Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.03.2019 03:55 Uhr

Ein natürlicher und frischer Duft für Sie und Ihn

Ein Duft, der Erinnerungen weckt – das schwebte Thierry Mugler vor, als er sich Anfang des 21. Jahrhunderts daran machte, den heute weltweit beliebten Duftklassiker Thierry Mugler Cologne zu erschaffen. Mugler Cologne ist ein Duft für Sie und für Ihn, der durch eine ungemein frische und spritzige Sillage besticht und betört.
Dafür sorgen ausgewählte Noten aus Pomeranze, Neroli und Bergamotte im Kopf, die einen denselben im wahrsten Sinne des Wortes verdrehen. Das fruchtige Herz aus afrikanischer Orangenblüte sorgt für Frische und die sinnliche Basis aus weißem Moschus für einen gelungenen Ausklang.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die Silage des Duftes verschmilzt regelrecht mit der Haut und hebt so stets die Stärken ihres Trägers oder ihrer Trägerin hervor. Wenn einem Thierry Mugler Cologne das erste Mal in die Nase steigt, fällt einem schnell auf, dass es vollkommen anders als der Markenliebling Angel ist. Doch das war durchaus gewollt, denn Mugler wollte mit diesem Duft Männer und Frauen ansprechen, die sich eher mit natürlichen Tönen parfümieren wollen und die auf ein gewisses Maß an Natürlichkeit setzen. Zudem zeigt sich Thierry Mugler trotz seiner intensiven Noten sehr zurückhaltend und hat dadurch einen ungemein natürlichen Touch.
aller Kunden bewerten
Thierry Mugler Cologne positiv
4 oder 5 Sterne

4,84 von 5 Sternen — basierend auf 32 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Es duftet nach Sommer, Sonne und Urlaub
Ganz anders als die anderen Mugler-Düfte ist dieser nicht süß. Er ist unglaublich frisch und sympatisch. Wer Dolce & Gabbana Light Blue mag, wird auch diesen Duft mögen. Er ist anfangs sehr zitronig und man kann ihn großzügig aufsprühen.
Kommentar von vom
Ein frischer Duft für jeden Tag - Klassiker!
Das EdT Cologne von Thierry Mugler ist seit Jahren ein Muss in unserem Düfte-Sortiment. Ein Unisex-Duft, frisch mit einer unverwechselbaren Note, macht Laune in den Tag zu starten. Neben anderen, schweren Düften, wie z.B. "Amen" von Thierry Mugler, passt dieses EdT ganzjährig. Immer wieder gerne!
Kommentar von vom
Jederzeit " natürlich - frisch "
...ein herrlicher frischer Duft, der bei " Ihr" & "Ihm" natürlich rüberkommt und viele fragen nach, was das für ein Duft ist. Besonders toll und immer mit dabei das praktische Travelspray. Super Preis/Leistung.

Die ganz besondere Nase hinter einem einzigartigen Duft

Hinter Thierry Mugler Cologne stehen grundlegend zwei Männer. Zum einen wäre da Gründer Thierry Mugler, den eine Erinnerung an einen ganz besonderen Duft aus seiner Kindheit einfach nicht loslassen wollte – und zwar handelte es sich bei diesem um eine Seife, die es in seinem Elternhaus gegeben hatte. Spritzig und frisch sei diese gewesen, teilte Mugler später mit – und lange Zeit war sie sein Parfum der ersten Wahl gewesen. Ende der 90er Jahre sollte sich in Mugler jedoch der Wunsch manifestieren, einen Duft zu kreieren, der ihn an diese Seife erinnerte. Dafür wandte sich Mugler an den Parfumeur Alberto Morillas.
Alles Weitere ist Duftgeschichte, doch wer war der Mann, dem die kreative Nase gehörte, die Muglers Wunsch in Erfüllung gehen ließ? Eines vorweg: Morillas' Nase ist eine der bekanntesten und bedeutensten der Welt. Er hat während seiner Laufbahn bereits mehr als 100 einzigartige Duftklassiker erschaffen – Vintage von Ana Salazar, Bvlgari Man, Eternal Oud von Killian und das allseits bekannte CK One von Calvin Klein, um nur einige Beispiele zu nennen. Morillas' Nase bescherte ihm zudem unter anderem langjährige Zusammenarbeiten mit namhaften Duft- und Modehäusern wie Cartier, Chopard, Estée Lauder und Ferrari.
Doch natürlich begann auch Morillas ganz klein – in Spanien, wo er 1950 geboren wurde. 1970 verließ er seinen Heimatort Sevillas, um an der School of Beaux Arts in Genf zu studieren. Anschließend begann er beim Schweizer Duftstoff- und Aromenhersteller Firmenich seine Arbeit als Parfumeur. Es folgten weitere Jahre, in denen sich Morillas laut eigenen Aussagen meistens selbst trainierte. Doch zahlreiche Auszeichnungen und gewonnene Wettbewerbe, etwa den Prim François Coty im Jahr 2003, sollten beweisen, dass Morillas nicht nur große Reden schwingt.

