Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Hugo Boss Bottled Tonic hilft, aus der Ruhe neue Kraft zu schöpfen

2017 ist mit dem Erscheinen der Duftserie Hugo Boss Bottled Tonic ein neuer Duft in der Boss Bottled Reihe angesiedelt. Ein Duft, der die sportliche Linie dieser Duftserien durchaus weiter verfolgt und doch einen neuen Aspekt mit hineinbringt: In der Ruhe liegt die Kraft. Ein holziger und würziger Duft wird mit fruchtigen und dezenten floralen Noten zu etwas Ungewöhnlichem verfeinert.
Er ergänzt die sportliche Bottled Reihe in perfekter Harmonie. Nicht immer gleich los starten, lautet die Devise, sondern auch mal zur Ruhe kommen und somit Kraft sammeln für den nächsten Kampf oder Lauf.
Eröffnet wird die Duftserie Hugo Boss Bottled Tonic mit einer Komposition aus Apfel, Bitterorange, Grapefruit und Zitrone. Ein frischer und spritziger Einstieg, der an einen mediterranen Obstgarten erinnert. Nach diesem ersten flüchtigen Eindruck folgt die Herznote in Form von Gewürznelke, Ingwer, Rosengeranie und Zimt. Dieser würzige und spritzige Duft wird sanft abgerundet durch die Zugabe der Rosengeranie, deren Heimat ursprünglich die Steppe Südafrikas ist.
Dieser feine Duft umschmeichelt die Seele und sorgt für ein angenehm harmonisches Gefühl. Es ist ein Duft, der Stress und Ärger abflauen lässt. Durch die Gewürze geht jedoch nichts von Esprit und Frische verloren. Die Basisnote kommt mit holzigen Noten und Vetiver aus, um einen dauerhaft geerdeten Eindruck zu hinterlassen. Sie hinterlassen einen natürlichen und erdigen Eindruck.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Alles in allem ein Duftakkord perfekt auf den Mann zugeschnitten, der es gewohnt ist, im Leben zu kämpfen, der aber auch stets aus einer inneren Ruhe heraus Kraft schöpft.
aller Kunden bewerten
Hugo Boss Bottled Tonic positiv
4 oder 5 Sterne

4,9 von 5 Sternen — basierend auf 21 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Für jede Jahreszeit
Ein super Parfum, das man immer tragen kann. Es ist nicht zu aufdringlich und kommt immer gut an. Morgens aufgesprüht verbreitet es den ganzen Tag den beschriebenen Duft.
Kommentar von vom
Toller Duft
Ein sehr frischer, angenehmer und langanhaltender Duft. Kann ich sehr gut weiterempfehlen. Das kleine Spray ist optimal für die Reise.
Kommentar von vom
Der Frischekick
Die Tonic Variante hat einen frischen Duft von Meeresbrise, ohne dabei aufdringlich zu sein. Dabei hebt er sich gut von anderen Düften mit vergleichbarer Ausrichtung ab.

Parfümeur von Hugo Boss Bottled Tonic unbekannt?

Die erste Duftserie Boss Bottled wurde von der Parfümeurin Annick Ménardo geschaffen. Sie absolvierte ihre Ausbildung zur Parfümeurin an der ISIPCA im französischen Versailles. Zunächst studierte sie Medizin und Biologie, bevor sie sich zu einer Ausbildung im Parfumhandwerk entschloss. Von ihr ist bekannt, dass sie den ersten Duft Boss Bottled kreiert hat.
Bei den nachfolgenden Düften aus der Boss Bottled Duftserie ist der jeweilige Parfümeur leider nicht bekannt. Es wäre möglich, dass auch die Duftserie Hugo Boss Bottled Tonic aus ihrer Feder stammen. Bekannt geworden ist nur, dass der Duft von Hugo Boss stammt und von Coty vermarktet wird.
Coty, Inc. ist ein amerikanisches Unternehmen mit Sitz in New York, das mit der Produktion und dem Vertrieb von Parfum und Kosmetikartikeln erfolgreich auf dem Markt ist. Das Unternehmen wurde 1904 von dem französischen Parfümeur François Coty in Paris gegründet. Heute wird der Konzern von der Unternehmerfamilie Reimann mehrheitlich geführt und sein Umsatz ist im Millionenbereich anzusiedeln.
Mit der Duftserie Hugo Boss Bottled Tonic wird die Reihe von Düften der Hugo Boss Bottled Reihe erfolgreich und ideal fortgesetzt und ergänzt. Ein Duft für anspruchsvolle Männer, die ihren Mann im Beruf und im Privatleben stehen, und die wissen, was sie wollen. Die Männer, die jeden Tag aufs Neue für ihren wohlverdienten Erfolg kämpfen und einstehen. Mit Hugo Boss Bottled Tonic kommt der Träger zur Ruhe und schöpft neue Kraft für seinen stressigen Alltag. Ein Duft wie ein Ausflug ans Meer.

