Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Jil Sander Evergreen, der blumig-frische Damenduft

Ein erfrischender und reiner Duft für Damen ist Jil Sander Evergreen. Das Parfüm aus dem Jahr 2014 reiht sich in die beliebte Serie mit Eve und Everose ein, wobei diesmal die Natur als Inspiration diente. Den Auftakt machen erfrischende Noten von saftigen Birnen sowie Grapefruitblüten. Einen Hauch Würze erhält das Bouquet durch weißen Pfeffer. Die Herznoten sind Rosenknospen, Maiglöckchen sowie exotische Jasminblüten.

Die florale Komposition ergibt einen sehr zarten und femininen Duft. Die Basis bilden sinnliche Vanille sowie Patchouli und Sandelholz, was dem Parfüm einen cremigen Charakter gibt. Das Parfüm wird als ,Ein Hauch von Frühling‘ betitelt und so halten sich florale Nuancen, eine Balsam-ähnliche Basis und fruchtige Birne die Balance.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Jil Sander Eve ist eine sinnliche Komposition, während Everose ein Rosenduft ist. Evergreen ist eine leichtere, sommerlich-fruchtige Variation, wobei bei allen Düften die feminine Seite der Frau betont und unterstützt wird. Genau das ist auch das Erfolgsgeheimnis dieser bezaubernden Kreation.

aller Kunden bewerten
Jil Sander Evergreen positiv
4 oder 5 Sterne

4,71 von 5 Sternen — basierend auf 7 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Fruchtig frisch für alle Jahreszeiten
Viele sagen, das ist ein Sommerduft, ich finde nicht. Dieser Geruch ist für alle Jahreszeiten und immer frisch duftend, auch nach einigen Stunden. Ich bin überzeugt und würde den Duft jederzeit weiterempfehlen.
Kommentar von vom
Apfel pur!
Ist dieser Duft toll. So frisch und fruchtig zugleich. Der grüne Apfel kommt richtig gut auf meiner HAut. Ich liebe diesen Gute Laune Duft.
Kommentar von vom
Grüner Apfel durch und durch
Was für eine Frische. Und der Duft von grünem Apfel ist so wunderbar. Man hat den ganzen Tag gute Laune.

Jil Sander hat mit Jil Sander Evergreen einen Klassiker im Programm

Heidemarie Jiline Sander, besser bekannt als Jil Sander, ist eine der deutschen Modedesignerinnen, die weltweit bekannt sind. Im Jahr 1963 schloss die Hamburgerin ihr Modestudium ab und eröffnete mit 24 Jahren schließlich ihre erste eigene Boutique. Dort verkaufte sie Mode von Designern wie Thierry Mugler und Sonia Rykiel sowie einige ihrer eigenen Entwürfe.

Mitte der 1970er Jahre folgte schließlich eine erste Kollektion, bevor 1978 die Jil Sander GmbH ins Leben gerufen wurde. Klare Linien und minimalistische Designs sind das Markenzeichen der Designerin und wurden schließlich nicht nur für Damen-, sondern auch für Herrenmode verwendet. Nach einem frühzeitigen Ruhestand und einem kurzen Comeback, zog sich Jil Sander kurz vor ihrem 70. Geburtstag aus dem kreativen Geschäft zurück. Das Label gehört heute zu einem japanischen Unternehmen, das die Mode sowie die Pflege- und Duftserien vertreibt.

Schon früh gehörten auch Düfte zum Sortiment des Modelabels und bis heute sind über 50 Parfüms erschienen. Zu den bekanntesten gehören Jil Sun, Style und Eve sowie Sander for Men. Olivier Polge hat Jil Sander Eve, aber auch Düfte wie Burberry Brit Rhythm, Balenciaga Paris, Diesel Only The Brave oder Dior Homme kreiert. Als Variationen erschienen bislang der Rosenduft Everose sowie der liebliche Frühlingsduft Jil Sander Evergreen.

Flakon von Jil Sander Evergreen erstrahlt im zarten Grünton

Gemäß des Namens bleibt Grün die dominierende Farbe bei Jil Sander Evergreen. Der hohe, rechteckige Flakon überzeugt durch sein schlichtes und zurückhaltendes Design. Dieser Minimalismus ist auch ein Markenzeichen der Mode von Jil Sander. Raffiniert ist der schräge Boden im Inneren des Flakons, welcher für mehr Dynamik sorgt.

Ansonsten krönen ein silberfarbener Pumpzerstäuber und ein schmaler Deckel den Flakon. An dessen Oberseite wurde das grasgrüne Farbthema noch einmal aufgegriffen. Der Name des Parfüms und das Logo von Jil Sander sind in dezenter grauer Schrift im unteren Drittel der Flasche aufgedruckt. Damit hebt sich Evegreen nur farblich von den Vorgängern Eve und Everose, die in pfirsich- bzw. roséfarben gestaltet sind.

Schauspielerin Karoline Herfurth ist Werbegesicht für Jil Sander Evergreen

Die Schauspielerin Karoline Herfurth wirbt für Jil Sander Evergreen. Gemäß des Slogans ,Ein Hauch von Frühling‘ ist sie auf einer sattgrünen Wiese zu sehen. Sie stützt sich auf den Ellbogen ab und blickt direkt in die Kamera, während sie einige Grashalme in den Händen hält. Bereits bei den Kampagnen zu Eve und Everose posiert sie dabei nackt, wobei durch die Pose keine freizügigen Einblicke gegeben werden.

Die Schauspielerin hat unter anderem in Filmen wie Das Parfum, Der Vorleser oder dem Fernsehfilm Das Wunder von Bern mitgespielt. Seit dem Jahr 2011 wirbt sie für die Eve-Düfte von Jil Sander, die bislang jährlich neu erschienen sind. Damit ist Herfurth die optimale Botschafterin, denn Sanders Düfte sind ebenso zart wie die Mimin selbst.

Evergreen macht dabei keine Ausnahme. Die Essenz begeistert nicht nur Dank ihrer zartgrünen Farbgebung, sondern kann auch mit einem lieblichen Blumenbouquet überzeugen. In der Kopfnote wird das Duftwässerchen mit Birne und Grapefriut angenehm fruchtig eröffnet. Eine Aura, die gleichzeitig spannend wirkt und Lust auf mehr macht.

Im Herzen verbinden sich florale Noten aus Rosenknospe, Maiglöckchen und Jasmin miteinander und sorgen für die blumige Dominanz. In der Basis wird Evergreen mit Sandelholz, Vanille und Patchouli angenehm sinnlich abgerundet. Ein Ausklang, der dem Duft das gewisse Etwas gibt.