Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Orientalisch-blumig: Paco Rabanne Olympéa weckt in jeder Frau die Göttin

Dieser Duft ist Weiblichkeit pur! Paco Rabanne Olympéa ist die perfekte Kombination aus blumiger Frische und orientalischen Akkorden. Auf traumhafte Weise betörend wie ein gerade gepflückter Blumenstrauß, entfaltet es stundenlang seine Wirkung. Dafür sorgen extravagante Ingredienzen, die alle Sinne gleichermaßen ansprechen.

So machen unter anderem orientalische Mandarine und ein leicht salziges Vanille-Aroma den Duft extrem vielseitig und dafür trotzdem geradlinig weiblich. Paco Rabanne legt den Frauen mit Olympéa eine Serie zu Füßen, die jede Trägerin des Duftes zur Göttin macht. Die frischen Akkorde der grünen Mandarine in der Kopfnote werden im Herzen des Duftes mit salzigen Vanille-Aromen kombiniert und durch berauschenden Wasserjasmin ergänzt.

Cremiges Sandelholz und sanftes Amber runden die Kreation ab. Paco Rabanne Olympéa ist ein blumig-duftendes Erlebnis, das mit einer femininen Aura ein ganz neues Kapitel überzeugender Weiblichkeit aufschlägt. Innovativ und leicht provokant begeistert uns ein Duft, dem sich keiner so leicht entziehen kann. Betörend in seiner Anziehungskraft, extravagant in der Auswahl der Zutaten - Paco Rabanne setzt mit Olympéa ganz neue Maßstäbe.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Die Olympéa-Frau ist eine Art moderne Kleopatra, die das Leben genießt. Die Olympéa-Frau ist dynamisch, verführerisch und sich all ihrer inneren Stärke bewusst.

aller Kunden bewerten
Paco Rabanne Olympéa positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 40 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Reizender Duft
Der Duft ist echt super, mit WOW- Effekt. Sehr intensiver und langanhaltender Duft! Bestelle ich sicher wieder nach, nur zu empfehlen!
Kommentar von vom
Toller Duft zu gutem Preis
Ein blumiger, leichter Duft, der sich im Laufe der Zeit verändert und lange anhält. Es ist immer wieder spannend, wie er sich zu unterschiedlichen Tageszeiten verändert.
Kommentar von vom
Herrlicher Duft
Dieses Deo kann ich sehr empfehlen, man fühlt sich den ganzen Tag frisch. Ein wunderbarer nicht aufdringlicher Duft, der keine Rückstände auf der Kleidung hinterlässt und den ganzen Tag anhält. Tolles Deo!

Für Pacco Rabanne taten sich mit Loc Dong und Flipo zwei der besten Parfumeure zusammen

Das 2015 lancierte Paco Rabanne Olympéa wurde von den Star-Parfumeuren Loc Dong und Anne Flipo kreiert. Loc Dong arbeitet als Senior-Parfumeur beim IFF New York (International Flavors & Fragrances). Doch der Mann mit der feinen Nase hat eine schwere Zeit hinter sich. Im Schatten des Vietnamkrieges wuchs er bei seinem Großvater auf, erzählte Loc Dong mal in einem Interview.

„In einem kleinen Dorf 30 Kilometer von Saigon entfernt, wurde meine Liebe zu Düften geweckt“, berichtet er weiter. Er habe Pflanzen zu ernten gelernt und sie nach Düften sortiert. Dann half er seinem Großvater, bei einem Heiler die Tinkturen zu mischen. Als 11-Jähriger floh Dong vor den schlechten Lebensumständen allein mit einem Boot nach Malaysia, ging von dort später in die USA. Loc Dong ist einer der ersten asiatischen Parfumeure in der Branche.

Diesen Status hat er seinem Talent und einem extrem starken Willen zu verdanken. Neben Pacco Rabanne Olympéa hat Dong unter anderem Acqua di Gioia von Giorgio Armani, Hally Berry fragrance, Island Michael Kors und euphoria men und women für Calvin Klein kreiert. Kollegin Anne Flipo wuchs in der Provinz Picardie im Norden Frankreichs auf.

