Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.01.2019 03:54 Uhr

Trussardi Black Extreme - Die Magie schwarzen Leders

Das 2014 lancierte Trussardi Black Extreme ist ein zeitlos eleganter Duft für moderne, selbstbewusste Herren. Er besticht durch den herb-aromatischen Duft schwarzen Leders, dessen edle, luxuriöse Ausstrahlung Thema der Parfum-Komposition ist. Eine Palette betörender Duftnoten verleiht dem Parfum des italienischen Designerlabels Frische, Verführungskraft und etwas mystische Magie. Ledrige Duftakkorde beleben etliche Herrendüfte von Trussardi, sind doch exklusive Lederwaren aller Art das Kerngeschäft des italienischen Couture-Labels.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der Duft eröffnet spritzig, frisch und prononciert maskulin. Saftige italienische Zitrone harmoniert kraftvoll mit einem maritimen Akkord. Ein Akzent aus mediterraner Zypresse und warm-harzigem Galbanum machen die belebende Kopfnote zugleich verführerisch elegant. Die Herznote setzt der harmonischen Dufteröffnung einen dunkleren Kontrast entgegen. Saftige, reife Pflaume und anmutige italienische Iris werden durch grünes Veilchenlaub behutsam herb abgerundet. Das Dufterlebnis wird hierdurch maskulin elegant und dezent mystisch. Das Fundament des Parfums Trussardi Black Extreme gehört dem eigentlichen Star der Komposition, weichem, intensiv duftendem, schwarzem Leder. Intensive, zart holzige Noten von Vetiver und Parchouli unterstreichen den Leder-Akkord und machen ihn einzigartig vielschichtig. Trussardi Black Extreme ist ein vornehmer Herrenduft, der einen gehobenen italienischen Lifestyle repräsentiert. Er umhüllt den Träger während des Tages und am Abend mit unwiderstehlichem maskulinem Charme.
aller Kunden bewerten
Trussardi Black Extreme positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
BLACK EXTREME
Extreme wie der Name, so der Duft für den Herrn, aussagekräftig und anziehend, fein-herbe Note sehr maritim, fruchtig bis leicht blumig, der Italiener in der Flasche.

Leidenschaft, erwachsen aus Rosen und Jasmin - der Parfümeur

Der dynamisch-kraftvolle Herrenduft Trussardi Black Extreme ist eine Komposition des französischen Parfumeurs Aurélien Guichard. Wie so viele französische Duft-Künstler, ist auch er in Grasse, der europäischen Hauptstadt der Parfums, aufgewachsen, der europäischen Hauptstadt der Parfums. Seine Großeltern handelten mit Rosen und Jasmin-Blüten, welche von der örtlichen Parfum-Industrie verwendet wurden. Bereits im Alter von vier Jahren durfte Aurélien den Großvater auf die Jasmin-Felder begleiten. Bis heute versuche Guichard, den ganz eigenen Geruch aus Blüten, Benzin, Gärtnerwerkzeug und frischem Lehmboden in einem Parfum einzufangen. Bestärkt durch seinen Vater, den bekannten Parfümeur Jean Guichard, der die berühmte Givaudan Parfum-Schule in Grasse leitete, absolvierte er an eben diesem Institut seine Ausbildung. Auch danach blieb er Givaudan bis 2015 treu. Seither ist er als Parfümeur für die Duft- und Aromen-Manufaktur Firmenich tätig.
Seit 2004 kreierte Aurélien Guichard etwa 100 erfolgreiche Parfums, darunter Düfte für exklusive Label wie Giorgio Armani, Dolce & Gabbana, Michael Kors und Versace. Neben Trussardi Black Extreme komponierte er drei weitere eindrucksvolle Parfums für das italienische Designerlabel, die Herrendüfte Trussardi Uomo (Version von 2011) und Trussardi Uomo The Red, sowie den zauberhaften Damenduft Trussardi My Name aus dem Jahr 2013.
In einem Interview erläuterte Guichard, dass es seiner Ansicht die Aufgabe moderner Parfumeure sei, den „Duft der Gefühle und der heutigen Zeit“ in Parfums einzufangen. Er lasse sich meist von Menschen, die er gern beobachte, inspirieren, manchmal auch von Erinnerungen. Sein liebster Duft sei, so Guichard, salzige Meeresluft mit einem Hauch von Kaffee. Ein entsprechender Duftakkord für Parfums, bestehend aus Kaffee und Meersalz, sei für ihn allerdings eine große Enttäuschung gewesen.

