alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.03.2019 03:55 Uhr

Qualität und lässige Eleganz: Mercedes-Benz VIP Club Addictive Oriental

Die Handelsmarke Mercedes Benz ist eine der internationalen Premium-Marken. Die Daimler AG spricht mit ihren Fahrzeugen einen ganz bestimmten Kundenkreis an, Frauen und Männer mit höchstem Stilgefühl, erstklassigen Ansprüchen, Charisma und Individualität.
Das Unternehmen ist auch in der Duftwelt immer bestrebt, das Beste zu geben. Inspiriert durch die Luxuskarossen, die auf der ganzen Welt bekannt sind, wird mit den Parfums von Mercedes-Benz die sportliche Eleganz, die Freude und der Fortschritt verkörpert.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Makellose Qualität und exklusiver Charme stehen auch bei der Mercedes-Benz VIP Club Addictive Oriental Duftserie im Vordergrund. In diesem Herrenduft spiegelt sich die lässige Eleganz der Edel-Autos wider. Im Jahr 2014 kam dieser individuelle Duft auf den Markt, würzig-synthetisch, blumig, herb und frisch betont er den Charakter des Trägers. Zitronenschale, Minze und Paradisone, der blumige Riechstoff, entwickelt und patentiert vom Duftkonzern Firmenich, bilden die Kopfnote. In der Herznote entfalten sich Muskateller-Salbei, Lavendel und Feigenblatt, Tonkabohne, Sandelholz und Kaschmir bilden die Basisnote. Die Duftserie Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental richtet sich vor allem an jene Herrn der Schöpfung, die sich ihrer Männlichkeit bewusst sind und die Qualität der Marke Mercedes Benz schätzen.

Die spanische Nase hinter Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental Duftserie

Die geniale Nase hinter der Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental Duftserie ist Alberto Morillas.
Er wurde 1950 im spanischen Sevilla geboren. Im Alter von zehn Jahren kam er in die Schweiz. Bereits in jungen Jahren wurde er vom Duft des Haartonikums seines Vaters inspiriert. Als er 18 Jahre alt war, las er einen Artikel der französischen "Vogue" über das Haus Guerlain und entschied spontan, das genau das der richtige Job sein würde. Jemand musste Parfums kreieren, deshalb besuchte er ab 1968 die "Beau Arts" Schule in Genf und trat 1970 in das dort ansässige Unternehmen Firmenich ein. Mit knapp zwanzig Jahren war er bereits auf dem Weg zu seiner lebenslangen Berufung als Duftschöpfer.
Am Anfang seiner Laufbahn standen seine Jugendlichkeit, seine Ideen und vor allem seine Begeisterung. Dies gefiel den Entwicklern bei Firmenich und sie vermittelten ihm die Kenntnisse der Parfum-Handwerkskunst wie die Manufaktur von Duftessenzen aus Pflanzen und Blüten. Alberto Morillas lernte die Beschreibung von Gerüchen und schließlich auch die Komposition, für ihn ist die Neuentwicklung eines Aromas immer wieder eine perfekte Zusammenstellung von verschiedenen Düften zu einer einzigartigen Note. Dies hat er bei der Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental Duftserie gezeigt.
Heute ist Herr Morillas eine der berühmtesten Parfümeure der Welt und hat an die 300 Düfte entwickelt. Etwa die Hälfte der Dufterlebnisse sind für Damen geschaffen, diese werden ergänzt durch einzigartige Herren- und Unisex-Düfte. Darunter zeitlose Klassiker wie CK One, Flower by Kenzo, Miracle oder Acqua. Alberto war dabei tätig für große Parfum-Konzerne wie Yves Saint Laurent, Givenchy, Marc Jacobs, Estée Lauder, Issey Myake, Cartier, Dolce & Gabana sowie Bvlgari, um nur einige aus der langen Liste seiner Auftraggeber zu nennen.
Mit der Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Duftserie ist ihm eine weitere Kreation gelungen, die seiner Duftsprache gerecht wird: lebendig, frisch und natürlich.

Schlicht, elegant, exklusiv: Der Flakon von Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental

Die Duftserie Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental beeindruckt mit seinen überwiegend holzigen Duftnoten, kombiniert mit unverkennbarer Frische. Den erfolgreichen Lebensstil spiegelt nicht nur das Parfum wider, auch das Behältnis ist unverkennbar und luxuriös. Der untere Teil des Flakons besitzt eine ganz einzigartige Form, er ist rechteckig und wird nach oben hin dicker. Er erinnert an einen Rasierer, der sich in die Hand schmiegt und über die männlichen Gesichtskonturen geführt werden kann.
Schlicht und elegant in der Form wird die Exklusivität der Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental Duftserie auch durch die Farbe betont, ein kräftiges Lila macht die Einzigartigkeit schon von weitem sichtbar. Inmitten des Duftbehälters macht das Symbol der Marke Mercedes Benz deutlich, um welchen Inhalt es sich handelt: Ein silberner Mercedes-Stern ziert die Front des markanten Flakons der Produkte der Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental Duftserie. Gekrönt wird das Ganze von einer silbernen Verschlusskappe, die ebenfalls rechteckig ist und von der Mitte bis nach oben immer schmaler in der Tiefe wird. Durch diese individuelle Form liegt der Flakon jederzeit gut in der männlichen Hand.

Willkommen im VIP-Club: Die Werbekampagne für Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental

Das Unternehmen bewirbt seine Produkte auf der eigenen Webseite und bezeichnet sie als "Kompetenz im Vollkommenen".
Die Suche nach Schönheit und Inspiration führt an wirklich existierende Orte, so startet die Werbeseite der VIP Parfums, darunter auch der Flakon aus der Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental Duftserie. Gleich fünf neue Düfte, die alle von verschiedenen Meisterparfümeuren komponiert werden, gehören zu dieser Reihe. Sie alle verfügen über langjährige Erfahrung und stehen an der Spitze der Entwickler für die größten Parfum-Marken. Sie kombinieren wohl riechende Rohstoffe und schaffen eine einzigartige Vollkommenheit.
Der Star-Duftdesigner Oliver Cresp wird dabei in den Vordergrund gestellt. Der interessierte Käufer erhält Informationen über die Inhaltsstoffe, so stehen Komponenten wie das Extrakt der Tonkabohne für Männlichkeit, verwendet wird es in der Mercedes-Benz VIP Club - Addictive Oriental Duftserie.
Zu den weiteren Duftkreationen der Mercedes-Benz VIP Club Kollektion gehören Black Leather von Honorine Blanc, Energetic Aromatic von Annie Buzantian,Pure Woody von Harry Fremont und Infinity Spice von Oliver Cresp.
Das Video zur VIP Club-Reihe zeigt eine Silhouette von Wolkenkratzern im Hintergrund, grau-weiß schattiert wirken sie trotzdem imposant. Eines der hohen Gebäude ist ein überdimensionaler VIP Club-Flakon. Davor steht ein sehr attraktiver junger Mann, der elegant in Anzug, weißem Hemd und Krawatte gekleidet ist. Er rückt seine Krawatte zurecht und geht gezielt auf die große Parfumflasche zu. Nacheinander erscheinen die Behälter in unterschiedlichen Farben der VIP Club Düfte und überstrahlen die riesigen Wolkenkratzer. Die Luxusmarke hält es bei den Kampagnen wie mit ihren Fahrzeugen: Klassisch mit klaren Linien, so exklusiv und einzigartig wie die edlen Autos selbst.