Hugo Boss Bottled Tonic: Ein Flakon wie das Parfum – maskulin und solide

Die Flakons aus der Boss Bottled-Reihe sehen alle identisch aus, um eine klare Produktlinie zu erschaffen, aber auch, weil die Form optimal für eine Herren-Duftserie ist.
Der Flakon von Hugo Boss Bottled Tonic hat eine klassische Zylinderform, die nach oben schmal zuläuft. Hier sieht man die geraden Linien, die auch das Modelabel Hugo Boss unverwechselbar machen. Festen Stand erhält der Flakon durch einen dicken Glasboden, der dem Ganzen einen männlichen und soliden Eindruck verleiht.
Durch das Glas des Hugo Boss Bottled Tonic-Flakons schimmert hellblau die Parfumflüssigkeit hervor. Sie unterstreicht die Intension dieses Duftes: die hellblaue Farbe strahlt einerseits Ruhe und Gelassenheit aus, aber auch Frische und Lebendigkeit. Die Farbe erinnert an das Meer, das auch nicht nur in wilder Bewegung ist, sondern auch mal ruhig erscheinen kann. Auf dem Flakon ist längs der Name BOSS in aufgesetzten Glaslettern zu sehen. Daneben steht aufgedruckt in Lettern HUGO BOSS und der Name der Duftserie TONIC in kleineren weißen Lettern.
Ein gradliniger silberner Schraubverschluss rundet den Flakon der Duftserie Hugo Boss Bottled Tonic betont ab. Fast sieht es aus, als würde der Flakon einen eleganten Zylinderhut tragen. Alles in allem ein maskuliner Flakon, der die Boss Bottled Serie würdig vervollständigt.

Gerard Butler wirbt auch für Hugo Boss Bottled Tonic

Wie schon für die vorherigen Duftserien der Boss Bottled-Reihe ist auch hier das Gesicht der Duftserie Hugo Boss Bottled Tonic der englische Schauspieler Gerard Butler. Er wurde 1969 im schottischen Glasgow geboren und ist international bekannt. Als Kind irischer und vor allem katholischer Eltern, lebte er teilweise in Kanada und später wieder in Großbritannien. Persönlich durchlebte er Höhen und Tiefen, so dass er für Hugo Boss Bottled Tonic das ideale Gesicht ist.
In dem neu aufgelegten Werbevideo zur Duftserie Hugo Boss Bottled Tonic sieht man, wie schon in der vorherigen Duftwerbung für Boss Bottled, wie Gerard Butler sich für den Tag fertigmacht. Er zieht ein elegantes weißes Hemd an und bindet sich eine dunkle Krawatte um. Er durchquert ein elegant eingerichtetes Penthouse mit bodentiefen Fenstern und einem großen verspiegelten Tisch in der Mitte. Auf der überdachten Terrasse stehen einladende Sitzgelegenheiten. Die Ausstattung ist exklusiv, und auch die Aussicht spricht für die Wohnung eines erfolgreichen Geschäftsmannes.
Er verlässt die Wohnung, lässig mit einer Hand in der Hosentasche geht er auf eine größere Straße zu. Leute kreuzen seinen Weg, die er aber nicht beachtet. Er ist wie magisch angezogen von dem Wasser, auf das er zu geht. Er steht vor dem Wasser, im Hintergrund ist die Skyline der Stadt zu sehen. Über ihm kreisen in großen Schwärmen Vögel, die sich immer wieder neu formieren.
Butler läuft durch die Stadt, die man in der nächsten Einstellung von oben sieht. Es wechseln sich Bilder von Menschen, die seinen Weg kreuzen und eilig durch die Stadt wuseln, ab. Überall sieht man Hochhäuser, Baustellen und Verkehr. Unbeeindruckt davon geht er seinen Weg.
In der nächsten Sequenz sieht man wie Butler zum Flakon der Duftserie Hugo Boss Bottled Tonic greift. Darauf folgen Bilder mit Wasser: Wasser, das aus einem Hydrant spritzt, eine orangefarbene Flüssigkeit, Regentropfen und eine Orangenscheibe, die ins Wasser fällt. Danach folgen wieder Bilder einer Großstadt, ein Hochhaus in dem sich die Wolken spiegeln. Dann sieht man Ingwer ins Wasser fallen. Wiederum der Blick durch eine Stahlbrücke auf die Skyline einer Stadt, die schnell vorbeizieht. Anschließend wiederum Bilder einer Großstadt und Wolken, die schnell vorbeiziehen.
Zum Schluss sieht man wieder Gerard Butler, wie er vor dem Wasser stehen bleibt und diese Aussicht zu genießen scheint. Es ist wie die Intension der Duftserie Hugo Boss Bottled Tonic Ruhe und Kraft aus dem Wasser zu ziehen für einen stressigen Alltag.