Ein spritziges Design für einen erfrischenden Duft

Thierry Mugler Cologne kommt je nach Version in einem erfrischend-eleganten Schnörkeldesign oder in einem sehr schlichten, abgerundeten Flakon daher. Beide Flakons sind aber mit dem Thierry Mugler Logo, einem unverkennbaren M, verziert – dieses wurde jedoch nicht auf ein Etikett gedruckt, sondern direkt in das Glas eingefasst.
Zudem haben die Flakons und auch alle weiteren Produkte der Serie, etwa Duschgels und Co., stets eine prägnante Sache gemeinsam: die Farbe. Alle Produkte der Linie kleiden sich in ein spritziges und frisches Grün, das sehr deutlich den Charakter der Silage unterstreicht und widerspiegelt. Zudem zeigt sich meistens auch der Verschluss, einem eleganten Glasverschluss, im selben Ton wie der Flakon, was beides zu einer unverkennbaren Einheit macht. Für Akzente und Kontraste sorgen hingegen silberfarbene Absätze am Verschluss oder aber am Sprühkopf der Flakons.

Minimalistische Werbewege für einen möglichst großen Effekt

Mugler Cologne wurde vom angesehenen Haus Thierry Mugler im Jahr 2001 auf den Markt gebracht und erfreut sich seitdem an nahezu ungebrochener Beliebtheit. Es ist vor allem die beinahe einzigartig frische, natürliche und doch einprägsame Sillage des Duftes, die diesen seit nun mehr als 15 Jahren immer wieder in aller Munde bringt und hält. Thierry Mugler Cologne ist ein natürlicher und absolut unaufdringlicher Duft, der dennoch jedem in die Nase steigt und sich auf schier unbeschreiblich feinfühlige Art und Weise ins Gedächtnis brennt.
Doch auch darüber hinaus setzte und setzt Thierry Mugler Cologne nicht unbedingt auf große und kostspielige Werbewege. Lieber lässt das Haus seine Kreationen und dessen Fans und Liebhaber für sich sprechen – und wie bereits erwähnt, tun sie das. Mugler Cologne stellt da eindeutig keine Ausnahme dar. Doch natürlich verzichtet auch das Haus Thierry Mugler nicht gänzlich auf Werbung. Trotzdem gestalteten sich bisher alle Werbekampagnen, selbst die erste im Jahr 2001, relativ zurückhaltend, subtil und fast schon minimalistisch.
Der Duft wurde nicht durch namhafte Stars und Stechen oder durch schöne Gesichter oder nackte Körper angepriesen. Alles, auf das Mugler auf den Plakaten und in Werbeanzeigen sein Augenmerk legte, war der Duft selbst. Dafür präsentierte das Haus den Flakon in seinen verschiedenen Arten und Variationen bisher unter anderem zum Beispiel auf einem gläsernen und spiegelnden Untergrund, vor oder mitten in Gräsern oder einfach vor zahlreichen weiteren Flakons, die sich unscharf im Hintergrund erahnen lassen. Doch auch das kommt bei den Fans der Marke und des Duftes auch heute noch an.