Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Sportlich und luxuriös

Der Duft Mercedes-Benz Man ist maskulin, synthetisch und würzig. Er beginnt mit einer aromatischen Kopfnote aus fruchtiger Birne und duftendem Ambrette-Samen. Das Herz setzt sich aus zarter Rosengeranie und elegantem Zedernblatt zusammen, während die sinnliche Basis eine Kombination aus kühlem Eichenmoos und kostbarem Palisanderholz ist. Sie schenkt Mercedes-Benz Man den lang anhaltenden und verführerischen Charakter.
Der Duft stammt aus dem Jahr 2016 und darf sich seitdem großer Beliebtheit erfreuen. Mercedes-Benz Man zeigt sich mit modernen und subtilen Noten, die sich in diesem Duft gekonnt verbinden. Außerdem präsentiert sich der Duft mit zeitgemäßer Frische und eignet sich ideal für Männer, die abenteuerlustig sind und im Leben und beim Fahren gerne Gas geben. Ein sportlicher Duft, der ein sehr angenehmes und holziges Bouquet entfaltet, welches seinem Träger eine unwiderstehliche Aura verleiht, die ihn lang anhaltend begleitet.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Mercedes-Benz Man eignet sich für den Tag gleichermaßen wie für den Abend. Dann darf er auch gerne intensiver aufgetragen werden. Bei diesem Duft handelt es sich um eine Komposition, die so luxuriös wie die Fahrzeuge des Autoherstellers ist und eine sehr eigene Identität hat. Er ist einzigartig, wirkt anziehend und löst beim weiblichen Geschlecht sogar verschiedene Süchte aus.
aller Kunden bewerten
Mercedes-Benz Man positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 5 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Sehr gutes Produkt
Sehr angenehmer, langanhaltender Duft. Ein junger, zwangloser Männerduft, der den subtilen Kontrast zwischen Eleganz und Energie gekonnt in Szene setzt. Sein sinnlich tiefer Basisakkord wird durch spritzig-frische, leicht säuerliche Zitrusnoten perfekt unterstrichen. Ein gewagter Duft. Eine Einladung zum Feiern. Unwiderstehlich anziehend.
Kommentar von vom
Babsi aus Erfurt
Ein sehr aromatisch - frischer Duft, langanhaltender Duft. Der Duft hält was Mann von Mercedes Benz erwartet. Mein Mann möchte nichts anderes mehr haben.
Kommentar von vom
riecht super
Riecht super, hält lange und ist auch für nicht Mercedesfahrer etwas besonderes, da es nicht jeder Zweite trägt. Absolut zu empfehlen.

Die Nase hinter dem Duft

Der Parfümeur von Mercedes-Benz Man ist Olivier Cresp, welcher 1955 in Grasse, der französischen Hauptstadt des Parfums, geboren wurde. Sein Interesse für Düfte wurde ihm quasi in die Wiege gelegt: Seine Familie handelte mit Rohstoffen für Düfte, seine Schwester Francoise Caron ist ebenfalls Parfümeurin.
Olivier Cresp studierte Rohstoffe und Duftstoffe bei Biddle Sawyer in den USA, bevor er nach Frankreich zurückkehrte und bei De Laire und später bei Quest arbeitete. Seit 1992 arbeitet er als Parfümeur bei Firmenich.
Olivier Cresp lässt sich gerne von englischen Gärten inspirieren, wenn er Düfte kreiert. Die eigens angelegten Parks sind für ihn wie Paradiese, in denen es nach frischen Blumen duftet. Besonders für das Unternehmen Penhaligon's erschafft er Düfte, die von englischen Parks inspiriert wurden.
Jeden Duft, den er kreiert, erschafft er zu Beginn für sich selbst. Erst anschließend wird er zu einem Duft, den er dem Rest der Welt widmet. Seine Düfte sind nie für bestimmte Menschen gedacht, sondern ein olfaktorisches Geschenk für alle, die seinen Stil und seine Kreationen schätzen. Auf die Frage, wie "Menschen herausfinden können, ob ein bestimmter Duft zu ihnen passt", sagte er, dass sie testen, testen und nochmals testen müssten. Im ersten Schritt muss die passende Duftfamilie gefunden werden, was bedeutet zu erkennen, ob holzige, blumige, orientalische oder Chypre lastige Düfte besser geeignet sind. Den wirklich passenden Duft würden Menschen jedoch bereits erkennen, wenn sie den Flakon öffnen. Er sei in der Lage, Erinnerungen zu wecken und starke Gefühle auszulösen. Sobald man ihn wahrnehme, erkenne man, dass dies der passende Duft sei.
Zu seinen bekanntesten Duftkompositionen gehören Black XS von Paco Rabanne und Daisy Eau So Fresh Kiss von Marc Jacobs.

