Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Moderne Weiblichkeit, demonstriert in einem faszinierenden Duft

Fröhliche Beschwingtheit, temporeiche Dynamik des Alltags, anmutige Eleganz und verführerische Sinnlichkeit - dies sind die Elemente, aus denen Trussardi Sound of Donna das Loblied auf die attraktive, selbstbewusste, moderne Frau komponiert. Die Partitur zu dem blumig-süßen Parfum aus dem Jahr 2018 ist raffiniert und vielseitig, das Orchester meisterhaft besetzt. Kostbare Blütennoten wetteifern mit frischen Früchten, edlem Holz und verführerischen Köstlichkeiten. Kann der Sound einer Dame wirkungsvoller in Duftnoten gesetzt werden?
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Das aufregende Intro ist beeindruckend lebendig, pulsierend und fröhlich. Die strahlende, anmutige Magnolie vereint sich mit den spritzigen Noten saftiger Mandarine zu einer beschwingt-dynamischen Kopfnote. Die unwiderstehlich knackige grüne Mandel verleiht dem Parfum mit ihrem feinen, intensiven Aroma charaktervolle Tiefe. Ein wunderbares Blüten-Bouquet macht die zweite Strophe von Trussardi Sound of Donna besonders eindrucksvoll. Taufrischer, zarter Heliotrop, die betörend duftende, blaue Vanille-Blume, die hypnotische Kraft der Tuberose und der vollendete Glamour der stolzen Rose schenken dem Duft facettenreiche, ausdrucksstarke Eleganz. Die mit ihrer verführerischen Sinnlichkeit lange in Erinnerung bleibende dritte Strophe hat Suchtpotential. Die Basisnote von Trussardi Sound of Donna wird vom synthetischen Mont-Blanc-Akkord dominiert. Er erinnert an fein-süße Schlagsahne, aromatisiert mit nussigen Maronen. Edles Sandelholz verleiht dem Parfum eine luxuriös cremige Note, erdig-rauchige Facetten von Patchouli runden es eindrucksvoll ab.

Leidenschaft für Blütennoten und holzige Düfte

Das exklusive Damenparfum Trussardi Sound of Donna ist eine Komposition von Meister-Parfümeurin Emilie Bevierre-Coppermann. Bereits als Kind erkannte die Französin ihre Leidenschaft für einzigartige Düfte. Sie sammelte die wohlriechenden Blüten in der Umgebung ihrer Heimatstadt und stellte daraus eine Sammlung von Duftproben zusammen. Ein Schulausflug nach Paris in ein Werk des Parfum-Herstellers Rochas brachte die endgültige Entscheidung. Im Alter von 15 Jahren bewarb sich Emilie Bevierre-Coppermann am berühmten Parfum-Institut ISIPCA in Versailles. Die Antwort fiel ernüchternd aus: Sie solle sich nach Abschluss eines Chemiestudiums noch einmal bewerben. Doch Emilie glaubte an die Kraft der Träume. Sie absolvierte ein Studium der organischen Chemie und danach eine Parfümeurs-Ausbildung in Versailles. Seither verbindet Emilie Bevierre-Coppermann eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Duft- und Aromen-Hersteller Symrise, der sie 2016 mit dem Titel eines Master Perfumers ehrte.
Die Mutter von vier Kindern kann inzwischen auf die Kreation von mehr als 80 Parfums, darunter mindestens 30 Spitzendüfte, verweisen. Eine besonders erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet Emilie Bevierre-Coppermann mit Karl Lagerfeld, für den sie vier außergewöhnliche Parfums komponierte, drei davon für die Duftlinie Les Parfums Matières. Der 2018 lancierte Lagerfeld-Duft Fleur de Mûrier, Maulbeerblume, vereint die spritzige Frische von roten Johannisbeeren mit Himbeerblatt und Brombeerblüten. Zarte Veilchen, edles Sandelholz und weicher, warmer Moschus komplettieren die unwiderstehliche Kreation und machen sie zu einem Parfum Matière.
Kunstparfums mit reinen, natürlichen Noten sind eine Stärke von Emilie Coppermann, deren wichtigste Inspirationsquelle die Natur ist. Nach ihren favorisierten Duftnoten befragt, nannte die Parfümeurin von Trussardi Sound of Donna holzige Aromen, abgerundet mit Iris, Vetiver oder Vanille.

