Das ist ein super angenehmes Parfüm!
Ich habe per Zufall dieses Parfüm bekommen. Und freue mich total, dass ich ihn kennengelernt habe. Das ist ein sehr angenehmer Duft, nicht so süß, nicht eindringlich, hält sehr lange. Man kann den jeder Zeit benutzen.

Honorine Blanc, die Künstlerin hinter Juicy Couture Viva la Juicy Rosé

Es ist nicht offiziell bekannt, dass die talentierte Französin Juicy Couture Viva La Juicy Rosé tatsächlich kreiert hat. Wahrscheinlich ist es, hat sie doch schon Viva La Juicy Gold Couture und Viva La Juicy La Fleur erschaffen.

Man sagt von Honorine Blanc, dass sie ihre Düfte nicht einfach nur rieche, sondern sie förmlich lebe. Kein Wunder also, dass wir ihr höchstwahrscheinlich Juicy Couture Viva la Juicy Rosé zu verdanken haben. Bei dem geht es ja genau darum: Um das pralle Leben nämlich, um Lebenslust und Lebensfreude.

Dabei wirkt die ursprünglich aus Beirut stammende Blanc auf Fotos nicht unbedingt so, als ob sie es regelmäßig krachen lassen würde. Eher schon ist da eine gewisse Strenge, ja Stärke zu sehen. Auch ihr liebstes Hobby, das Lesen nämlich, vermittelt Leben ja eher aus zweiter Hand. Doch wahrscheinlich sollte man sich nicht täuschen lassen. Stille Wasser sind ja oft tief, und Honorine Blanc ist nun mal eine ausgewiesene Künstlerin, wenn es um das Spiel der Düfte geht.

Freiheit und Furchtlosigkeit schwingen im Übrigen in allen ihren Kreationen mit. Blanc kann denn auch mittlerweile auf eine mehr als beeindruckende Karriere zurückblicken. Sie hat unzählige Düfte erschaffen. Darunter finden sich beispielsweise Yves Saint Laurent Black Opium, Estée Lauder Private Collection Amber Ylang Ylang, Lacôme La Nuit Trésor à la Folie und Jimmy Choo Fever.

Blancs größte Angst im Leben ist nach eigener Auskunft, dass sie eines Tages aufwache und keine neuen Ideen mehr habe. Unwahrscheinlich, dass das tatsächlich jemals passieren wird. Wenn doch, reicht es womöglich schon Juicy Couture Viva la Juicy Rosé aufzutragen.

Alt und neu perfekt kombiniert

Der geschmackvolle Flakon zum Damenduft Juicy Couture Viva la Juicy Rosé scheint durchaus mit einem gewissen Augenzwinkern kreiert worden zu sein. Er vereint nämlich ganz unterschiedliche Stilelemente in sich, die auf den ersten Blick nicht unbedingt zueinander passen wollen, dennoch aber ein schlüssiges Ergebnis liefern.

Da ist zum einen das sehr massive, quaderförmige Glasgefäß, das aus einer längst vergangenen Zeit entsprungen zu sein scheint. Es ist auf seiner Vorderseite mit einer goldfarbenen, antik ziselierten Plakette versehen. Der relativ schlicht geschliffene, in die Höhe gezogene Glasverschluss unterstreicht die antike Anmutung noch zusätzlich. Am Flakon-Hals jedoch sind eine relativ große, pinkfarbene Schleife sowie ein kleiner, goldener Anhänger angebracht. Nun waren Schleifen an Flakons lange weit verbreitet. In Pink jedoch sind sie ein eindeutiges und sehr verwegenes Statement - aber natürlich eines, das perfekt zum Duft Juicy Couture Viva la Juicy Rosé passt und obendrein von ganz viel Freude zeugt.

Candice Swanepoel: Das Gesicht zum Duft

Juicy Couture Viva la Juicy Rosé baut auf den beliebten Duft Viva La Juicy aus dem Jahr 2008 auf. Dieser Duft wurde 2008 mit dem russischen Model Sasha Pivovarova beworben. Pivovarova lief im Laufe ihrer Karriere unter anderem für Dior, Chanel, Karl Lagerfeld und Marc Jacobs. Darüber hinaus konnte ihr Gesicht in Magazinen wie Vogue, Elle und Harper's Bazaar bewundert werden.

Mit einer betörenden Mischung aus Unschuld, Leidenschaft und ganz viel Sinnlichkeit blickt sie auf den Anzeigenmotiven für Viva La Juicy in die Kamera und damit natürlich auch direkt den Betrachter an. Ganz ähnlich fungiert sie in den beiden dazu gedrehten Werbespots. Der Unterschied ist nur, dass diese Spots vor ansteckender Leichtigkeit und Lebenslust förmlich überkochen. Klugerweise geht dabei allerdings der feine feminine Touch nicht verloren, der die Juicy Couture Viva la Juicy Reihe nun mal auch auszeichnet.

Für die Kampagne für Juicy Couture Viva La Jucy Roseé aus dem Jahr 2015 wurde das südafrikanische Supermodel Candice Swanepoel gebucht. Swanepoel war da einer breiteren Öffentlichkeit schon als Victoria's Secret Model bekannt. Bei Spot zum Duft setzt sie ihren Körper eher dezent ein. Das 30-sekündige Video ist eine überaus lebendige Studie in Pink. Es zeigt Swanepoel kurz verführerisch, dann aber, wie sie sich mit großer Lust ins Getümmel, sprich in eine ausgelassen tanzende Gruppe junger Leute stürzt. Deutliche Beats und reichlich Elektrosound im Hintergrund unterstreichen die angestrebte Clubatmosphäre, auch wenn es sich dabei allem Anschein nach um einen Club handeln muss, der in jeglicher Hinsicht pinkfarben angemalt wurde. Klar, dass da der Funke auf den Betrachter sofort überspringt. Klar auch, dass die Botschaft mehr als deutlich rüberkommt: Juicy Couture Viva la Juicy Rosé macht einfach Spaß.