Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Der Duft eines Helden – Diesel Only the Brave

Diesel Only the Brave ist eine Hommage an einen echten Mann, der für seine Lebensziele und Träume etwas wagt und riskiert. Er weiß: wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Zu einem solchen heldenhaften Mann gehört auch ein kraftvoller, intensiver Duft. Ein Duft von kompromissloser Männlichkeit, der Mut, Energie und Stärke versprüht und zugleich durch warme Sinnlichkeit und anziehende Ausstrahlung betört.

Auf einzigartige Weise übersetzt Diesel Only the Brave all diese Attribute und Tugenden in einen unverkennbaren Duft voller jugendlich-männlicher Charakterstärke. Only the Brave ist seit 2009 auf dem Markt erhältlich und gehört zur Duftfamilie der orientalisch-holzigen Düfte. Im Auftakt startet der Duft mit einem spritzig belebenden Akkord. Die zitrischen Klänge von frischer Mandarine und Amalfi Lemon versprühen in der Kopfnote aufregende Dynamik und tatkräftige Energie.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Im Herzen kommen warme Töne und blumige Akzente dazu: Holzig warmes Zedernholz und warm würziger Koriander treffen auf das süß-blumige Aroma des Veilchens und verbinden sich zu einem aufregenden olfaktorischem Mix. In der Basis wird der abenteuerliche Duft warm, rauchig und balsamisch. Würzig warmes Labdanumharz verschmilzt mit dem leicht teerartigen Aroma von rauchigem Amber und dem süßen wohlriechenden Balsamharz des tropischen Styraxbaumes zu einem markant maskulinen Fond. Verfeinert wird die Basis durch eine rauchig-animalische Ledernote, welche den stark männlichen Charakter betont und komplettiert. Das Diesel Only the Brave-Dufterlebnis ist als Eau de Toilette, Deodorant Stick, als Taschenzerstäuber in Silber und als komplettes Duftset erhältlich.

aller Kunden bewerten
Diesel Only the Brave positiv
4 oder 5 Sterne

4,97 von 5 Sternen — basierend auf 42 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Sehr frisch
Habe mich für Diesel Only the Brave entschieden, nachdem ich eine Probe davon erhielt und es gleich unwiderstehlich fand. Der Duft ist zeitlos, markant, aber frisch und kann zu jedem Anlass aufgetragen werden. Hält auch lange vor und gefällt den Mädels.
Kommentar von vom
Toller Duft
Durch eine Probe in der Parfümerie wurde ich auf diesen Duft aufmerksam. Mein Mann findet diesen Duft echt Klasse und ich ja sowieso. Dieser Duft ist absolut empfehlenswert.
Kommentar von vom
Preis-Leistung stimmt!
Sehr gute Ergänzung zum gleichnamigen Parfüm, das ich auch benutze. Hat die Hochsommertage, die wir ja doch hier in Deutschland hatten, sehr gute Dienste geleistet, heißt: er hat nicht versagt, trotz 30 Grad im Büro!

Die drei Parfumeure – alle für einen starken Duft

Diesel Only the Brave ist eine Duftkreation der drei großen talentierten Parfumeure Aliénor Massenet, Olivier Polge und Pierre Wargnye. Mit Diesel Only the Brave ist dem Parfumeur-Trio der Spagat zwischen Mut, Dynamik, Energie, Stärke und leidenschaftlicher Sinnlichkeit auf einzigartige Weise gelungen. So mutig wie der charakterstarke Mann, für den dieser Duft konzipiert wurde, ist auch die einzigartige Rezeptur des markanten Männerduftes.

Der innere Wandel des Only the Brave-Mannes, der zuerst passiv und schüchtern in die Zukunft blickt und dann vom Duft mit einer ungekannten Energie und Stärke erfüllt wird, wird auch in der Architektur des Duftaufbaus aufgegriffen. Süß-frische, blumige Noten werden von rauchigen, trocken-holzigen markant männlichen Tönen mit leicht teerartigen Akzenten abgelöst. Bei dieser spannenden Duft-Schöpfung haben die Experten mit einer großen Palette von kontrastierenden Komponenten und gegensätzlichen Nuancen jongliert und das Zusammenspiel von süßen, holzigen und würzigen sowie pflanzlichen und tierischen Aromen mutig gewagt. Ein bunter Mix, der Maßstabe setzt. Ein Duftcocktail, mit einer durchsetzungsfähigen Persönlichkeit, der Mut und Risikobereitschaft für Neues und Unbekanntes beweist.

