Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Aussagekräftig, maskulin und stark – so duftet Diesel Only the Brave Tattoo

Diesel Only the Brave Tattoo ist eine Hommage an die Tradition des Tätowierens, auf der Haut persönliche Zeichen zu setzen und künstlerisch mitzugestalten. Der kraftvoll maskuline Duft strotzt nur so von innerer Stärke, Leidenschaft und Selbstverwirklichung. Intensiv, überzeugend, heiß, provokant.
Individualität ist die oberste Devise und Botschaft des markanten Eau de Toilette. So wie eine Tätowierung persönliche Akzente setzt, Ausdruck und Symbol einer bestimmten Haltung ist, eine Geschichte erzählt oder einen eigenen Stil markiert, verleiht auch Diesel Only the Brave Tattoo Ausdrucksstärke, Überzeugung und Originalität. Hinter dem selbstbewussten Wesen des charakterstarken Duftes verbergen sich ungemein aufregende, würzige, rauchige sowie scharfe Ingredienzen, welche die Willensstärke und Durchsetzungskraft des Diesel Only the Brave Tattoo-Mannes hervorheben.
Diesel Only the Brave Tattoo wird in der Kopfnote mit dem spritzigen Aroma von Granny Smith eröffnet und strahlt gleich zu Beginn Frische, Coolness, Energie und Tatendrang aus. Im Herzen setzt ein kontrastierendes Zusammenspiel aus süß-aromatischen Salbei und feurigem Bourbon-Pfeffer die Atmosphäre in Brand ¬ nichts für schwache Nerven. In der Basis treffen edle Hölzer auf balsamisch erdige Aromen. Moschusartiges Patchouli, süßes Benzoeharz und eine trockene Tabaknote sorgen für einen gelungenen Ausklang und einen einzigartigen Auftritt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Ein ultimativer fulminanter Duft, welcher das aussagekräftige Profil und den einzigartigen Charakter des starken Mannes feiert. Der 2012 lancierte Duftklassiker ist als Eau de Toilette sowie als Taschenzerstäuber in Schwarz erhältlich.
aller Kunden bewerten
Diesel Only the Brave Tattoo positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 19 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Ausgezeichnet
Dieser Duft riecht süßlich und ist trotzdessen ein absoluter Männerdurft. Allein durch die langanhaltende Duftwirkung gibt es 3 Sterne, die folgenden zwei setzen sich aus Duftnote und Aussagekraft zusammen. Ein Top Angebot, welches man(n) wahrnehmen sollte.
Kommentar von vom
Immer wieder gerne.
Es ist eines der Lieblingsparfüme meines Sohnes und er möchte es immer wieder nachkaufen. Er nutzt es jeden Tag sehr gerne.
Kommentar von vom
Passt super
Super tolles Geschenk. Ist sehr empfehlenswert und nicht nur an junge Männer, sondern auch ältere. Hält sehr lange am Körper an. Und die Verpackung ist einfach Bombe

Diesel Only the Brave Tattoo: das preisgekrönte Meisterwerk von Morillas und Honorine Blanc