Kraftvolle Funktionalität - der Flakon

Der außergewöhnliche Herrenduft Trussardi Black Extreme wird in einem schlichten Flakon präsentiert. Das Design orientiert sich an jenem des 1983 erschienenen ersten Herrenduftes, Trussardi Uomo, welcher 2011 neu aufgelegt wurde.
Kraftvoll und funktional erscheint die kleine Flasche nahezu minimalistisch. Sie ist überzogen mit einer Schicht aus pechschwarzem, robustem Kunststoff. Damit inszeniert der Flakon eindrucksvoll den Namen des Duftwassers. Zum anderen lässt er zugleich seine Thematik, das schwarze Leder, assoziieren. Der schwarze Flakon von Trussardi Black Extreme bringt die leuchtend goldenen Schriftzüge, die den Namen des edlen Parfums verraten, sowie das Wappen des Traditionshauses Trussardi besonders stilvoll zur Wirkung. Das Design der ebenfalls schwarzen Verschlusskappe erinnert an einen mit einem Korken verschlossenen Flaschenhals. Insgesamt spiegelt der Flakon von Trussardi Black Extreme den kraftvoll-eleganten, vornehmen und etwas mystischen Charakter des in ihm verborgenen Duftwassers beeindruckend treffend wider. Der Stil der Verpackungsschachtel ist dem des Parfum-Fläschchens angepasst.

Eine stilvolle Präsentation vom Firmenchef persönlich - die Werbekampagne

Die Lancierung des Herrenparfums Trussardi Black Extreme vollzog sich vergleichsweise still. Es gibt keine vom Unternehmen autorisierten TV-Spots, die den Duft temporeich und actiongeladen in Szene setzen. Die Werbekampagne zur Präsentation des edlen Parfums stützt sich auf eine Fotoserie, in welcher der Firmenchef selbst posiert.
Der jüngste Urenkel von Firmengründer Dante Trussardi ist das Gesicht der Kampagne für Trussardi Black Extreme. Tomaso Trussardi, der seit 2014 mit Michelle Hunziker verheiratet ist, tritt seit 2010 selbst vor die Kamera, um Trussardi Parfums und Accessoires zu bewerben. Er war auch der Star des 2012 von Wim Wenders gedrehten Werbefilms für das Herrenparfum My Land. 2016 nahm Tomaso Trussardi die Geschicke der Traditionsmarke selbst in die Hand. Er rückte die Lederwaren, das einstige Kerngeschäft der Marke, wieder ins Zentrum der Kollektionen. Waren doch die luxuriösen, samtweichen Lederhandschuhe von Trussardi ein Statussymbol der 1920er Jahre.
In der Werbekampagne für Trussardi Black Extreme präsentiert sich Tomaso Trussardi zwar nicht in einem Werbespot, dafür aber in einer beeindruckenden Fotoserie. Der junge Firmenchef tritt auf Schwarz-Weiß-Fotos ins Rampenlicht. Mit lässigem Drei-Tage-Bart und bekleidet mit einem schwarzen Pullover zum schwarzen Anzug sitzt er in der Pose eines versierten Geschäftsmannes mit gefalteten Händen an einem Tisch. Sein Blick ist fest und selbstbewusst auf den Betrachter gerichtet. Links neben ihm erscheint neben dem Trussardi-Wappen in schwarzen Lettern der Name des faszinierenden Parfums. Darunter wird der Flakon des Duftes in Szene gesetzt. Wie eine zurückhaltende Signatur wird am unteren Bildrand verraten, dass Tomaso Trussardi für den Herrenduft der Marke wirbt. Eine Werbung, die dem Betrachter Charakter und Anliegen des vorgestellten Herrenduftes wirkungsvoll und ansprechend nahebringt.