Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 17.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Ein Klassiker, neu interpretiert

Wann genau das blumige und holzige Paco Rabanne Calandre neu interpretiert wurde, ist nicht bekannt. Doch das Original Paco Rabanne Calandre stammt aus dem Jahr 1969. Der Damenduft war und ist so beliebt, dass sich das Label entschloss, eine neue frische und junge Version zu lancieren.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Pastellgelb und mit einer Kopfnote aus Bergamotte und zitrischen Noten stellt sich das neue Paco Rabanne Calandre vor. Ausdrucksstarke Hyazinthen und Maiglöckchen tragen die Herznote, bevor in der Basis puderige und holzige Noten auftreten. Verantwortlich für den Duft ist das spanische Mode- und Duft-Haus Puig. Obwohl das Eau de Toilette nicht mehr das Label Made in France trägt, beweisen die erfahrenen Spanier, wie viel Verständnis sie für die verschiedenen Aromen haben. Unter ihrer Regie wurde Paco Rabanne Calandre erfrischend alltagstauglich und zu einem Duft, der sich recht gefällig zeigt. Schließlich möchte nicht jeder immer und überall mit einem Statement-Duft auftreten. Das weiche und runde Paco Rabanne Calandre richtet sich an alle Damen, die es nicht nötig haben, mit großen Gesten auf sich aufmerksam zu machen, weil sie sich ihrer selbst bewusst sind. Leicht und doch lang anhaltend begeistert der Duft einfach.
aller Kunden bewerten
Paco Rabanne Calandre positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 10 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Ein wunderbarer Klassiker
Das Calandre Eau de Toilette ist ein leichter, blumiger, frischer und unverwechselbarer Duft für alle Frauen, die mitten im Leben stehen! Ein Duft für alle Fälle.
Kommentar von vom
Paco Rabanne Calandre
Diesem Duft bin ich schon seit Jahren treu. Er ist lang anhaltend, mit einer Duftnotenmischung aus blumig und holzig. Ich würde den Duft allen Frauen empfehlen, die einen guten, nicht aufdringlichen Duft lieben.
Kommentar von vom
So schön
Es ist so ein schöner Duft, und so günstig bekomme ich es nirgendwo. Viele andere Sachen kaufe ich nur bei easyCosmetic.

Grundsätze bleiben bestehen

Das spanische Familienunternehmen Puig, welches Paco Rabanne Calandre entwickelte und vermarktet, folgt seit der Gründung einem festen Motto, welches sie in jedes Produkt einfließen lassen. Zum einen werden nur Meister ihres Fachs engagiert. Zum anderen blickt Puig in die Zukunft und schätzt innovativ denkende Menschen, welche bei der Entwicklung neuer Produkte auch mal fernab der altbekannten Pfade gehen. Dies geschieht mit einer solchen Leidenschaft, dass sich der große Modedesigner Paco Rabanne schon seit vielen Jahren für seine Düfte vertrauensvoll an Puig wendet, ein Label, das nicht nur in Spanien einen herausragenden Ruf hat.
Die Kreativität, die Umsetzung von Visionen und die hochwertige Qualität der Düfte, die auch für Paco Rabanne entstehen, führten dazu, dass die Parfümeure sich an die Kreation von Olympea, Pure XS, Invictus und der dazu gehörigen aufwändigen Werbekampagnen machen durften.
Doch wer bei Puig auf schnelle Entscheidungen in Sekundenschnelle drängt, der muss sich jemand anderen suchen. Das Familienunternehmen lässt sich Zeit, denn es weiß, dass es manchmal einfach etwas länger dauert, einen wirklichen Erfolg zu lancieren. Daher ist alles, was aus dem Haus Puig kommt, überragend. Die Hochwertigkeit der verschiedenen Produkte und Kampagnen überzeugte auch andere Marken. Andere Luxus-Labels für die Puig tätig wurde, sind Valentino, Jean Paul Gaultier, Penhaligon's, Nina Ricci, Comme des Garçons, Valentino, Prada oder Stars wie Shakira und Antonio Banderas. Sie alle sind überzeugt von Puig, so dass Paco Rabanne Calandre ein Paradebeispiel für die hervorragende Arbeit des spanischen Unternemens ist. Paco Rabanne Calandre ist ein feiner Duft, der mit Liebe und Leidenschaft entworfen wurde und deshalb auch nach 50 Jahren immer noch Freunde hat, so wie das neue Paco Rabanne Calandre stetig mehr Fans bekommt.