Nach Diesel Only the Brave aus dem Jahre 2009 hat das italienische Label 2012 mit Diesel Only the Brave-Tattoo einen weiteren spannenden Duft auf den Markt gebracht. Um an den großen Erfolg der Originalversion anzuknüpfen und eine unnachahmliche Komposition zu erschaffen, holte sich Diesel gleich zwei ausgezeichnete Meisterparfumeure ins Haus: Alberto Morillas und Honorine Blanc.
Mit dieser Kreation gelang es dem Parfumeurs-Duo ihre einzigartigen duftschöpferischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und einen temperamentvollen Duft zu kreieren, der Individualität, Selbstverwirklichung und Persönlichkeit widerspiegelt. Nicht umsonst wurde der Diesel Only the Brave Tattoo Duft bei den Französischen FiFi Awards 2013 mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.
Der spanische Meisterparfumeur Alberto Morillas wurde für seine hervorragenden Kreationen schon mehrfach prämiert und mit zahlreichen Preisen geehrt. Neben Diesel konzipierte Morillas auch für weitere namhafte Traditionshäuser und bekannte Luxusmarken wie Armani, Bulgari und Valentino unvergessliche Duftklassiker. Zu seinen bekanntesten Erfolgsdüften zählen unter anderem CK One von Calvin Klein(1994), Pleasures von Estée Lauder (1995) Acqua Di Giò von Giorgio Armani (1996), Flower by Kenzo (2000) und Miracle von Lancôme (2000).
Die zweite Parfumeurin an Bord, Honorine Blanc, ist gebürtige Libanesin. Im Alter von 16 Jahren zog sie nach Paris und studierte zunächst Mathematik und Chemie. Anschließend begann sie an der ISIPCA das Studium der Parfümerie. Nach dem Studium absolvierte Blanc ein Praktikum bei IFF (International Flavors & Fragrances), arbeitete bei Fragrance Resources und wechselte 2005 schließlich zu Firmenich. Blanc zeichnet sich durch eine starke Sensibilität und wahren künstlerischen Geist aus. Ihre perfektionistische Arbeitsweise, kreativen Ideen und die Risikobereitschaft, Neues zu wagen, machen ihre Kompositionen zu etwas ganz Besonderem. So sagt die Duftkünstlerin über sich selbst: "Ich liebe Herausforderungen und verlange viel von mir. Meine größte Angst ist es, eines Tages ohne neue Ideen aufzuwachen.“ Kein Wunder, dass ihre Kreationen nur so von Spannung und Emotionen sprühen.

Diesel Only the Brave Tattoo – eingefangen in einem veredelten Faust-Flakon

Damit ein Duft zu einem echten Highlight wird, sollte er nicht nur den Geruchssinn überzeugen, sondern auch optisch ein absoluter Eyecatcher sein. In Anlehnung an die Vorgänger der Diesel Only the Brave Duftkollektion präsentiert sich auch Diesel Only the Brave Tattoo im charakteristisch einprägsamen Faust-Flakon: Die geballte Faust, ein Symbol für gebündelte Stärke, zielgerichtete Entschlossenheit und männliche Durchsetzungsfähigkeit, unterstreicht die Botschaft des kräftig überzeugenden Duftes.
Entsprechend der Originalversion sind auch bei der Diesel Only the Brave Tattoo-Faust Mittel- und Ringfinger vom typischen Diesel-Schriftzug in silbern glänzenden Großbuchstaben umschlungen. Diese Aufschrift erinnert dabei an einen furchteinflößenden Schlagring und verstärkt die Aussagekraft des Flakons. Das Fläschchen ist mit einem praktischen Pumpzerstäuber ausgestattet, welcher von einer einfachen silberglänzenden Verschlusskappe geschützt wird. Im Gegensatz zum Originalduft besteht der Flakon jedoch nicht aus transparentem Glas, sondern ist aus undurchsichtigem schwarz lackierten Glas gefertigt. Die schwarz glänzende Farbe ist die traditionelle Tintenfarbe in der Tattoo-Kunst und betont zugleich die Männlichkeit des Duftes.
Auf dem Handrücken der Faust prangt in strahlend weißen Buchstaben die Aufschrift «Diesel Only the Brave Tattoo». Dieser Schriftzug im «La Graffiti»-Stil wirkt selbst wie ein ästhetisch verschnörkeltes Tattoo, welches mit großer Sorgfalt in die Glashand hineingestochen wurde. Er trägt die unverkennbare Handschrift von „Mister Cartoon“ (Mark Machado), dem berühmten mexikanisch-amerikanischen Graffiti- und Tattoo-Künstler aus Los Angeles. Seine einzigartige Tätowierkunst zeichnet sich durch ein edles, klar typografisches, individuelles Design aus.
Das Diesel Only the Brave Tattoo Konzept stammt von Renzo Rosso, dem Gründer und Geschäftsführer von Diesel. „Ich mag die Idee, auf Körper zu schreiben. Wir wurden ohne Markierungen geboren und daher denke ich, ist es wichtig auf dem Körper, der uns gegeben wurde, eine Spur von uns selbst zu hinterlassen", so der Geschäftsmann. In Verbundenheit zu seiner Marke ließ sich Rosso sogar seine Initialen «R.R.» sowie den Titel «Only The Brave» über seinen Knöchel tätowieren.

