Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.03.2019 03:55 Uhr

Marc Jacobs Devine Decadence, der verführerisch-spritzige Damenduft

Marc Jacobs Divine Decadence - das Parfum der Weiblichkeit und Leidenschaft. Blumiges Bouquet mit holzigen Aromen versetzen Sie auf eine sommerliche Waldlichtung, umgeben von flachen Sträuchern und saftig grünen Bäumen.
Marc Jacobs Devine Decadence ist die prickelnde Interpretation des schon länger bekannten Duft Decadent. Dafür sorgt der feine Champagnerduft in der Kopfnote des Parfums, der für den besonderen Luxus steht. Orange und Bergamotte lassen den Duft beim ersten Aufsprühen frisch und leicht nach einem Zitronenhain aufblühen.
Die blumige Essenz entfaltet sich nach kurzer Zeit auf der Haut und schwört ein sommerlich exotisches Flair herauf. Hier kommen dann die Aromen der Gardenie, Hortensie und das Geißblatt zum Tragen. Die Basisnoten Safran, Vanille und flüssiger Bernstein sorgen für Sinnlichkeit und beschwören Bilder von 1001 Nacht herauf, die an Üppigkeit und gleichzeitiger Faszination kaum zu überbieten sind.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der Duft ist für Frauen, die Hingabe, Feuer und absolute Weiblichkeit ausstrahlen. Marc Jacobs Devine Decadence lässt das Feminine und die weibliche Glut sowie Sinnlichkeit besonders hervortreten. Eine Frau, die dieses Parfum trägt, wird in der Masse garantiert nicht verschwinden.
aller Kunden bewerten
Marc Jacobs Divine Decadence positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 4 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Mein Lieblingsduft
Dieser Duft ist etwas Besonderes! Er riecht blumig und doch elegant, mit dem gewissen Extra dazu! Man bekommt dafür wirklich tolle Komplimente von Männern und Frauen.
Kommentar von vom
Toller Flacon
Dieses Parfum war ein Geschenk für eine Freundin und kam super an. Der Flacon in Form einer Handtasche wurde sehr bewundert, aber auch der Duft war angenehm. Das Parfum wurde direkt ins Regal neben den Handtaschen in Szene gesetzt und sorgt dort für einen tollen Blickfang! Top!
Kommentar von vom
Rundum glücklich
Nachdem mir die Bodylotion-Probe von Marc Jacobs (Decadence) sehr gut gefallen hat, habe ich die verschiedenen Decadence Düfte für mich getestet. Der Divine Decadence ist super leicht, und somit auch für die Frühlings- Sommerzeit gut geeignet. Wurde schon mehrmals positiv auf den Duft angesprochen, jederzeit gerne wieder. Lieferzeiten gingen auch super schnell, und es war sehr gut gepolstert verpackt.

Modedesigner legte mit Marc Jacobs Devine Decadence sein Meisterstück vor

Marc Jacobs, Namensgeber für Marc Jacobs Divine Decadence, geboren 1963 in New York, ist ein international anerkannter Modedesigner, der seit den 1980er Jahren unter eigenem Namen Mode entwirft. Jacobs studierte an der Parsons The New School for Design und machte dort auch seinen Abschluss. 1986 brachte er zusammen mit seinem Geschäftspartner seine erste Kollektion heraus. 1997 eröffnete im New Yorker Stadtviertel SoHo die erste Boutique, die ausschließlich Marc Jacobs Designs verkauft. Es folgten weitere Boutiquen weltweit.
Jacobs Mode liegt im oberen hochpreisigen Segment. Zuvor arbeitete er als Creative Director bei Louis Vitton. Seit 2001 werden unter seinem Namen auch Damen- und Herrendüfte entworfen und äußerst erfolgreich weltweit verkauft. Das Modeunternehmen Marc Jacobs engagiert sich in verschiedenen Wohltätigkeitsfonds. Unter anderem unterstützt der Designer das SATO PROJECT, das sich für Straßenhunde aus Puerto Rico einsetzt. Zudem achtet das Label streng auf die Einhaltung ihrer Richtlinien bezüglich Umweltverträglichkeit und Menschenrechte bei der Produktion von Kleidung und Accessoires weltweit.
Die Lizenzen für seine Parfums vergibt der Designer an den Kosmetikhersteller Coty. Dieses Unternehmen mit Sitz in New York kreiert und arrangiert Parfums für einige bekannte Modelabels, darunter Calvin Klein, Joop! Oder auch Adidas. Coty Inc. wurde 1904 von dem Parfumeur Francois Coty in Paris gegründet, das schon bald auch Geschäfte in den Vereinigten Staaten betrieb. Noch heute legt das Unternehmen Wert darauf, in der Tradition des Gründers die Düfte zu kombinieren und exquisite Geruchskombinationen zu kreieren.
Coty ist heute der weltgrößte Hersteller von Parfums für den Massenmarkt. Diese Spitzenposition erlangte der Dufthersteller nicht zuletzt durch die Übernahme des britischen Kosmetikherstellers Rimmel 1996 und durch die Eingliederung der Duftsparte von Unilever im Jahr 2005.