Aliénor Massenet entdeckte bereits als Kind ihre Leidenschaft für Düfte. Ihr Großvater arbeitete als Chemiker mit organischen Essenzen, wodurch die Parfumeurin schon im Alter von fünf Jahren mit verschiedenen animalischen Geruchsstoffen in Berührung kam. Anders als die meisten Parfumeure absolvierte Massenet jedoch keine Parfumeursausbildung an der ISIPCA. Nach einem Studium der Psychologie und Kunstgeschichte begann sie ein Praktikum bei „International Flavors & Fragrances“ (IFF) und erlernte als Parfumeursassistentin die schöne Handwerkskunst des Parfumeurs. Heute zählt sie selbst zu den Großen Parfumeuren. Die Künstlerin liebt es, mit Kontrasten zu spielen und in ihren Kreationen gegensätzliche Duftstoffe zu verbinden.

Pierre Wargnyes erlernte das Parfumeurshandwerk an der renommierten Parfumeurs-Schule in Grasse. Inspiriert von dem urbanen Großstadtleben New Yorks mit seinen reizvollen Betonbauten, wechselte Wargnyes in den 70er Jahren nach New York, dessen Stadtbild in klarem Kontrast zu den großen duftenden Blumenfeldern der Provence steht. Diese unterschiedlichen Eindrücke prägen auch seine Duftkompositionen. Nicht selten reichert die geübte Nase markante Herrendüfte mit kontrastierenden floralen Akzenten an.

Olivier Polge, der Chefparfumeur aus dem Hause Chanel, lässt sich für seine Duftschöpfungen hingegen von Liebespaaren und Legenden inspirieren. Er sagte einmal: „Ein Parfum ist etwas sehr Sinnliches, körperlich Erfahrbares“. Mit Diesel Only the Brave ist den drei Parfumeuren ein revolutionäres Meisterwerk gelungen, das mit gegensätzlichen Duftnoten spielt und sowohl das urbane Lebensgefühl als auch sinnliche Leidenschaft auf der Haut spüren lässt.

Diesel Only the Brave - Der Flakon einer geballten Faust

Zu einem ausdrucksstarken Herrenduft gehört auch ein ausdrucksstarker Flakon. Passend zum extrem maskulinen Duft präsentiert sich das Diesel Only the Brave Eau de Toilette in einem auffallenden Flakondesign, das nur so von Maskulinität, Kraft und Stärke strotzt: Als Skulptur einer geballten Faust. Dieses bedeutungsvolle martialische Design provoziert und versprüht zugleich Tatkraft, Mut, Zielstrebigkeit und Entschlossenheit.

Der Flakon ist mit einem silbernen Pumpzerstäuber ausgestattet, der aus der geschlossenen Faust zwischen Daumen und Zeigefinger herausragt. Es sieht so aus, als ob die Männerfaust den kräftigen Duft fest einschließt. Der Flakon symbolisiert: dieser Mann nimmt die Situation in den Griff. Er packt zu. Er beweist Mut und Heldengeist. Der Zerstäuber wird von einer silbernen Verschlusskappe geschützt, in welche der Parfumname eingraviert ist.

Das innovative Fläschchen besteht aus blau eingefärbtem transparenten Glas. Damit gewährt es einen Blick auf die Parfum-Tinktur im Innern der geschlossenen Faust. Die blaue Farbe des Flakons und die silberne Optik des Zerstäubers wirken kühl, stählern, frisch und männlich. Sie verstärken gekonnt die Impression von Willensstärke, Dynamik und Tapferkeit. Über den Mittel- und Ringfinger erstreckt sich in silbernen Großbuchstaben die populäre Diesel-Aufschrift. Sie erinnert an einen Schlagring und unterstreicht den Kampfgeist.

Das einprägsame Fläschchen kann in verschiedenen Positionen gelagert werden. Senkrecht positioniert erinnert der Flakon an eine Faust, die auf den Tisch schlägt. Sie drückt unerschütterliche Entschlossenheit aus. In waagerechter Position symbolisiert die Faust kriegerischen Kampfgeist und Tatendrang. Der Flakon lässt sich außerdem auch auf der glatten Schnittstelle der abgeschnittenen Faust aufstellen. In dieser Haltung scheint die Faust den Duft heldenhaft und siegesgewiss emporzuheben. Das Diesel Only the Brave Eau de Toilette überzeugt nicht nur durch seinen kraftvollen Duft, sondern ist auch optisch ein absolutes Highlight und ein schönes Deko-Element für jedes Badezimmer.