Ein kraftvoller Flakon

Der Flakon von Mercedes-Benz Man wirkt sportlich und dynamisch, genauso wie man sich den Träger des Duftes vorstellt. Er ist komplett rechteckig und der Motorhaube eines Fahrzeugs nachempfunden. Darüber hinaus ist der Flakon von Mercedes-Benz Man komplett schwarz, bis auf eine runde Aussparung in seiner Mitte. Diese ist transparent und Platzhalter für den silbernen Stern von Mercedes. Der Kreis ist nochmals von einem silberfarbenen Rand umgeben. Der Rest besteht aus Glas und gibt einen Blick auf die kostbare blaue Flüssigkeit frei, die sich im Inneren des Flakons von Mercedes-Benz Man befindet. An der linken Seite des Flakons, die aussieht, wie die Front eines Autos, sind die Namen des Herstellers und des Dufts zu lesen.
Insgesamt wirkt das Erscheinungsbild des Flakons von Mercedes-Benz Man sehr außergewöhnlich und auffällig. Er ist sehr männlich und kraftvoll und daher ein gutes Accessoire für ein ebenso eingerichtetes Bad. Er ist sofort in der Lage, die Atmosphäre und das Ambiente aufzuwerten.

Ein Duft für Stars

Der Werbespot zum Duft Mercedes-Benz Man beginnt mit einem schwarzen Hintergrund, auf dem der Name des Herstellers den Duft präsentiert. Dann ist ein Mann in einem Anzug zu sehen, der mit angespanntem Gesichtsausdruck durch die Straßen einer Stadt rennt. Der Zuschauer sieht ihn weiterlaufen, als hinter ihm etwas zu explodieren scheint. Anschließend werden seine Schritte etwas langsamer, bis er stehen bleibt. Der komplette Werbespot ist in Schwarz-Weiß gedreht.
In der nächsten Einstellung sieht der Zuschauer, dass es sich bei diesem Mann um einen Schauspieler handelt, der einen neuen Film dreht. Neben ihm ist ein Kameramann zu sehen. Während die Crew um ihn herum arbeitet, blickt er selbstbewusst und lächelnd in die Kamera vor ihm. Dann ist auf dem Display einer Kamera zu sehen, wie er Anweisungen von einem Mann, vermutlich dem Regisseur des Filmes, erhält.
Wieder wechselt die Einstellung und der attraktive Mann ist zusammen mit einer schönen blonden Frau zu sehen. Ihre Hände liegen auf seinen Schultern, während er sie anblickt. Dann dreht er sich zu ihr um und küsst sie leidenschaftlich. Danach ist wieder zu sehen, wie er inmitten des Filmsets steht und in die Kamera blickt. Um ihn herum erkennt der Zuschauer verschiedene Requisiten und Hilfsmittel, die für den Filmdreh erforderlich sind. Zunächst bleibt der Mann stehen, bevor er sich ganz langsam auf die Kamera zu bewegt. Nun wechselt das Bild von Schwarz-Weiß zu Farbe.
Schließlich wird die Szene ausgeblendet. Wieder ist der schwarze Hintergrund zu sehen, auf dem der Flakon, der Name des Herstellers und der Name des Dufts zu lesen sind. Darunter steht, dass es sich um einen Duft für Stars handelt.