Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 16.01.2019 03:54 Uhr

Ein Duft voller Jugendlichkeit und doch Eleganz

Annayake AN´NA ist ein einzigartiger Chypre-Duft des japanischen Labels Annayake, der im September 2011 auf den Markt gekommen ist. Der Duft ist für junge, selbstbewusste Frauen konzipiert, die mit einem floralen Bouquet neue Facetten an sich selbst entdecken wollen. Er ist einzigartig in der Wirkung, da nicht auf einen einzelnen Aspekt im Gesamten setzt, sondern wie ein Kaleidoskop die Schönheit der Frau in Farbspektren darstellt.
Die Kopfnote ist herb und einladend gestaltet mit Schwarzer Johannisbeere und Mandarinen, die die süße, aber ebenfalls kecke Art einer Frau perfekt darstellen. Die weiche Tuberose präsentiert die Herznote aus Rosen und Jasmin, die mit einem scharfen, verführerischen Koriander versehen ist, der auf sich aufmerksam macht. Schon hier sind die unterschiedlichen Seiten des Duftes sichtbar, da die Komponenten süß, würzig, scharf und sauer eigens aufeinander eingehen. Die verwendete Basis aus einem heftigen Patchouli reagiert entsprechend stark und voluminös auf die bisherige Komposition von Annayake AN´NA, durch den abschließenden Amber wird es anregend und dennoch nicht zu schwer.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Das Parfum schafft es auf faszinierende Weise, Jugendlichkeit mit ekstatischer Eleganz zu paaren und nicht zu vernebeln. Haltbar ist der Duft für vier bis sechs Stunden und einzelne Noten kommen auf unterschiedlichen Hautstrukturen anders zur Geltung.
aller Kunden bewerten
Annayake AN´NA positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 15 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Mein absoluter Lieblingsduft
Ein tolles Parfum mit einem wunderschönen unaufdringlichen Duft für jeden Anlass. Die Bestellung und die Lieferung waren völlig unkompliziert und schnell. Ich würde jederzeit wiederbestellen, gutes Preis- Leistungsverhältnis.
Kommentar von vom
Super Duft
Vor einigen Jahren habe ich diesen Duft in einer Parfümerie entdeckt. Seitdem trage ich ihn von April bis Oktober. Er passt einfach zu mir. Ich kann An´Na nur empfehlen.
Kommentar von vom
Kann man einfach nur weiterempfehlen
Wahnsinnig toller Duft, hält sehr lange an. Benutze es schon ein paar Jahre und werde immer wieder darauf angesprochen, wie das Parfüm heißt.

Annayake lässt sich von Japan inspirieren

Das Label Annayake wurde 1988 gegründet und steht seitdem für Hautpflege, die von der Tradition Japans inspiriert sind. Im Jahr 2000 erschien das erste Parfum – Annayake Pour Elle – auf den Markt, welches von Emilie Bevierre Coppermann und Lucas Sieuzac komponiert.
Auch weitere große Nasen waren für die Marke tätig. Unter anderem Christophe Raynaud und Martine Pallix konnten angeworben werden, um Düften von Annayake ihre Handschrift zu verleihen. Diese waren und sind ebenfalls für Firmen wie Yves Saint Laurent, Dior, Givenchy, Paco Rabanne, Thierry Mugler und Joop! Im Einsatz.
Der Parfumeur hinter Annayake AN´NA ist leider nicht bekannt.
Insgesamt legt Annayake bei seinen Produkten wert auf eine Verbindung zwischen Orient und Okzident, zwischen Moderne und Tradition und zwischen Natur und Technologie. Mineralische Wirk- und Inhaltsstoffe werden mit pflanzlichen verbunden und sollen so ein herausragendes Pflegeprodukt schaffen.
Oder eben auch Parfum wie Annayake AN´NA.

Japanische Tradition in Flaschenform

Beim Flakon von Annayake AN´NA wurde ein verspieltes, mattes Pink gewählt, das nicht zu auffällig ist, jedoch im richtigen Licht intensiver zur Geltung kommt.
Die Form ist der einer bauchigen, japanischen Flasche, die zumeist für Farben genutzt wurde, aus der Historie nachempfunden und soll elegant im Raum wirken. Ein Highlight stellt der Verschluss dar. Dieser ist als Stempel geformt und fast so hoch wie die Flasche selbst, was ihn elegant auffällig macht.
Besonders detailreich ist die Oberfläche des rosa Flakons, da ein Mon, ein japanisches Wappen, verwendet wurde, um die Komposition mit der Label-Bezeichnung und dem Parfumnamen zu verbinden.

Die Frau verschmilzt mit dem Duft, der Duft mit der Frau

Von 2000 bis 2014 sind 19 Düfte erschienen, die genau die Einzigartigkeit des Labels definieren: Die Ruhe des Landes Japan. Mit Annayake AN´NA wurde 2011 ein Duft mit dem Untertitel "Ein geflüstertes Parfum" veröffentlicht, was die besondere Art der Darstellung mit unterschiedlichen Facetten beschreiben soll.
Die Fotomontage der Werbekampagne zeigt hierbei den Nacken- und Kopfbereich einer Frau von hinten, die mit schwarzen, glänzenden Haaren hinter dem Parfum abgelichtet wurde. Die eleganten Linien des Flakons ziehen sich durch die Frisur und sie wurde geheimnisvoll platziert, denn aus unterschiedlichen Blickwinkeln wirkt sie jedes Mal anders für den Betrachter.
Neben der Frau, deren heller Nacken sich stark vom schwarzem Haar abhebt, befindet sich der Schriftzug Annayake. Aufmerksamen Betrachtern wird die Form der Haare zum Nacken auffallen, denn diese Folgen der des Flakons, was die Einheitlichkeit der japanischen Philosophie darstellen soll.
Annayake begeistert hier wieder mit einem einzigartigen Werbebild, das das Parfum direkt einbindet. Ein anderes Werbebild hat das Parfum neben der pinken Verpackung abgebildet.