Die Diesel Only the Brave Werbekampagne präsentiert sich als Actionfilm mit Happy End

Für den Diesel Only the Brave Werbespot aus dem Jahr 2015 stand der gutaussehende australische Schauspieler Liam Hemsworth zusammen mit dem hübschen Model Mégane Pareto vor der Kamera. Der talentierte Australier verkörpert sowohl in der Kurz- als auch in der Langversion des Werbeclips den heldenhaften Diesel Only the Brave-Mann, während Mégane Pareto in die Rolle der scheinbar unerreichbaren Frau schlüpft.

Der australische Schauspieler Liam Hemsworth ist Gesicht der Kampagne Diesel Only the Brave, 2015.

Für die Regie des Werbefilms zeichnet sich Regisseur Paul Gore verantwortlich. Der Werbeclip startet mit dem Diesel-Logo. Der Only the Brave-Mann befindet sich in städtischem Terrain auf einer großen Betonfläche, umgeben von Betonpfeilern und betrachtet kritisch seine Umgebung. In einer weiteren Szene erscheint eine attraktive Frau, welche sogleich hinter den Betonblöcken oder in Nebelschleiern verschwindet und unerreichbar erscheint. Parallel dazu werden die Gedanken des Mannes von einer Männerstimme kommentiert.

Dieser Mann ist von Selbstzweifeln geplagt. Er wirkt stark verunsichert. Die umzingelnden Betonpfeiler, der Angriff eines zähnefletschenden Wolfes und zuletzt ein besonders großer Betonblock, der ihm den Weg versperrt, symbolisieren die Hindernisse im Leben dieses Mannes. Gleichzeitig gewähren sie einen Blick in sein Inneres. Keineswegs fühlt er sich diesen Situationen gewachsen. Er weicht aus, zieht sich zurück, wartet passiv ab. Selbstkritisch hinterfragt er sich: Ist sie zu hübsch für mich? Bin ich nicht mutig genug? Bin ich nicht stark genug? Aber...was wäre, wenn? Entschlossen, diesen Zweifeln endlich ein Ende zu bereiten, sich seinen Herausforderungen zu stellen, und seine Ängste zu überwinden, ballt er martialisch die Faust. Ein gewagter Moment, eine klare Kehrtwende.

Die geballte Faust erfüllt ihn mit einer geballten Ladung an Tatendrang, Tapferkeit und Mut. Gewaltige Kräfte, dynamische Energie und männliche Stärke durchströmen ihn. Entschlossen und kompromisslos blickt er der Gefahr ins Auge. Er weiß: Jetzt oder nie. Spannung pulsiert. In die energetisierende Aura des maskulinen Duftes getaucht, rast der Only the Brave-Mann auf das Hindernis zu. Mit eisernem Willen durchbricht er die Mauer. Die Felswand zerbirst. Kräfte werden freigesetzt. Mut und Tapferkeit zahlen sich aus.

Die folgenden Szenen zeigen in abwechselnden Aufnahmen den Superhelden, der die brünette Schönheit leidenschaftlich küsst, beim Durchbrechen des Betonblocks oder neben dem nun zahm gewordenen Wolf. Unterlegt wird der Film von den spannungserzeugenden Klängen aus dem Song „Waiting For A Sign“ von Scratch Massive feat. Koudlam, welche der Szenerie eine gewisse Anspannung und Bedrohlichkeit verleihen. Die Message der Kampagne lautet: Wer das Risiko wagt, dem ist alles möglich!

Für die Printkampagne engagierte das italienische Label Diesel den britischen Fotografen Platon Antoniou. Der Brite mit griechischen Wurzeln hat bereits für renommierte Zeitschriften wie The New Yorker und das Time Magazine gearbeitet und zahlreiche berühmte Persönlichkeiten und Staatspräsidenten wie Barack Obama und Wladimir Putin porträtiert. In der Printkampagne des Diesel Only the Brave-Herrenduftes hat der Starfotograf neben dem Schauspieler Liam Hemsworth auch die Männermodels Daniel Pimentel, Sam Way und Tony Ward abgelichtet. Auf den Postern und Plakaten zeigen die Darsteller mit ernstem selbstüberzeugtem Blick und urbanem Kleidungsstil meist eine geballte Faust, welche auf das Flakondesign anspielt. Zwischen ihren Fingern scheint der Duft durchzuscheinen. Neben den Männern ziert der blaue Flakon sowie die Aufschrift ONLY THE BRAVE THE NEW FRAGRANCE die ansonsten in Schwarz-Weiß-Optik gehaltenen Werbeplakate.