Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Ein süßer Herrenduft, der überrascht

Aus dem Jahr 2015 stammt der Duft Davidoff The Brilliant Game. Er wird von Coty vermarktet und zieht mit seinem Flakon die Blicke auf sich. In dem dunklen Flakon befindet sich ein süß-gourmandiger Duft, der Herren dazu verführt, auch mal das ein oder andere Risiko einzugehen.
Geschaffen von Parfümeur Jacques Huclier eröffnet Davidoff The Brilliant Game mit einer Kopfnote aus Americano-Cocktail. In der Herznote verströmen frische Orangenblüte und aromatische Zedern ihr Aroma. Abgerundet wird die Sillage durch die ebenfalls süße Tonkabohne.
Bewusst wurde auf maskuline und dominante Akkorde verzichtet, um eben genau diesen süßen und gourmandigen Herrenduft zu erschaffen. Freunde solch süßer Düfte feiern Davidoff The Brilliant Game seit 2014. Denn es gelang dem Parfümeur, mit nur wenigen verschiedenen Akkorden, etwas ganz Besonderes zu schaffen, einen Duft, der Herren im wahrsten Sinne des Wortes auf die nächste Stufe hebt und sie neue Risiken eingehen und damit neue Erfahrungen machen lässt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Doch Davidoff The Brilliant Game ist kein Duft, der sich ausschließlich im Casino tragen lässt. Er ist ein Allrounder, der in der Freizeit ebenso wie im Beruf tragbar ist und mit seiner leichten und doch wahrnehmbaren Präsenz überzeugt.
aller Kunden bewerten
Davidoff The Brilliant Game positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 4 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Ein herrlich männlicher Duft
Ein herrlich männlicher Duft. Nach der Dusche fühlt man sich wie neu geboren; so muss ein schöner Tag oder eine schöne Nacht beginnen!
Kommentar von vom
Super Duft
Ein toller Duft, den ich jetzt seit etwa 4-5 Monaten besitze und den man immer tragen kann. Sehr süß und warm und doch mit einer sehr frischen Note. Nur zu empfehlen!
Kommentar von vom
Topp Duft
Sehr schöner Duft milder Duft. Wer Davidoff kennt, wird den Grundgeruch wieder finden. Der Geruch ist auch nicht zu viel, einfach so wie sein soll. Über die Verpackung lässt sich natürlich wie immer streiten. Sehr nobel und macht auch einen sehr wertigen Eindruck. Würde ich jeden weiter empfehlen, der Davidoff kennt und mag.

Er lässt Düfte für sich sprechen

Jacques Huclier hat Davidoff The Brilliant Game kreiert und gehört zu den Stars der Duftwelt. Allerdings zieht es den zurückhaltenden Mann überhaupt nicht in die Öffentlichkeit. Lieber lässt er seine Düfte für sich sprechen, anstatt selbst wie ein Rockstar aufzutreten. Wie so viele andere Parfümeure wurde auch Jacques Huclier am ISIPCA in Versailles ausgebildet. 1987 schloss er dort sein Studium ab und begann seine Karriere als Junior-Parfümeur bei Haarmann & Reimer. 1990 ging er zu Quest International, einem Unternehmen, das jetzt zu Givaudan gehört. Für Quest International war er acht Jahre lang als Parfümeur in Paris tätig, bevor es ihn nach New York verschlug. Dort arbeitete Jacques Huclier weitere fünf Jahre als Parfümeur, kehrte nach Frankreich zurück und wurde 2007 schließlich leitender Parfümeur bei Givaudan. Diese Position bei dem Branchenriesen ist eine echte Ehre, die nur wenigen zuteil wird.
Dennoch lebt Jacques Huclier weiter zurückhaltend und ruht sich nicht auf seinen Erfolgen aus. Neben Davidoff The Brilliant Game kreierte er auch Düfte für Boucheron, Esprit, Ex Nihilo, Mandarine Duck, Jette Joop, Victoria's Secret, Nina Ricci,O Boticário und Thierry Mugler. Als Markenzeichen von Jacques Huclier gilt seine Vorliebe für erfrischende und belebende Düfte, die sich um Bernstein und verführerische Aromen herum entwickeln. Dabei scheint es für ihn keinen Unterschied zu machen, ob es ein Herrenduft wie Davidoff The Brilliant Game oder ein Damenduft wird. Er konzentriert sich auf die Aufgabe und entwickelt immer wieder kleine Meisterwerke, die seine Position bei Givaudan nicht nur rechtfertigen, sondern sogar bekräftigen. Möchte man den Parfümeur kennen lernen, muss man seine Düfte erleben.