Auch heute noch lässt sie sich für ihre Düfte gern von der natürlichen Frische der Landluft inspirieren. Die Parfum-Designerin studierte an der ISIPCA, einer Hochschule für angehende Parfumeure in Paris. Auch sie ist seit 2004 am IFF in New York beschäftigt. Internationale Bekanntheit erlangte Flipo mit ihrer Kreation La Chasse aux Papillons (Schmetterlingsjagd), ein Duft, denn sie für L`Artisan Parfumeur entwarf. Es folgten unter anderem Lady Million für Pacco Rabanne und Lanvin Jeanne Lanvin.

Paca Rabanne Olympéa präsentiert sich in formvollendeten Design

Nicht nur der Duft von Paco Rabanne Olympéa präsentiert sich königlich. Auch der umwerfend schöne Flakon ist eine Kreation der Superlative. Das kleine Fläschchen feiert den Triumph der Weiblichkeit. An eine griechische Amphore erinnernd, bezaubert der Flakon mit seiner feminin sanften Form.

Ganz aus Glas gefertigt, gibt sein Äußeres den Blick frei auf die in einem wunderbar schillernden Rosé-Ton darin schlummernde Essenz. Marc Ange, Designer des Flakons: „Symmetrie und Geometrie drücken Stolz aus, die Proportionen und die Kurven, aber tragen eine weiche und weibliche Seite bei.“ Weil der Verschluss die Form eines Juwels hat, wird das schöne Behältnis zusätzlich geadelt, da es so wie eine kleine Kostbarkeit wirkt.

So wie Kleopatra die schönste unter allen Königinnen war, ist der Flakon von Paco Rabanne Olympéa ein Highlight unter seinesgleichen – ebenso wie der Duft: einmalig, sinnlich und unwiderstehlich. Oder wie es Rabanne selbst einmal formulierte: „Es liegt an Ihnen, ob man sich an Sie erinnert oder nicht.“

Für Pacco Rabanne Olympéa flirtet eine brasilianische Kleopatra im Olymp

Paco Rabanne Olympéa führt uns in das Reich der Götter. Was schon dem Flakon anzusehen ist, wurde für die Werbekampagne in aufwendige Bilder gepackt. Als verführerische Kleopatra wandelt Model Luma Grothe durch einen imaginären Olymp und lässt bei der Suche nach Mister Right ihren Charme spielen.

Luma Grothe ist mit ihrer sinnlichen, makellosen Schönheit die perfekte Besetzung für die Rolle der Kleopatra. 

Das 21-jährige Model aus Brasilien hat mit ihren vollen Lippen ein bisschen Ähnlichkeit mit Hollywoodstar Angelina Jolie. In der ersten Szene des Clips sieht man (männliche) Götter, gelangweilt im Olymp lümmeln. Doch dann kommt Lumi Grothe in ihrer Rolle keck mit einem teuren weißen Flitzer vorgefahren und reißt die Götterriege aus ihrer Lethargie.

Es mag nicht danach klingeln, aber der Spot wurde von Regisseur Alexandre Courtès modern in Szene gesetzt und mit Kanye-West-Song „Power“ unterlegt. Die rasante Optik des Clips ist keine Überraschung, denn Courtès machte sich vor seiner Arbeit für Pacco Rabanne einen Namen als Videoregisseur, drehte für namhafte Künstler wie U2 oder Kylie Minogue. Fast schon legendär ist sein Video zu „Seven Nation Army“ von den White Stripes.

Im Spot für Paco Rabanne Olympéa dominiert Model Luma Grothe das Geschehen. Sie ist so unglaublich schön, dass die Blicke der Götter förmlich an ihr kleben bleiben. Mit einem sinnlichen Blick, der gleichsam etwas Kokettes hat, wandelt sie durch die Kulisse. Noch nie trafen Antike und Moderne so zauberhaft zusammen, wie in diesem Werbeclip.

So, wie der Duft, bei dem die unterschiedlichsten Nuancen auf spannende Art und Weise miteinander verschmelzen, ist auch der etwa 40 Sekunden lange Film ein Spiel mit den Gegensätzen. Die siegreiche Frau, dargestellt als absolute Ikone, die Männer mit einem Lächeln (und dem passenden Duft) um den Finger wickeln kann.