Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Der Duft

Die Serie von Sisley Les Eaux de Sisley beinhaltet drei unterschiedliche Düfte, die zusammen ein perfektes Zusammenspiel ergeben. Eau de Sisley 1 ist ein moosig-holziger Duft mit frischer Intensität. Blumige Nuancen umhüllen den Körper wie ein Kleid, das aus Sonnenstrahlen besteht. Es wirkt geheimnisvoll wie der Sommerabend selbst. In der Kopfnote finden sich fische Aromen aus roten Beeren und Zitrusfrüchten. Die Herznote besticht durch ihre Sinnlichkeit. Jasminwasser, Wacholderbeere und grüner Tee sind hier harmonisch vereint. Den Abschluss bildet die Basisnote mit Chyphre, Hesperiden und Moschus. Anders präsentiert sich Eau de Sisley 2, ein grüner Duft mit frischer Intensivität. Man bekommt den Eindruck, hierbei handelt es sich um ein Blumenkleid. Die Kopfnote ist frisch und grün sowie würzig. Hierfür zeichnen sich unter anderem Bergamotte und Kardamom sowie Basilikum verantwortlich. In der Herznote finden sich Alpenveilchen, Jasmin, Rose und Schwrtlilie wieder. Die Basisnote wird geprägt von Patschuli und Vetiver und der Eleganz von Zeder und Sandelholz. Der dritte Duft der Serie Eau de Sisley 3 ist ein zitrischer, schwerer Duft, der sehr dynamisch daher kommt. In der Kopfnote überzeugen Bergamotte, Mandarine, Grapefruit und Zitrone. In der Herznote dominieren Ingwer und Osmanthus-Blüte sowie Aprikose und Pfirsich. Den Abschluss bildet die Basisnote mit Aromen von Patschuli und Vetiver, Vanille, zarter Benzoe und eine weichen Moschusnote.

Der Parfumeur

Die Serie Sisley Les Eaux de Sisley in eine Kooperation zweier Parfumeure, nämlich Jean Claude Ellena und Dominique Ropion. Jean Claude Ellena gehört zu den weltbesten Parfumeuren unserer Zeit. Der in Grasse geborene Ellena entstammt einer Familie von Parfumeuren, so dass es nicht verwundert, dass er in die Fußstapfen seines Vaters getreten ist. !968 beginnt er seine Ausbildung zum Parfumeur bei Givaudan. Hier konnte er bereits nach kurzer Zeit einen sehr erfolgreichen Duft für das Label Van Cleef & Arpels erschaffen. Seit diesem Zeitpunkt ist sein Name in aller Munde. Seit 2004 ist Ellena der Hausparfumeur von Hermès. In seinen Kreationen verarbeitet er heutzutage maximal 20 verschiedene Zutaten, womit er sich auf das Wesentliche beschränkt und sich ein Markenzeichen erschaffen hat. In seiner langen Karriere hat er unter anderem Düfte für Giorgio Armani, Bulgari oder auch Cartier geschaffen, um nur einige Beispiele zu nennen. Der zweite im Bund ist Dominique Ropion. Ropion steht seinem Partner Ellena in nichts nach. Er gehört wie er zu den besten Parfumeuren der Welt, obwohl nur wenige seinen Namen kennen. Seine Kreationen hingegen genießen Weltruf. Ropion erlernte die Kunst des Parfümeurs bei Roure. Hier wurde er unter anderem von Bertrand Dupont ausgebildet. Seit Jahren ist er für das Hause Frederic Malle tätig. Zu seinen Markenzeichen gehört vor allem, dass er das Extreme liebt, um so immer wieder neue Duftrichtungen und auch Düfte zu finden. in seiner langen Karriere hat Ropion unter anderem Düfte für Givenchy, Lancome oder auch Yves Saint Laurent kreiert.

Der Flakon

Der Flakon ist bei allen drei Düften der Serie Sisley Les Eaux de Sisley gleich. Sie sind aus transparentem Glas gefertigt und besitzen eine runde Form. Die Kanten sind klar erkennbar und die Linienführung geradlinig. Der Verschluss ist aufwendig geformt und in Silber gehalten, wodurch ein weicher, aber dennoch eindeutiger Kontrast zum Flakon an sich entsteht. Die Flakons unterscheiden sich lediglich in der Farbgebung des Etiketts und der Numerierung voneinander. Eau des Sisley 1 ist in grün gehalten, 2 in Blau und 3 in Rot, wodurch die einzelnen Dufteigenschaften noch einmal charakterisiert werden.

Die Werbung

Die Werbekampagne zu Sisley Les Eaux de Sisley beschränkt sich auf das Wesentliche, den Duft bzw. die Duftserie. Hierbei setzt man gekonnt die drei Düfte zusammen in Szene und verzichtet auf jegliches Beiwerk oder Füllmaterial. Der Betrachter kann bei dieser Kampagne sofort seinen Fokus auf das Produkt richten und erkennt sehr schnell, dass es sich hierbei um eine Serie unterschiedlicher Düfte handelt, die sich zwar äußerlich sehr ähneln, aber aufgrund der unterschiedlichen Farbgebung doch verschiedenartig sind. Die Aufmerksamkeit des Betrachters wird neben der unterschiedlichen Farbgebung der drei Düfte der Serie Sisley Les Eaux de Sisley vor allem durch den Verschluss des Flakons gewonnen. Dieser aufwendig geformte, hell strahelnde Verschluss sticht sofort ins Auge. Von diesem Blickfang angelockt schweift der Blick weiter über das gesamte Bild mit den drei Düften. Die unterschiedlichen Farben verleiten den Betrachter dazu, sich genauer mit dem Bild und den Produkten zu beschäftigen. Nachdem man nun erkannt hat, dass es sich hierbei um unterschiedliche Produkte handelt, steigt das Interesse, mehr über die einzelnen Produkte zu erfahren. Der Betrachter setzt sich also ganz unbewusst näher mit dem Duft auseinander und möchte diesen zum Schluss hin dann auch einmal in natura erleben. Es gelingt also, mit ganz einfachen Mitteln das Produkt zu bewerben, ohne dabei zu dominant zu wirken.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.