Ein Stapel Jetons

Der Davidoff The Brilliant Game Flakon macht sofort neugierig und zieht die Blicke auf sich. Es gibt einen Farbverlauf aus schwarzem Glas, das in der Mitte rauchig-durchsichtig wird und sich nach unten wieder zu einer satten Schwärze verdichtet. Nicht nur für mehr Griffigkeit wurde der Flakon mit Rillen versehen, es ist auch ein elegantes Stilelement. Geschmückt sind Verschluss und Flakon mit goldenen Elementen, die auf unterschiedlichen Positionen in den Rillen angeordnet sind. So wirkt der Flakon von Davidoff The Brilliant Game wie Jetons, die auf dem Spieltisch aufgestapelt wurden. Der gesamte Flakon wirkt kompakt und gleichzeitig sehr edel, griffig und handlich. Im unteren Bereich zeigt sich der Schriftzug Davidoff The Brilliant Game.
Bei dem Design des Flakons dachten die Fachleute von Coty natürlich an die etwas größeren Männerhände, so dass der Flakon perfekt in der Hand liegt. Mit dem Davidoff The Brilliant Game Flakon beweisen die Designer, dass es auch einfach und zugleich elegant geht.

Selbstbewusst und elegant

Davidoff The Brilliant Game erschien 2014 als Nachfolger von Davidoff The Game. Der Flakon in Form von aufgestapelten Jetons gibt nicht nur einen Hinweis auf den Namen. Er gibt auch einen Hinweis darauf, an wen sich der Duft richtet. Es handelt sich nicht um einen Duft für junge Männer, die ihren Weg noch suchen. Davidoff The Brilliant Game richtet sich an erwachsene Männer, die ganz genau wissen, was sie wollen und die mit einem selbstsicheren eleganten Auftreten begeistern. Die alleine durch ihre Präsenz Aufmerksamkeit erregen. So punktet der Davidoff The Brilliant Game Mann und gewinnt das Spiel, bei dem es um so viel und mehr geht.
Davidoff ist bekannt für ausdrucksstarke Düfte, die sich mal leicht und alltagstauglich, mal sehr markant und eher für besondere Anlässe präsentieren. Dabei gelingt es den Parfümeuren, die für Davidoff tätig sind, immer wieder moderne Kreationen zu schaffen, die sich zum Teil sehr weit von klassischen Parfums entfernen. So beweist das Label auch mit Davidoff The Brilliant Game wie anders Herrendüfte sein können. Ohne die klassischen maskulinen Akkorde wie Moschus, Patchouli oder Amber gelang es dem Parfümeur Jacques Huclier einen ansprechenden Herrenduft zu schaffen.
Die Süße des Duftes ist nicht für jedermann, aber Davidoff The Brilliant Game wollte auch nie für jeden Mann sein. Typisch für Davidoff ist der Mix aus erlesener Handwerkskunst, leidenschaftlicher Hingabe und Raffinesse, der sich in allen Davidoff Produkten widerspiegelt und natürlich auch die Duftwelt von Davidoff betrifft. Für den Gründer des modernen Davidoff, Zino Davidoff gehören Details wie Düfte, Accessoires und auch erlesener Kaffee einfach zu Dingen, die Luxus in den Alltag bringen.