Ein moderner Sound in innovativem Design

Das glamouröse Damenparfum Trussardi Sound of Donna wird in einem Signature-Flakon lanciert, in dem das Luxuslabel aus Mailand seit 2011 die Mehrzahl seiner Düfte präsentiert. Lediglich die Verschlusskappe kennzeichnet Damen-, Herren- und Unisexdüfte. Anlässlich des hundertjährigen Bestehens der exklusiven Modemarke erhielten nicht nur die Duftkompositionen, sondern auch ihre Flakons ein frischeres Gewand. Ihr Design stammt von Kreativ-Direktorin Gaia Trussardi selbst.
Das rechteckige, flache Glasfläschchen wirkt mit funktional und elegant zugleich. Der Flakon von Trussardi Sound of Donna erstrahlt in Pink, der Pantone-Farbe des Jahres 2018. Rasterförmige Linien in 3D-Optik wirken wie ein Musik-Pentagramm und sorgen für bewegte Dynamik. Ein schmales, silbernes Metallband umschließt die Außenseiten des Flakons und verleiht ihm zusätzliche Eleganz. Gleichzeitig verwirklicht es die Intention der Designerin, einen Flakon zu entwerfen, der auch in der 360-Grad-Perspektive seine Wirkung nicht verfehlt. Das Metallband endet neben dem Flaschenhals, den eine wohl proportionierte, runde Verschlusskappe ziert. Der silberne Verschluss präsentiert stolz das Wappen der Marke Trussardi.

Femininer Charme und Pop-Musik erobern Mailand im Sturm

Die Werbekampagne zur Lancierung von Trussardi Sound of Donna setzt auf modernes, urbanes Flair und vor allem auf feminine Attraktivität. Die Kampagne der renommierten britischen Lifestyle-Fotografin Emma Tempest stützt sich auf einen beschwingten Werbespot, dessen Star die bekannte italienische Popsängerin Annalisa ist. Ort des Geschehens ist Porta Nuova, ein futuristischer Stadtteil Mailands. Er wurde berühmt durch seine ultra-modernen Wolkenkratzer wie den Bosco Verticale. Der Stadtteil ist der Wohnort von Gaia Trussardi.
Neue Abenteuer und Gefühle erleben mit Trussardi Sound of Donna.
Der Spot für Trussardi Sound of Donna beginnt mit einem Kameraschwenk über Mailand im Morgengrauen, darüber ein weißer Schriftzug, der die Namen von Duft und Parfum nennt. Danach betritt Annalisa, bekleidet mit schwarzen Leder-Jeans, hochhackigen Boots und dunkelblauem Military-Blazer die Szenerie. Sie präsentiert perfekt die moderne Trussardi-Frau: attraktiv, selbstbewusst, unabhängig und frei. Auf ihrem Weg durch Porta Nuova singt Annalisa ihren Erfolgssong „Il mondo prima di te“, mit dem sie beim Sanremo-Festival 2018 den dritten Platz belegt hat. In weniger als einem Jahr wurde das dazugehörige Musikvideo mehr als 21 Millionen Mal angeklickt.
Annalisa würdigt die imposanten Wolkenkratzer mit liebevollen Blicken und lässt keinen Zweifel daran, dass ihr die futuristisch anmutende Umgebung vertraut ist. Ihr Auftritt wirkt nachdenklich, dann ausgelassen und beschwingt fröhlich. Schließlich ist sie am Ziel ihres Weges angelangt, einem jungen Mann, den sie umarmt und sinnlich küsst. Am Ende wird der Flakon von Trussardi Sound of Donna ins Bild gesetzt und als neues Damenparfum des exklusiven Modelabels vorgestellt.
Die Printkampagne, die die Präsentation von Trussardi Sound of Donna begleitet, besteht aus Momentaufnahmen des wunderbaren TV-Spots. Die Fotografien machen die erfolgreiche Pop-Sängerin und das Parfum Trussardi Sound of Donna gleichermaßen zum Star.