Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 16.06.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  2 100ml Grundpreis = € 6,66

Buddhas Hand

Im Jahr 1973 eröffnete im Londoner Stadtteil Mayfair ein Friseur unter dem Namen Molton Brown seinen Salon. Dieser war einzigartig, da zur damaligen Zeit in der britischen Hauptstadt hauptsächlich synthetische Produkte und künstliche Materialien verwendet wurden. Der Glaube an die Natur, die Leidenschaft und Kreativität sind seit Gründung des Unternehmens bis heute der Ursprung des Sortiments von Molton Brown.
Noch immer ist dies der Antrieb für die Entwicklung von Düften, auch bei diesem frischen Aroma. Molton Brown Bushukan ist ein erfrischender und zugleich pflegender Duft. Das Parfum wird in der Kopfnote von belebender Zitrone, Bergamotte und Basilikum gebildet, Zedernholz und Thymian ergeben die Herznote, die Basisnote ist eine Kombination aus Labdanum, Vetiver und Tolubalsam-Absolue. Der Duft ist unaufdringlich und erzeugt ein Gefühl von Leichtigkeit, hinzu kommt die Pflege durch die Molton Brown Bushukan Produkte.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die Zitrusfrucht Bushukan wird auch als "Buddhas Hand" bezeichnet und ergibt eine nährstoffreiche Mixtur. Neben der schwungvollen Erfrischung erhält die männliche Haut durch die Pflege einen zusätzlichen Schutz gegen die Spuren des Alltags. Besonders die Waschlotion hat einen hohen Antioxidantien-Gehalt und hilft, die Alltagsspuren weg zu waschen. Die Verwendung von Molton Brown Bushukan bringt einen angenehmen Zitrusduft auf die Haut, der ein wunderbares Gefühl von Reinheit versprüht.

Die Nase hinter dem Duft

Die Ingredienzien, die für Molton Brown Bushukan verwendet werden, haben eine natürliche Herkunft und sind in schonender Weise verarbeitet. Die Auswahl der Zutaten wird an unterschiedlichen Orten der ganzen Welt getroffen und dann zusammen getragen, so auch für die Produkte der Serie Molton Brown Bushukan.
Die Firmenphilosophie von Molton Brown steht für Klima- und Umweltschutz und verwirklicht das in den eigenen Produkten. Wertvolle Öle, hochwirksame Pflanzenextrakte, natürliche Inhaltsstoffe sowie die besten Beigaben aus dem Meer werden im Labor zu Luxus-Kosmetik verarbeitet. Dabei stehen die besten Duftschöpfer zur Verfügung, bei Molton Brown Bushukan war es Nathalie Koobus, die den Duft kreierte.
Die junge und engagierte Parfümeurin kann noch auf kein breites Repertoire an Entwicklungen blicken. Doch was nicht ist, kann noch werden, in einer Männerdomäne, welches die Parfumwelt nach wie vor ist, tut sich mancher schwer. Zu den Entwicklungen von Koobus gehören verschiedene Düfte für Bon Parfumeur, sowie Mandorlo, Zagara, und Gelsomino von ViaDeiMille, und Admirabilis für La Manufacture.
Madame Koobus wuchs in der Gegend von Grasse auf, wie viele bekannte Duftschöpfer. Bald war ihr die Duft-Welt vollkommen vertraut, sie startete mit einer Karriere in Entwicklung und Forschung in der Stadt Grasse. Anschließend war sie als Parfümeurin bei Fragrances Essentielles tätig und setzte damit ihre erfolgreiche Laufbahn fort.
Natalie Koobus bevorzugt holzige, bernsteinfarbene Noten und liebt Sandelholz. Mit ihrer feinen Nase komponierte sie den unverkennbaren und natürlichen Duft von Molton Brown Bushukan. Für die englische Marke schuf sie außerdem Molton Brown Rosa Absolute, einen Duft, der in der Kopfnote mit Schwarzer Johannisbeere, Pinkem Pfeffer und Himbeere eröffnet. In der Basisnote geht der Duft in ein Aroma aus Rosen, Veilchen und Geranium über. Den Abschluss bilden Patchouli, Labdanum und Vanille.

Klarheit und Reinheit: Der Flakon

Bis zum heutigen Tage stehen natürliche Zutaten im Vordergrund der Marke, so auch bei Molton Brown Bushukan. Die Klarheit und Reinheit des Aromas zeigt sich bereits beim Anblick des Flakons. Der einfach gehaltene Glasflakon hat eine klassische Form, einen flachen Boden und nach oben hin verläuft das Behältnis in eine runde Form, ähnlich einem Torbogen. Durch das klare Glas ist die frische Duftessenz mit ihrer wundervollen hell gelben Farbe gut zu erkennen. Der Flakon trägt die Aufschrift Molton Brown London und die Bezeichnung Bushukan in silbernen, klaren Buchstaben ist aufgedruckt. Das Behältnis wird durch eine einfache Verschlusskappe in schwarzer Farbe gekrönt, darauf ist im Rundum-Druck der Label-Name nochmals angebracht.
Alle Flakons von Molton Brown sind in dieser Form gehalten, lediglich die Farbe sowie der Aufdruck des Namens lässt die unterschiedlichen Inhalte der Behältnisse erkennen. Flakon und Umverpackung spiegeln die Reinheit und Natürlichkeit der Düfte eindeutig wider, schon der Anblick erzeugt sommerliche Gefühle.

Individuell und edel

Molton Brown arbeitete mit natürlichen Produkten und legte großen Wert darauf, haarschonend zu arbeiten. Der Salon war erfolgreich, mit Individualität und Kreativität bediente man die Kunden. Die Präparate wurden aus Kamille und Brennnesseln von Hand gemischt, im Jahr 1978 kam Dale Bowers ins Team der Marke und errichtete ihr Labor in der Küche.
2011 brachte Molton Brown die erste Duft-Linie auf den Markt, damals wurden die fünf verschiedenen Unisexparfums mit einer beeindruckenden Plakat-Werbekampagne eingeführt, Molton Brown Bushukan war damals noch nicht mit dabei. Diese Printwerbung zeigte keine klassischen Fotos oder Bilder mit nackter Haut und Erotik, wie sie viele Parfumhersteller verwenden. Vielmehr waren es wundervolle, kleine Kunstwerke, je nach Duft war eine individuelle Illustration entworfen und umgesetzt worden. Stilisierte Elemente symbolisierten die unterschiedlichen Düfte, die Plakate waren auf vielen Werbeflächen und in den U-Bahn-Stationen Londons zu sehen. Damit wurde das Erscheinungsbild der Marke hervorgehoben, Natürlichkeit ohne großen Glamour und doch effektiv.
Das Video zur Molton Brown "Gourmand Serie" zeigt dem Betrachter die Produkte anschaulich im Flakon. Gleichzeitig dazu entstehen wundervoll gestaltete Leckereien in der Patisserie. Man kann förmlich die herrlichen Zutaten riechen und bekommt Appetit auf Molton Browns Düfte. Die Werbung zeigte ihre Wirkung, so dass für Molton Brown Bushukan keine großen Kampagnen gestartet werden mussten. Hin und wieder war und sind Reviews zu lesen über diese feine Essenz, die Zutaten und die komplette Pflegeserie, vom Body-Wash bis zum Eau de Toilette.
Nach dem Launch im Jahr 2015 fand der Duft sofort Anklang beim starken und sportlichen Mann. Der Markt für diesen erfrischenden Duft mag gering sein, doch wer Früchte und Würzigkeit liebt, trifft mit Molton Brown Bushukan die richtige Wahl.