Glas und Metall

Der Flakon von Paco Rabanne Calandre ist mit beinahe scharfen Kanten ausgestattet. Die extremen geraden Linien des klaren Glases werden auch durch die Metalleinfassung betont. So wirkt der hellgelbe Duft wie in einem Bilderrahmen aus Edelstahl und lässt an vieles denken, aber nicht an den zarten Damenduft im inneren. In der Tat spielen Paco Rabanne und Puig hier mit Klischees, und zeigen auf, wie falsch es sein kann, in Klischees zu denken. Denn eigentlich soll das Metall des Flakons und des Verschlusses den Weg in die Zukunft weisen, weg von der Nostalgie der Vergangenheit. Gleichzeitig sind die klaren Linien und das schnörkellose Design auch zeitlos und begeistern nicht nur die Puristen. Schließlich muss ein Damenduft nicht immer in verspielten und aufwändig gestalteten Flakons vorgestellt werden, um ein Erfolg zu sein. Denn am wichtigsten ist bei einem Flakon sowieso der Inhalt, ganz gleich, ob es sich um ein Parfum oder ein Eau de Toilette handelt.

Dezent wie der Duft

Puig übernahm die Kreation und Vermarktung von Paco Rabanne Calandre. Das ursprüngliche Eau de Toilette und Parfum Paco Rabanne Calandre stammt, wie schon erwähnt, aus dem Jahr 1969, so dass es heute keine nachvollziehbare Kampagne mehr für den Duft gibt. Auch bei dem neuen Paco Rabanne Calandre hielt man sich bewusst zurück. Obwohl das Label Paco Rabanne bekannt ist für große, aufwändige Werbekampagnen, zeigt man bei Paco Rabanne Calandre nur den Flakon, ohne den Einsatz von Topmodels oder großen Geschichten. Für den zarten, femininen Duft wollte man einfach die Freunde des Labels sowie die Anhänger des Originals entscheiden lassen. Wie erwartet fiel diese Entscheidung positiv für Paco Rabanne Calandre aus.
Das Eau de Toilette wurde so gut angenommen, dass aus dem Experiment, einen bekannten Klassiker neu zu interpretieren, ein durchgreifender Erfolg wurde. Wie will man auch einen jungen aktiven und freien Geist in Bilder fassen? Der ungewöhnliche Hintergrund des Duftes spiegelt sich auch in seinem Namen, denn ob man es glauben mag oder nicht, Paco Rabanne Calandre heißt übersetzt tatsächlich Kühlergrill. Einen derartigen Namen erwartet man eher bei einem Herrenduft, doch für Paco Rabanne steht der Kühlergrill für die Mobilität, für Aktivität, für Modernität und Innovation. Alles, was er auch in der modernen, selbstbestimmten Frau sieht. Die moderne Frau, die sich nicht einengen lässt, die ihren eigenen Weg geht und die ihre Weiblichkeit nicht über Äußerlichkeiten definiert. Die Frau, die Paco Rabanne Calandre trägt, geht barfuß ebenso selbstbewusst durch die Stadt wie sie im eleganten Outfit die Firma leitet oder einen großen Auftritt am Abend meistert. Sie braucht keinen auffallenden Duft, sondern nur einen, der über Stunden bei ihr bleibt, so wie Paco Rabanne Calandre.