Die Diesel Only the Brave Tattoo Werbekampagne gestaltet sich spannend und kraftvoll

Die Werbekampagne von Diesel Only the Brave Tattoo verdeutlicht das Wesen des Duftes: wagemutig, herausfordernd, kraftvoll. Im Zentrum der Kampagne stehen zwei starke Männer: Der eine Mann, gespielt vom US-amerikanischen Schauspieler und Männermodel Sam Webb, ist an Brust und Armen tätowiert und verkörpert den Diesel Only the Brave Tattoo-Mann. Der andere Mann, dargestellt vom US-amerikanischen Männermodel Lucas Kerr, trägt keine Körperbemalung und schlüpft in die Rolle des klassischen Diesel Only the Brave-Mannes. Beide Männer zeichnen sich durch Risikobereitschaft und zielgerichtete Entschlossenheit aus.
Für die Regie des Werbefilms zeichnet sich Regisseur Paul Geusebroek verantwortlich. Zu Beginn des 55 Sekunden langen TV-Spots erscheint das Diesel-Logo. Die Handlung wird von einer Frau eröffnet. Während am Anfang und gegen Ende des Videoclips ihre bewegten roten Lippen zu sehen sind, wird der Rest des Films lediglich von ihrer Stimme kommentiert. Dabei kommt ihr die Aufgabe zu, Fragen aufzuwerfen und die Gedanken der Darsteller offenzulegen.
Ihre erste Frage ist an den Diesel Only the Brave Tattoo Mann gerichtet, der vor einer brennenden Türe steht, eine Entscheidung fällt, aus dem Fenster steigt und mit seinem schwarzen Cabriolet in eine undurchsichtige Rauchwolke hineinfährt. Der Only the Brave Tattoo-Mann stellt sich mutig und entschlossen der Zukunft. Dabei scheut er weder die Konfrontation noch auftretende Hindernisse, sondern blickt ihnen fest ins Auge. Später durchquert er unauffällig die Straßen, doch die Tätowierungen auf Brust und Armen verraten in verschlüsselter Form seine Vergangenheit, erzählen von seinem spannenden Leben, seinen Herausforderungen.
Was verbirgt sich hinter den Tattoos? Diese Frage stellt sich wohl auch die hübsche Frau, die ihm auf der Straße begegnet und sanft seinen tätowierten Arm berührt. Gleichzeitig sieht sich der klassische Diesel Only the Brave Tattoo Mann auf beiden Seiten von einer Horde Männern umringt, ergreift die Flucht und stürzt sich ins Wasser. In der folgenden Szene laufen die beiden Männer, durch eine Wand getrennt, nebeneinander her, legen einen Sprint hin und stehen sich schließlich auf einem Parkdeck gegenüber.
Der spannungsgeladene Soundtrack Captain Bee's Knees von Sizzer Amsterdam heizt die Szenerie zusätzlich auf und lässt das Adrenalin ansteigen. Am Ende des Videoclips werden in gleicher Weise die Flakons des Originalduftes und der Tattoo-Version auf einem zweigeteilten Anzeigenbild präsentiert. Tätowierung gegen unberührte Haut. Neuauflage gegen Originalduft. Wer wird sich durchsetzen? Zwei Männer, zwei Düfte: So gegensätzlich und doch haben sie etwas Entscheidendes gemeinsam: eine starke, kraftvolle Persönlichkeit.