Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.03.2019 03:55 Uhr

The Different Company White Zagora - Ein Blütentraum mit Zitrusduft

Zarte Orangen- und Pfirsichblüten flirten mit Amber und weißem Moschus. Erfrischend und sinnlich ist die Duft-Oase The Different Company White Zagora. Der blumig-orientalische Unisex Duft ist seit 2013 erhältlich. Er vervollständigt die L'Esprit Cologne Linie des Hauses The Different Company um eine überraschend neuartige Komponente. Bergamotte, Neroli und Zitrusfrüchte eröffnen den Duft in der Kopfnote. Die zart-blumige, liebliche Note des Neroli erhält durch Spritzigkeit und Frische von Bergamotte und Zitrusfrüchten einen besonders spritzigen Akzent. Tuberose, Orangen- und Pfirsichblüten nehmen den Duft in der Herznote auf. Die blumigen Akzente erhalten von der hawaiianischen Tuberose spürbare Eleganz. In der Basisnote erinnert The Different Company White Zagora an die Herkunft seines Namens. Weißer Moschus, Ambra und Osmanthus, die Duftblüten, lassen von einer märchenhaften Oase im Orient träumen. Die Aromen verleihen der Duftpalette aus weißen Blüten eine solide, anhaltende Basis. Das wunderbare Wechselspiel zarter, blumiger Noten mit zitrischer Frische und Spritzigkeit machen die Duftkomposition unverwechselbar. Fein holzige Aromen des weißen Moschus und schwere Sinnlichkeit der Tuberose fügen einen Schuss luxuriöser Eleganz hinzu. Eine Kombination, die The Different Company White Zagora für Frauen und Männer gleichermaßen anziehend macht. Der Duft ist zurückhaltend sanft und anhaltend, dabei unaufdringlich.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Leidenschaft für schöne Düfte

Emilie Bevierre-Coppermann ist die 'Nase' hinter The Different Company White Zagora. Ihre Leidenschaft für die schönen Düfte entdeckte sie bereits in der Jugend. Nach dem Studium der organischen Chemie setze sie ihre Ausbildung am Institut für Parfum und Kosmetik in Versailles fort. Seither haben ihre Kreationen die Duftpalette vieler namhafter Parfumhäuser bereichert. Unter ihnen Paco Rabanne, Yves Rocher und Christian Lacroix. Emilie Bevierre-Coppermann ist stets auf der Suche nach neuen Kompositionen von Aromen. Sie bezeichnet es als ihr Ziel, mit ihren Duftnoten zu überraschen und geheime Wünsche ins Bewusstsein zu rufen. In den Düften verwirklicht die Parfumeurin ihre Träume. Ihr Traum von Indien gab den Kreationen die fein-holzige Moschusnote, von der Parfumeurin auf eigene Weise akzentuiert. Ein Hauch würziger Waldluft verrät ihre Handschrift. Ihre Düfte schwärmen von der Schönheit der Blüten und einer harmonischen Natur. Dabei verwendet sie auch ungewöhnliche Ingredienzen um harmonische Kreationen zu schaffen. Unkonventionell kombiniert Emilie Bevierre-Coppermann weibliche und männliche Aromen in einem Parfum. Ein Konzept, das sehr gut mit der Unternehmensphilosophie von The Different Company harmoniert. So ist es kein Zufall, dass sie neben The Different Company White Zagora weitere Düfte für dieses Parfumhaus kreierte.

Der Duft als Star

Überraschend, modern und schnörkellos wie der Duft ist auch der Flakon von The Different Company White Zagora. Durchsichtiges, farbloses Kristall ohne Schliff lenkt den Blick auf das zart apricot-farbene Eau de Toilette. Ohne Label verraten schlichte Schriftzüge direkt auf dem Flakon Namen und Hersteller des Duftes. Schlicht auch die Verschlusskappe des Sprays: weißer Kunststoff in dreifach abgestufter Pyramidenform. Das minimalistisch auf Funktionalität ausgelegte Design des Fläschchens lässt seinen Inhalt umso frischer strahlen. Ohne Ablenkung wird der Duft zum Star des Auftritts. Damit unterstreicht bereits der Flakon, dass ein Parfum der etwas anderen Art zu erwarten ist. Elegantes Understatement, Frische und Modernität vom ersten Augenblick. Ein Design, das neugierig macht und für weibliche wie männliche Nutzer interessant ist. Der Flakon von The Different Company White Zagora ist nachfüllbar. Hierfür liefert der Hersteller mit dem Spray einen kleinen Trichter. Der Trichter passt ins Bild. Ein feiner, schlichter Trichter aus gebürstetem Edelstahl, ohne Schnörkel und Verzierung. Dieser Linie passt sich auch das Design der Nachfüllflasche für The Different Company White Zagora an. Die schlanke, schmucklose Metallflasche mit Schraubverschluss ist auf ihre Funktionalität reduziert.

Eine etwas andere Kampagne für einen besonderen Duft

Die Werbekampagne für The Different Company White Zagora spiegelt die Unternehmensphilosophie von The Different Company wider. Das im Jahr 2000 von Jean-Claude Ellena und Thierry de Baschmakoff in Paris gegründete Unternehmen definiert Luxus als 'anders sein'. So wurden traditionelle Basiskonzentrationen von Ingredienzen, althergebrachte Duftkombinationen schlichtweg ignoriert. The Different Company kennt keine Trennung von Eau de Parfum und Eau de Toilette, keine Unterscheidung von femininen und maskulinen Düften. Die Duftlinien des Hauses sind durchweg Unisex-Produkte mit unerwarteten, edlen Kompositionen. Bei dieser Firmenphilosophie ist es fast selbstverständlich, dass auch die Werbekampagne für The Different Company White Zagora etwas anders ist. Ein einziger Spot präsentiert die 'Weiße Oase'. Ein Parfumeur informiert sachlich über Ingredienzen, Kopf-, Herz- und Basisnote sowie das Zusammenspiel der Komposition. Ebenso wichtig wie die Beschreibung des Duftes ist der Hinweis, dass das Produkt keinerlei synthetische Duftstoffe enthält. Tierversuche sind absolutes Tabu. Verwendet werden nur natürliche Substanzen in sehr hoher Konzentration. Eine Konzentration, die bisher in der Parfümerie unbekannt war. Dafür gab es eine Empfehlung der Umweltorganisation Greenpeace für The Different Company. Da natürliche Stoffe bei jedem Menschen andere Duft-Nuancen entwickeln, erübrigt sich eine Zuordnung der Kompositionen zu den Geschlechtern. Daneben wurde die Werbekampagne getragen von eindrucksvollen Fotografien. Sie präsentieren im Zentrum den Flakon von The Different Company White Zagora mit dem leuchtend zarten Duft, umrahmt von weißen Blüten. Eine stille, aber sehr prägnante Werbung. Sie charakterisiert Produkt und Unternehmensphilosophie anschaulich. Wie im Design des Flakons wird auch in der Werbekampagne nur der Duft zum Star.