Flakon von Marc Jacobs Devine Decadence im Handtaschenlook

Wie bereits der Flacon von Decadence folgt das Parfumfläschchen Marc Jacobs Divine Decadence im Design seinem Vorgänger. Als Handtäschchen in smaragdgrüner Farbgebung tritt das Fläschchen in faszinierender Schönheit und Eleganz in Erscheinung. Als Vorlage für den Flacon griff Marc Jacobs das Design eine seiner berühmtesten Handtaschen auf und ließ dieses als Behältnis für den Duft umsetzen.
Bereits beim ersten Anschauen und dem folgenden in der Hand Halten spürt man: Der Designer arbeitete an diesem Flakon mit äußerster Detailverliebtheit und Hingabe. Der Taschenumschlag imitiert smaragdgrünes, funkelndes Krokodilleder, dessen Rand golden eingefasst ist. Die Träger des Täschchens bestechen durch eine akzentuierte Goldgliederkette mit einer schwarzen üppigen Quaste, die das Gesamtbild abrunden.
Das Glasfläschchen möchte man gar nicht im Badschrank verstecken, sondern offen präsentieren, um sich immer wieder an seiner Schönheit und Eleganz zu erfreuen. Der Flakon versprüht nicht nur einen Hauch von Luxus, sondern pure Üppigkeit - ganz nach dem Motto des Parfums: Dekadenz. Und dennoch wirkt der Parfumflakon nicht unangenehm oder unmäßig. Im Gegenteil: Das Glashandtäschchen ist zum Verlieben schön und reizt zum Schnuppern und Schwelgen.

Look von Marc Jacobs Devine Decadence ist beste Werbung für den Duft

Im Frühling 2016 wurde Marc Jacobs Divine Decadence zum ersten Mal in Los Angeles bei einer größeren Party präsentiert. Besonders werbewirksam ist natürlich das Äußere, nämlich der taschenförmige Flakon im Grün eines lupenreinen Smaragds gehalten. Dazu das Gold der Details. Schon diese Komponenten lassen erahnen, dass das Parfum einen besonderen Ausdruck hat.
Das brasilianische Model Adriana Lima präsentiert Marc Jacobs Divinde Decadence.
Ansonsten wurde auf eine große Werbekampagne wie es bei anderen Designern von Parfums üblich ist verzichtet: Kein Model wirbt mit seinem Gesicht für das Duftwasser. TV-Werbung wurde ebenfalls nicht produziert. Dies erstaunt, da gerade dieser Duft Luxus und Üppigkeit verspricht. Aber Marc Jacobs lässt das Parfum für sich sprechen.
Einzig ein Werbeplakat wurde entworfen, bei dem nicht der Flakon mit dem eingefangenen Duft in Erscheinung tritt, sondern goldene Elemente in den Vordergrund treten. Goldfarbener, sprudelnder Champagner, der Lust macht auf einen gepflegten Abend mit angenehmer Konversation. Weiße Rosen und bernsteinschimmernde Steinchen, die für Überfluss mit Stil sprechen. Dies alles präsentiert auf einem goldenen Tablett als Sinnbild des Luxus. Dieses Bild lässt uns erahnen, von welcher Art Marc Jacobs Divine Decadence ist: Glitzernder, sprudelndes Auftreten mit Glamour und Üppigkeit. Kurzum: Luxus.